SSW 19+5 Es wird ein Zirkushund. Organscreening und Co.

Heute dann (endlich) der lang ersehnte Organscreeningtermin mit Hebammenbonus.

Was für ein aufregender Tag. Erst waren wir zusammen im Nachbarstädtchen und haben ein bisschen geshoppt, wobei Mama ganz brav war und weder Kosmetik noch Babykrams gekauft hat, sondern ein ganz echtes Buch von dtv. Deswegen nicht weniger Kitsch. Frauen Kitsch. Freche Frauen Kitsch. (JA, es ist mir als gelernte Buchhändlerin peinlich.) Aber ich wollte schon so lange „Blogging Queen“ lesen und nun hat es mir heute gleich gute Dienste geleistet.
Denn nach dem shoppen (während der Herr Papa bei seinem Lieblingsgraphicnovelhändler war) habe ich mich einfach auf eine Bank gesetzt und schon mal ein bisschen geschmökert. Nachdem M. seinen ausstehenden Zahnarzttermin beim weltbesten Zahnarzt gemeistert hat, ging es ab zum Frauenarzt.
Popo inzwischen im Wartezimmer des Herrn Dent plattgesessen, kamen wir schnell zu den wirklich schlechten Zeitschriften. Erst BARVO (mal ehrlich, erkennt ihr die Leute in der Zeitung noch?), dann „Bgiritte“, „Glal“ und zu letzt „Für S*e“. Inzwischen wissen wir alles über jeden klitzekleinen Star und M. kennt jede neue Frauendiät. Dann waren wir allerdings schnell dran, bei der Frau Hebamme.
„Hallo wie gehts? Spüren Sie das Kind? Wissen Sie schon was es wird? Haben Sie sich für einen Geburtsvorbereitungskurs angemeldet? Ihre Blutwerte sind alle gut. Alles andere macht heute der Special Doc. Ab nächstem Termin gehts dann ans CTG, auf Wiedersehen.“

Danach nochmal eine Runde (oder auch zwei) pipi machen für die Frau Mama, eine weitere Zeitschrift für den Herrn Papa und dann durften wir zum Special Doc ins Zimmerchen. Rauf auf die Liege, Bauch eingelen, Monitor an und los gehts.
Eins,zwei,drei, vier, fünf Fingerchen an jeder Hand. Schön funktionierende Herzklappen mit allerlei gut funktionierendem PipaPo. Dazu ein paar schnuckelige Füße mit genau der richtigen Anzahl von Zehen. Ein klitzekleiner Magen, mit Fruchtwasser gefüllt (denn du übst ja jetzt schon fleissig schlucken), eine Niere rechts eine andere links, und einem tollen Kullerbauch der uns dem Special Doc verraten hat das du schon mehr als 300 Gramm wiegst und frisch vermessen bist du fast stolze 20cm groß. (von der Haarspitze bis zu den Knubbelzehen.)
SSW 20 Ultraschallbild

Der Special Doc war sehr zufrieden mit uns beiden (schliesslich habe ich anscheinend zwei gute Aterien die dich mit Blut versorgen) und du bist total Altersgerecht entwickelt. Beim Herztönelauschen hörten wir drei (Mama, Papa und Special Doc) dann ein kräftiges „Wauuu Wauuu Wauuuuu“ Du wirst allerdings kein Hund, Muckelchen, aber Fremdsprachen sind immer gut! Notieren wir gleich für den Lebenslauf.
Dann der Gag schlechthin, deine Lieblingspose: hier mal leienhaft von deiner Mami aufgemalt.

Lieblingspose im Bauch von Motti

By | 2017-06-25T17:03:29+00:00 26. Januar 2012|Categories: Ich schreibe|Tags: |0 Comments

About the Author:

Katarina (32) ist die Mama von Motti (*2012) und Wawi (*2013) sowie Nini (*2013) und wohnt in der Nähe von Hamburg mit vielen Kühen als Nachbarn. Virtuell zu finden auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und Instagram.

Kommentare

Anzeige