Ich hatte mich ja bedeckt gehalten, weil ich noch mit Mr. Strandfynd besprechen wollte ob wir ein erstes -vorsichtiges-  „Geschlecht Outing“ überhaupt bekannt geben wollen, er meinte „MACHEN!“.

Welches Geschlecht wird’s denn nun?

Zuvor sei gesagt, das wir es bisher noch nicht von unserem SuperDoc gehört haben und der zuständige Arzt auch nicht stundenlang  nach dem Geschlecht geschaut hat sondern halt ganz „nebenbei“ bei der normalen Ultraschalluntersuchung. Wir sollen uns das „Ergebnis“ noch mal vom SuperDoc beim Organscreening im März bestätigen lassen. Also: Es kann sich noch ändern, aber vorläufig sieht das Ergebnis wohl so aus:

geschlecht