Superkräfte

Es gibt im Elterndasein ja so Tage an denen wünscht man sich Superkräfte. Einmal die Zeit anhalten können bitte, einmal Superspeed und immer gerne wieder einen dritten Arm. Dieser Gedanke brachte mich auf die Idee zu diesem T-Shirt:

Danke für den t-shirt tipp. @buddenbohm

Natürlich gibt es sowas in den weiten des deutschsprachigen Internets nicht, oder wenn ich etwas vergleichbares fand, dann nur sehr hochpreisig. Wie gerufen kam dann der Link von Maximilian zu Shirtbee. Die veranstalteten nämlich einen Deal: Blogpost gegen Tshirt. Da ich das Shirt wirklich wirklich WIRKLICH gerne wollte, ließ ich mich auf den Deal ein und bastelte mir mein Shirtdesign. Kontrollierte die Rechtschreibung und ob überall Leerzeichen (!) sind und schickte die Bestellung ab.
Dann entdeckte ich dass (wieso auch immer) Shirtbee plötzlich zwischen „of“ und „TWINS“ sowie „a“ und „Toddler“  keine Leerzeichen mehr eingesetzt hatte. Vermutlich haben sie ein Problem mit Farbwechsel und Leerzeichen? Keine Ahnung. Ich mailte also schnell an Shirtbee (12.09.2013):

shirtbee
(Wird nachdem man auf das Bild geklickt hat größer).

und bekam am 16.09.2013 folgende Antwort:

shirtbee2
(Wird nachdem man auf das Bild geklickt hat größer).

Ich finde es wirklich nett das mir ein Gutschein als Wiedergutmachung freigeschaltet wurde, allerdings ist dieser „nur“ über 9€, das komplette Shirt hätte aber (wenn ich mich recht erinnere) 24,99€ gekostet. Wenn ich es mir noch einmal bestellen würde, würde ich also 15,99€ selbst bezahlen müssen für ein Shirt das ich eigentlich schon habe, allerdings mit einem fiesen Rechtschreibfehler. „aToddler“ und „ofTWINS“ sind nunmal keine echten Wörter.

Alles in allem muss ich sagen dass die gebotene Qualität und der Druck an sich wirklich gut sind, Lieferzeit und „artgerechte Verpackung“ war auch in Ordnung, und wenn ich ein T-Shirt mit „Supermommy“ drauf bestellt hätte wäre wahrscheinlich alles komplikationsfrei verlaufen. Aber bei einem wohl etwas komplizierteren Druck wie meinem Wunschmotiv (mehrere Worte in mehreren Farben verteilt auf mehrere Zeilen) würde ich dort nicht noch einmal bestellen. Wer garantiert mir dass ich als Kunde nicht wieder einen Rechtschreibfehler gratis bekomme? 😉

By | 2016-10-30T23:39:05+00:00 1. Oktober 2013|Categories: Ich schreibe|2 Comments

About the Author:

Katarina (30) ist die Mama von Motti (*2012) und Wawi (*2013) sowie Nini (*2013) und wohnt in der Nähe von Hamburg mit vielen Kühen als Nachbarn. Virtuell zu finden auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und Instagram.

2 Comments

  1. Frau Bauchwohnung 1. Oktober 2013 at 11:21 - Reply

    Sehr ärgerlich! Aber das Shirt sieht trotzdem toll aus. Zu genial finde ich übrigens den letzten Satz! hihihiiii ;D

  2. Viola 10. Oktober 2013 at 00:12 - Reply

    Das ist schon ein bisschen unprofessionell, ein T-Shirt fürs Bloggen zu versprechen und dann bei offensichtlichen Fehlern nicht nachzubessern. (Ich gehe mal davon aus, dass der Fehler nicht bei Dir lag?) Das T-Shirt sieht schon ein bisschen komisch aus 😉 Naja den Gutschein kannst Du ja verlosen oder so wenn Du nicht mehr selber bestellen willst 😉

Leave A Comment