Fast 18 Monate Motti sein. Fast 6 Monate Zwillingsbabys sein. (Entwicklung Baby)

Mottis Entwicklung vom Baby zum Kleinkind.

Entwicklung baby

Fast 18 Monate Motti sein:
Lieblingsbeschäftigung: Bobbycar fahren, malen, mit den Babys spielen, vorgelesen bekommen
Mama- oder Papakind: etwas mehr Mama momentan
Lieblingsessen: Fruchtschnitten
neue „Wörter“: Ball (Ball) – Bebi (Baby) – Bia (Bier) – krlkrlkrl (killekille) – Mami (statt Mama) – Papi (statt Papa)
Darauf bin ich stolz: kann jetzt auch auf die Stühle der Erwachsenen klettern!
Das mag ich gar nicht: Wenn Mami „zu viel“ (also etwa 10min) Zeit am Rechner verbringt. Den Nachtschreck.

 

Fast 6 Monate Zwillingsbabys sein:
Lieblingsbeschäftigung: mit den Spielebögen spielen, auf den Bauch drehen, Bötchen fahren
Mama- oder Papakind: ausgeglichen
Lieblingsessen: gibt ja nur Milch. (und seit neustem Grießbrei).
Darauf sind wir stolz: Wir können uns jetzt auf den Bauch drehen! Alleine!
Das mögen wir gar nicht: Nicht einschlafen können. Dann müssen wir immer weinen! Volle Windeln sind auch voll doof!!!

 

Fast 18 Monate Eltern sein:
Neue Erkenntnisse: es gibt Woche die vergehen so schnell wie Tage
Schreckmoment: Wenn Motti irgendwo raufklettert. -.-
Dafür fehlt die Zeit: Bücher lesen, ins Kino gehen, in die Badewanne gehen (ich), Filmgedöns lesen (Mr. Strandfynd)
Der glücklichste Moment: Wenn alle Kinder glücklich sind!
Streit über: keine Zeit für Streit
Nächte/Schlaf: *gähn*
Darauf freuen wir uns: Familienweihnachten!
Das macht Mama glücklich: Das Motti jetzt schon so gut sprechen kann und man sich richtig unterhält.
Das macht Papa glücklich: Wenn ihn alle drei kleinen Damen anstrahlen (und die große auch 😉 )

By | 2016-10-30T23:39:05+00:00 25. November 2013|Categories: Familienleben, Ich schreibe|0 Comments

About the Author:

Katarina (30) ist die Mama von Motti (*2012) und Wawi (*2013) sowie Nini (*2013) und wohnt in der Nähe von Hamburg mit vielen Kühen als Nachbarn. Virtuell zu finden auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und Instagram.

Leave A Comment