Im Supermarkt mit Mima.

Motti nennt sich selber „Mima“. Seit  wir vor einiger Zeit im Supermarkt waren und ich sie dort fragte ob sie den Kindereinkaufswagen schieben möchte, steht sie nun immer öfter vor diesen kleinen Wägelchen und fragt „Mima?“

Sie ist erstaunlich gut darin und um die Kurven kommt sie schon ohne Unfälle oder zusammenstöße mit den Regalen im Supermarkt.

Ich bin sehr stolz. (Und praktisch ist es nebenbeibemerkt auch).

supermarktErste Fahrversuche bei dm.

supermarkt

By | 2017-06-25T17:03:23+00:00 28. Dezember 2013|Categories: Ich schreibe|0 Comments

About the Author:

Katarina (30) ist die Mama von Motti (*2012) und Wawi (*2013) sowie Nini (*2013) und wohnt in der Nähe von Hamburg mit vielen Kühen als Nachbarn. Virtuell zu finden auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und Instagram.

Leave A Comment