Mama? Mamiiii? Mamaaaaaa? Papa? Papiiiii?

Lesezeit: 1 Minute

Mama?
Mamaaaaaaaa
Mami?
Mammmmmmmiii
MAMA!!!!!!!!

Papa?
Papi?
PA-PA?
PAAAAAAAAAPAAAAAAAAAAAAAA!!!!

So geht es hier seit etwa einer Woche in einer Tour. Ich verblogge jetzt mal eine typische Autofahrt im Hause Strandfynd:

„Papa?“
(Ja der Papa kommt auch mit.)
„Babies?“
(Ja die Babies kommen auch mit. Schau mal, Baby A sitzt doch schon neben dir im Kindersitz.)
„Bebi!“ „DA!“
„Beeebi?“

(Jaaa das andere Baby kommt auch mit. Aber erst muss der Papi Baby A fertig anschnallen)
„Dada!“
„DaDa!!!“

(Was um Himmelswillen sieht sie?? Ähmja!)
„DAAAAAAAAAAAA!“
(Ich habe keine Ahnung.)
„Da Da Da“ -hektischer Fingerzeig-
(Ja da steht ein Baum -einfach mal raten-.)
„Jaaaaaaaaa!“
(Puh!)
„Papa?“
(Ja der Papa ist auch da!)
„Paaaapaaaa“
(Papa:“Ja, hier bin ich mein Schatz!“)
„MamamamamamaPapapapapapa MamamaPaaaaaaaaaaapaaaaaaaaaaaaa BebiBebichs!“
(Sie singt)
„Dadada! Wauwauwau!“
(Ja Motti das ist ein Hund!)
„Wauwauwauwauauwauu!“
(Wir fahren weiter: Die Bahnschranken schließen sich.)
„TUG!“
(Das war ein Zug, da hast du recht!“)

Gefolgt von einer Menge kauderwelsch den keiner von uns versteht und sie selbst vermutlich auch nicht. Emotionsgeladenes geplapper. „Ich bekomme alles mit und muss es kommentieren, damit ihr wisst das ich es gesehen habe.“

(Motti ist 1 Jahr und 7 Monate alt)

Wenn Ihr einen Beitrag besonders mögt, aber keine Zeit zum Kommentieren habt, schenkt ihm doch einfach ein Herz!
LIES AUCH
Alltag bei uns: Folge 1
Blogprinzessin ist der Blog mit nordischem Schnack. Ich berichte hier, ohne mich selbst zu Ernst zu nehmen, über meinen Alltag als Mama von 4 Kindern zwischen 6 und 1 Jahr(en).Virtuell bin ich zu finden auf Twitter, Instagram, Facebook und auf Pinterest. Erfahre mehr über mich

Schreibe einen Kommentar