blogger hamburg
Familien Blogger in Hamburg. Das Mommyblogger Headquarter.

So jetzt habe ich Nägel mit Köpfen gemacht! Ich will einen Hamburger Bloggerstammtisch für Mommyblogger (Familienblogger) ins Leben rufen und weil ich klein klein klein nicht kann ist es natürlich das MOMMYBLOGGER HEADQUARTER. Ist klar, ne?

Mir geht es nämlich schon seit fast 2 Jahren tierisch auf den Keks dass man für viele tolle Sachen immer bis in die Mitte von Deutschland fahren muss. In anderen Ländern werfen sich die Mommyblogger mit Meetups und Konferenzen zu, und wir schaffen es in Deutschland nicht mal zu einem popeligen Stammtisch? Das kann ich nicht glauben! Das will ich nicht glauben!

Natürlich haben die Mommyblogger ein „Handicap“: Wohin mit dem Kind wenn man bei dem Stammtisch ist? Ich kläre die Frage: Bringt die Kinder mit! Wir werden kein Treffen irgendwo machen wo es für Kinder absolut ungeeignet ist. Das ist ein für mich ganz wichtiger Punkt. Niemand soll während des netten Treffens Angst haben müssen dass sein Kind fehl am Platze ist oder hinterherhechten weil die Location nicht kindersicher ist.

Also Treffen gerne immer mit Kind(ern) und auch die Papas sind herzlich willkommen. Bestimmt gibt es noch mehr Bloggerpapas die sich austauschen wollen, wie es so ist mit einer bloggenden Frau. Abgesehen davon glaube ich dass es auch Papas gibt die aktiv hinter den Blogs ihrer Frauen stehen, sie unterstützen und mit Rat und Tat zur Seite stehen. Auch sie sind ein aktiver Teil der „Mommy“bloggerszene und dürfen sich natürlich mit angesprochen fühlen.

Was kann ich denn von so einem Treffen erwarten? Nun, ehrlich gesagt bin ich ja auch ein Neuling was diese Planungssache angeht, aber ich kann ja einfach mal schreiben was ich gerne hätte. Also einen Stammtisch zu dem ich selber hingehen würde ^^.

  • Ich fände es schön wenn man sich besser kennenlernen würde, bei z.B dem Britax Römer Bloggercafe kannte ich niemanden. Wieso ist das so? Wir wohnen ja offensichtlich alle so, dass wir Hamburg erreichen können.
  • Dann würde es mir gefallen, wenn man (nach dem ersten Kennenlerntreffen) vielleicht bei jedem Treffen ein Thema hätte, und jemand der Lust/Ahnung hat erzählt etwas dazu. Z.B Blogger Relations oder tolle WordPress Plugins. Oder wie ziehe ich meinen Blog von Blogger zu WP um. Oder oder. Ihr seht ich bin zu allen Schandtaten bereit.
  • Spontan stelle ich mir ein Treffen so alle 2-3 Monate vor. Dann hätte der „Vortragende“ genug Zeit sich vorzubereiten.

Kinder, Familie, Privatleben sowie das Bloggen wollen auch organisiert werden. Alle 4 Wochen halte ich für unrealistisch und man hat zwischendurch auch noch nicht viel neues erlebt.

Ihr habt Interesse? Oder ihr kennt jemanden der jemanden kennt der…? Dann teilt doch meinen Aufruf zum Selbermachen gerne in euren Kanälen.

Bei verbindlichem Interesse hinterlasst bitte einen Kommentar (unter diesem Blogeintrag) und ich melde mich dann bei euch.

Willkommen im Mommyblogger Headquarter! Ich freue mich auf euch.