Mom Blog Pro, oder wieso schreibe ich ein ebook für Mommyblogger?

Mom_Blog_Pro_ebook

„Und ich fand nichts“

Ich schreibe grade an einem ebook für Mommy/Familienblogger. Wieso ich das tue? Weil ich selber nach jemandem gesucht habe der mir erklären kann was ich machen kann um meinen Blog bekannter zu machen, was ich bei Kooperationen beachten muss, und fand nichts. Die ebooks die ich gefunden habe, waren größtenteils auf Anfänger zugeschnitten und brachten mir keinen Mehrwert. Mir muss nicht mehr erklärt werden ob ich zu blogger, wordpress oder typepad gehen soll. Ich muss auch kein eigenes Design mehr finden oder erklärt bekommen wieso ich mich bei Twitter anmelden soll.

Was ich haben wollte war ein leicht verständlicher Guide der mir erklärte was es eigentlich für Möglichkeiten gibt, den Blog zu monetarisieren. Was ich dabei beachten muss, wo man sich anmelden kann und was dann auf mich zukommt. Das ganze am besten auf einen Mommyblogger zugeschnitten, denn das ist meine Nische.

Ich wollte Denkanstöße zum Thema „Mommyblogger“ und einen realistischen Blick darauf was WIRKLICH dazu führt das man mehr Traffic und Besucher auf seiner Seite hat. Was funktioniert bei anderen und kann auch bei mir funktionieren? Sind die Tipps die man schon seit Jahren googeln kann, eigentlich heute noch sinnvoll und wer zur Hölle ist eigentlich dieser SEO?

 

Was bekommt ihr um euren Blog zu verbessern?

All dies habe ich bisher in meinem ebook beschrieben. Bisher umfasst es folgende Themengruppen:

  • Auf welcher Blogplattform arbeitet es sich am professionellsten?
  • Wie kann ich mein Blogdesign optimieren?
  • Wo kann ich jemanden finden der mein Design für mich verbessert?
  • Internet und Familie, worüber sollte ich mir Gedanken machen?
  • Blogsponsoring und Kooperationen, was gibt es und was muss ich beachten
  • Wie kann ich mit meinen Lesern eine echte Verbindung aufbauen?
  • Wie gehe ich mit Konkurrenz um?

Der bisher schwierigste Teil für mich, war das anfangen. Jetzt wo ich drin bin, tippt es sich ganz leicht von der Hand und ich kann mir vorstellen das es spätestens Ende Oktober veröffentlicht werden kann.

 

Was für ein Thema fehlt noch in meiner Aufzählung? Was interessiert euch brennend?

Wenn ihr  euch jetzt fragt: Wie kann ich immer auf dem laufenden bleiben? Ich will wissen wies weiter geht und wann ich es kaufen kann, dann ist es am einfachsten wenn du dich für meinen Newsletter einträgst.

* indicates required




 

Ich hoffe ihr freut euch so sehr wie ich auf das ebook![/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

By | 2017-06-25T17:03:21+00:00 4. September 2014|Categories: Ich schreibe|3 Comments

About the Author:

Katarina (30) ist die Mama von Motti (*2012) und Wawi (*2013) sowie Nini (*2013) und wohnt in der Nähe von Hamburg mit vielen Kühen als Nachbarn. Virtuell zu finden auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und Instagram.

3 Comments

  1. Luisa 4. September 2014 at 09:02 - Reply

    Mich würde interessieren, wofür es sich lohnt Geld zu investieren und wofür nicht. Sollte man z.B. Facebook – Werbung schalten oder lieber nicht und worauf sollte man dabei achten?

    Da es in meinem Blog viel ums Reisen geht, würde mich auch interessieren wie andere bloggende Eltern sich unterwegs organisieren. Wir waren jetzt 5 Wochen in Italien unterwegs und ich konnte keinen einzigen Post verfassen, was sehr schade ist. So ein Roadtrip mit Kindern ist sicher auch für andere interessant und ich hätte gern zeitnah darüber berichtet. Also wie machen andere das?

    LG luisa

    P.S. Ich liebe deinen Blog. Mach bitte weiter so 🙂

    • Katarina 4. September 2014 at 19:42 - Reply

      Hallo Luisa,
      Danke für deinen tollen Kommentar. Die Frage mit dem Internet unterwegs und vorallem im Ausland habe ich gleich mal aufgegriffen und die wird im Buch beantwortet.

  2. motzmama 5. September 2014 at 22:06 - Reply

    Schöne Themen, tolle Ideen. Ich bin gespannt, wie das Endprodukt wird 🙂 Viel Spaß weiterhin beim Schreiben.

Leave A Comment