Tchibo Bloggerevent in Hamburg

tchibo bloggerevent kindergiewende(Ralf Thielebein von Save Our Future Now und Tim Westerfeld von Tchibo Energie, sind die beiden verantwortlichen Herren.)

Letzten Sonntag war ich mit den Blogprinzessinen unterwegs in Hamburg. Wir wurden nämlich zur „Tchibo Kindergiewende“ auf das Gut Karlshöhe geladen, um uns ein bisschen mit Energie zu beschäftigen. Was ist Energie, wofür brauchen wir sie und was hat das alles mit unseren Kindern zu tun?

Tchibo war nicht alleiniger Veranstalter des Events, sondern hatte einen Partner an seiner Seite „Safe Our Future Now“. S.O.F.  ist eine Stiftung die sich dafür engagiert das Umweltbewusstsein und nachhaltige Handeln in der Gesellschaft zu fördern. Wie passt das nun mit Tchibo zusammen? Gar nicht mal so schlecht, denn Tchibo hat nicht nur guten Kaffee sondern auch Strom im Angebot. Ökostrom aus Wasserkraft, um genau zu sein. Und zusammen kümmern sich Tchibo und S.O.F um das Projekt Kita 21, welches Kindern Nachhaltigkeit näher bringen soll.

Wie das dann aussehen kann seht ihr in der Kita meiner Bullerbüträume:

tchibo bloggerevent kindergiewende

Wir hatten einen wundervollen Nachmittag, mit Kindern die gar nicht mehr aus dem Krabbeltunnel wollten, Zwillingen die Energie umgewandelt haben und zwei Mottis die jetzt wohl mindestens beste Freundinnen sind.

(Motti erzählt jetzt allen sie habe Fahrradfahren gelernt.)
Danke für die Einladung Tchibo, es war ganz wunderbar! Die offizielle Berichterstattung des Tchibo Blogs findet ihr hier: klick! und der S.O.F Stiftung hier: klick!

Anzeige


By | 2017-06-25T17:03:20+00:00 7. November 2014|Categories: Werbung|1 Kommentar

About the Author:

Katarina (32) ist die Mama von Motti (*2012) und Wawi (*2013) sowie Nini (*2013) und wohnt in der Nähe von Hamburg mit vielen Kühen als Nachbarn. Virtuell zu finden auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und Instagram.

1 Kommentare

  1. JesSi Ca am 7. November 2014 um 16:39 Uhr- Antworten

    Ja, die Motten – die fanden sich gleich ganz toll und mein Mottchen fragt immer wann sie Dein Mottchen wieder sehen darf…
    Wir sind gespannt wie lange unsere Motten noch Motten sind. Und ja, ich habe ihr gesagt, dass Dein Mottchen auch einen Namen hat, dass interessiert sie aber nicht, denn es scheint schön zu sein nicht das einzige Mottchen zu sein 😉
    Drück die Blogprinzessinnen von uns – schließlich hab ich nun auch Zwillingsfreundinnen – Test bestanden – Zertifikat von Blogprinzessin-Mama 🙂

Kommentare