Frohes Fest euch allen!

Lesezeit: 1 Minute

Sketch14523124

Wir wunschen euch und euren lieben ein wundervolles Weihnachtsfest. Mein persönliches Anliegen: Denkt an die Familien deren Mütter oder Väter über die Feiertage arbeiten müssen, damit es ganz normal weiter geht da draußen in der Welt.

 

Für alle die Weihnachten nicht so sehr herbeisehnen (Verwandte *hust*)  hier ein paar Tipps:

  • Es geht nur 72 Stunden und danach ist Schluss für 364 Tage.
  • Wenns zu arg wird, einfach ein paar Minuten mit Handy auf dem Klo einsperren und über Kopfhörer zur Lieblingsmusik tanzen. Wie Christina und Meredith.
  • Weniger Perfektionismus ist mehr Spaß.
  • Kein Weihnachtsoutfit parat? Weiße Bluse und Jeans mit Statementkette oder genug Make-Up und alles ist geritzt.
  • Vielleicht mit Freunden am 2. Feiertag eine „Weihnachtens“ Party machen und all den ungeliebten Plunder verwichteln. (Gibts bei uns im Kino für alle die wollen).
  • Tief durchatmen und eventuell nächstes Jahr alles anders machen.

 

Wenn Ihr einen Beitrag besonders mögt, aber keine Zeit zum Kommentieren habt, schenkt ihm doch einfach ein Herz!
LIES AUCH
Gutes Neues Jahr schöne Mama!
Blogprinzessin ist der Blog mit nordischem Schnack. Ich berichte hier, ohne mich selbst zu Ernst zu nehmen, über meinen Alltag als Mama von 4 Kindern zwischen 6 und 1 Jahr(en).Virtuell bin ich zu finden auf Twitter, Instagram, Facebook und auf Pinterest. Erfahre mehr über mich

4 Comments

  1. JesSi

    Ich versuche einige deiner Punkte zu brachten. Scheitern werd ich an dem ein oder anderem aber Perfektionismus ist leider auch schwer abschaltbar. Und wenn es all zu schlimm wird verstecke ich mich mit dem Handy irgendwo und schicke einen Gedanken an meine BBF!

  2. Ivi

    Wir wünschen Euch frohe Weihnachten, in der Hoffnung, dass Ihr nicht einen der Punkte machen müsst 😉 Aber ich schließe mich dann auch gerne Christina und Meredith an 😉

    Heute gibt es noch erstmal ein Weihnachtsfrühstück, danach „nur noch“ Duschen und Staubsaugen und fertig sind wir. Plätzchen heute Morgen noch fix gebacken und den Rehschulterrollbraten geschmort, damit ich später während der Bescherung nicht in der Küche stehen muss 😉

    LG Ivi

Schreibe einen Kommentar