Mottis erstes Silvester

Mottis erstes Silvester (2012/2013)

Wir machen dieses Jahr alles anders. Wie feiert ihr mit Kleinkindern Silvester?

Wie feiert ihr denn mit drei Kleinkindern Silvester?
Im ersten Jahr mit Motti, haben wir so gefeiert wie bis dato auch. Bei Mottis Pateneltern im Kino, mit lecker Raclette und schlafendem Baby im Kinderwagen. Gegen Mitternacht bekam Motti dann ihre Rosa Micky Mäuse (Ohrschützer) auf und wir haben gemeinsam das Feuerwerk angeschaut. Das klappte ganz wunderbar und Motti war auch eher begeistert als verschreckt vom Feuerwerk.

Letztes Jahr, musste mein Mann über Silvester arbeiten (Nachtdienst) und ich blieb mit den Kindern zu Hause. Niemand wusste wie sie denn reagieren würden (Feuerwerk, knall Peng) und auch ich kann mir entspannenderes vorstellen als drei Kinder beim Raclette zu beaufsichtigen, die eigentlich übermüdet sind. Ich blieb also mit den Mädels zu Hause, sie wanderten ins Bett wie immer und schliefen bis zum nächsten Morgen (nicht durch, aber auch nicht anders als sonst.). Ich fletzte mich aufs Sofa und schmiss mir gute DVDs in den Player. Tadaaaa! Alles super!

Dieses Jahr dann eine neue Variante: Mein liebster Mann hat FREI und wir werden versuchen mit den Kids im Kino zu feiern. Vermutlich wird es natürlich nicht so entspannt wie mit schlafendem Minibaby ABER wir haben Hoffnung und werden es einfach ausprobieren. Wenns nicht mehr geht fahren wir mit den Kindern nach Hause (5min mit dem Auto), das ist der Vorteil. Ein weiterer unschlagbarer Vorteil ist, das den Pateneltern das Kino gehört und sich die Kinder (abgesehen von Dingen die nicht Kindersicher sind) dort frei bewegen können und jeder sie kennt. Ich glaube das wird schön!?

Wie feiert ihr Silvester? Alleine (mit Kindern) zu Hause, oder bei Freunden (die auch Kinder haben?)? Wie sieht Sylvester bei euch aus?

Braucht ihr noch eine Bastelidee damit euren Kindern der Abend nicht so lang wird? Dann schaut mal hier.