Silvester Fragebogen für Kinder (DIY)

Lesezeit: 1

Was ist schöner als die kleinen Dinge im Leben der Kinder festzuhalten?

Ganz genau: Gar nichts, deshalb habe ich Motti ein paar Fragen beantworten lassen und sie auf ihrem 2014 Fragebogen aufgeschrieben. Natürlich könnte man diesen Fragebogen auch in einer Zeitkapsel mit anderem Schnickschnack an Silvester verschließen, aber ich kenne mich und weiß das ich das nächstes Jahr vergessen würde wieder auf zu machen. Oder die Zeitkapseln würden hier erstmal im Weg rumstehen. (Ich finde nichts bescheuerter als Dinge die in der Wohnung rumstehen…dafür haben wir einfach keinen Platz. Alles was nicht unbedingt notwendig ist fliegt raus, genauso wie unser Weihnachtsbaum heute.). Bei den Fragebögen für die Zwillinge hat mir Motti tatkräftig geholfen, denn niemand kennt ihre Schwestern so gut wie sie.

Nächstes Jahr füllen wir dann den nächsten Bogen aus, warscheinlich können die Zwillinge dann ihre Fragen schon selbst beantworten.
silvester fragebogen für kinder

Weil ich denke das euch die Idee auch gefallen könnte, habe ich hier für euch den Silvester Fragebogen für Kinder 2015 zum kostenlosen download.

Fragebogen für Kinder zu Silvester

Silvester Printable

Habt ihr auch eine Tradition zu Silvester, oder wollt (wie wir) eine einführen?

 

By | 2017-06-25T17:03:18+00:00 30. Dezember 2014|Categories: Do it yourself|6 Comments

About the Author:

Katarina (32) ist die Mama von Motti (*2012) und Wawi (*2013) sowie Nini (*2013), dem Dino (*2017) und wohnt in der Nähe von Hamburg mit vielen Kühen als Nachbarn. Virtuell zu finden auf Instagram, Facebook und auf Pinterest.

6 Kommentare

  1. JesSi Ca am 30. Dezember 2014 um 15:31 Uhr - Antworten

    Was eine niedliche Idee!! Und der Blog ist doch auch eine Art Zeitkapsel, nur das man sie Jahre später immer mal wieder anschauen kann 😉
    Habt morgen einen grandiosen Abend und drück meine Prinzessinen von Mottchen und mir!!

    Kisses
    JesSi

  2. Ivi am 30. Dezember 2014 um 15:56 Uhr - Antworten

    Sie ißt gerne TIGER??? Was für Tiger kann man denn essen? Smarties verstehe ich voll und ganz 😉

    Schöne Idee! Könnte man ins Fotoalbum / Babyalbum mit reinkleben später.

    LG Ivi

    • Katarina am 30. Dezember 2014 um 16:47 Uhr - Antworten

      Sie meint damit „Fruchtzwerge“. Auf dem Nachgemachten von L*dl ist allerdings auf der Packung ein Tiger drauf. Also „Tiger“. 😉

      Ja, das ist doch eine gute Idee!

      • Ivi am 31. Dezember 2014 um 11:17 Uhr - Antworten

        Mensch, ja klar, DER Tiger….der ist ja auch bei uns „Jrgrt Tiga“ 😉

        Einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr Euch!

        LG Ivi

  3. Séverine aka MamaOTR am 30. Dezember 2014 um 20:26 Uhr - Antworten

    Tolle Idee, habe ich mir gleich ausgedruckt, danke <333
    Wünsche Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr!
    LG Séverine

    • Katarina am 31. Dezember 2014 um 18:22 Uhr - Antworten

      Gerne! Freut mich wenn noch andere die Idee mögen!

Kommentare