Im Januar habe ich immer den Drang alles in der Wohnung zu verändern. Draußen ist es grau,braun und nass. Dann soll es wenigstens bei uns in der Wohnung nach Frühling aussehen. Findet ihr nicht auch? Heute beim ausmisten bin ich auf eine Kiste voller Servietten gestoßen, die zwar wunderschön sind aber die wir NIEMALS aufbrauchen werden. Was also tun? Wegschmeißen? Viel zu schade. Also habe ich mit Motti zusammen DIY Servietten Pom Poms gemacht.

DIY Servietten Pom Poms

Ihr braucht (für einen POM POM):
8 Servietten (am besten einfarbig und nicht bedruckt wie bei uns)
1 Gummiband
Schere

DIY Servietten Pom Poms1. Zuerst faltet ihr (oder euer mitbastelndes Kind) die Servietten auf und stapelt 8 Servietten.

 

DIY Servietten Pom Poms

2. Dann faltet ihr die Servietten und fixiert dies in der Mitte.

 

DIY Servietten Pom Poms

3. Ihr schnappt euch eine (scharfe!!!) Schere und keine Kinderschere, so wie ich. Schneidet die Enden spitz zu (oder rund, wie ihr wollt).

 

DIY Servietten Pom Poms

4. Jetzt jede Schicht einzeln „aufrichten“. Immer zur Mitte hin zuppeln.

(Ich empfehle immer eine Seite oben, andere Seite oben, eine Seite unten andere Seite unten.)

DIY Servietten Pom Poms

DIY Servietten Pom Poms