Werbung: Enthält *Affiliatelinks
In diesem kleinen Tutorial zeige ich euch wie ihr Kaffeefilter (zum basteln) bunt einfärbt. Es ist echt super einfach dass schafft ihr mit verbundenen Augen, zwei linken Händen oder mit 3 Kleinkindern die „mitmachen“ wollen. Eine super Bastelidee wäre dann zum Beispiel ein Rosenstrauß zum Valentinstag. Ich kann mir auch gut vorstellen die Rosen dann auf einen Styroporkranz zu kleben, und an die Tür zu hängen. Frühling! Wie aus den gefärbten Filtern Rosen werden, seht ihr hier: Rosen aus Kaffeefiltern selber machen.

Was braucht ihr nun dafür?

  • Weiße Kaffeefilter*, am besten runde. Die hab ich aber nirgends bekommen, also mussten es kleine von Melitta werden.
  • Acrylfarbe/Aquarellfarbe*
  • Eine Schüssel voll Wasser
  • Küchentücher (zum abtropfen)
  • Backpapier
  • Backofen

Valentinstag Rosen aus Kaffeefiltern basteln

 

Starten wir also die Bastelaktion:

Valentinstag Rosen aus Kaffeefiltern basteln

Schritt 1: Farbe ins Wasser!

Valentinstag Rosen aus Kaffeefiltern basteln

Schritt 2: Farbe verrühren mit dem Wasser.

 

Valentinstag Rosen aus Kaffeefiltern basteln

Schritt 3: Noch ein bisschen nachlegen, scheut euch nicht da echt gut Farbe reinzuhauen!

Valentinstag Rosen aus Kaffeefiltern basteln

Schritt 4: Dann den Kaffeefilter in das Wasser tauchen und ein bisschen einwirken lassen.

Valentinstag Rosen aus Kaffeefiltern basteln

Schritt 5: Kaffeefilter wieder rausfischen und mit einem Haushaltstuch abtrocknen.

 

Das macht ihr dann mit allen Kaffeefiltern und breitet sie danach auf einem Backpapier aus. Sobald ihr fertig seid kommen die Kaffeefilter bei ca 50°C (Ober-Unterhitze) in den Backofen zum trocknen.  Solltet ihr euch dabei etwas bescheuert vorkommen, kein Problem, dass ging mir auch so.

Ja und wieso das ganze? Damit ihr ganz tolle (Valentinstag-) Rosen selber basteln könnt:

Valentinstag Rosen aus Kaffeefiltern basteln