Achtung: Werbung!
Dieser Post entstand in Kooperation mit Pampers. Meine Meinung bleibt davon unberührt.

Wir durften die neuen, verbesserten Pampers Active Fit testen. Wie sie abgeschnitten haben und wieso die Windel echt was drauf hat, das erfahrt ihr gleich.

Motti hat absolut kein Bock auf trocken werden, und jeder Versuch die Windel mal wegzulassen wird mit starkem Protest und „Ich brauche aber eine Windel!“ kommentiert. Sie ist halt noch nicht so weit. Da machen wir uns auch keinen Stress, dann gibts halt noch ne Windel. Sie wird schon nicht ewig in den Dingern sitzen, und mal ehrlich: Ist schon praktisch das man einfach das Kind ins Auto setzen kann und losfahren ohne nach 3min „Ich muss mal Pipi! Ganz doll! Jetzt!“ zu hören. 😉

blogprinzessin

Die Zwillinge sind 1,5 Jahre alt da ist an „trocken sein“ gar nicht zu denken. Die haben ihre um und gut ist. Inzwischen wechseln wir seit 2,5 Jahren Windeln und haben schon eine MENGE an Windeln durch.
(Nur mal so eben zum Vorstellen: 102 Windeln reichen bei uns etwa 11-12 Tage, es darf aber kein Durchfall dazwischen kommen.)

Was habe ich mich also schon über günstige Windeln geärgert, hier nicht flexibel genug (da reißt mir einfach der Verschluss ab!!) über Berge von Wäsche weil die Windeln einfach ausliefen bis hin zu Windeln bei denen ich das Kind danach duschen musste, weil sie geplatzt war und sich das Gel aus dem Inneren am ganzen Rumpf befand. NICHT TOLL.
Da kamen die Pampers Active Fit von Pampers grade recht. Die sollte doch mal zeigen was sie drauf hat, schließlich wirbt sie mit einer extra langen Trockenheitslage welche für bis zu 12h Trockenheit und Auslaufschutz sorgen soll.

blogprinzessin

Pampers Active Fit, jetzt wirds ernst!

Wir wickelten die Kinder also Abends wie immer, nur das wir diesmal die Pampers Windeln benutzten , und brachten die Kinder ins Bett. Würde die Windel an 3 Kindern mit einem Jahr Unterschied, zwischen 13kg und 9kg und von 110cm bis 82cm halten was sie verspricht? Trockenheit und demnach kein Wäsche Waschen am Morgen oder wickeln mitten in der Nacht?

  • Tag 1: Morgens alle Kinder trocken!
  • Tag 2: Morgens alle Kinder trocken!
  • Tag 3: Morgens alle Kinder trocken!
  • Tag 4: Morgens alle Kinder trocken!
  • Tag 5: Morgens alle Kinder trocken!
  • Tag 6: Morgens alle Kinder trocken!
  • Tag 7: Morgens alle Kinder trocken!

Es war ein bisschen so als ob jetzt morgens kleine Engelchen sängen, sobald man die Kinderzimmertür öffnete. Kein rumgejammer wegen nasser Poschis sondern fröhlich rumgackernde Kinder. (Ein bisschen wie in der Pampers Werbung. Echtjetzt!)

Nach 7 Nächten gingen wir nun den Tagestest an, wieder wurde eine Woche lang nur mit Pampers Active Fit gewickelt und ich verrate es schon jetzt:

Wir sind restlos begeistert! Nicht nur das die Kinder in ihrer Windel toben konnten ohne das die „Klettverschlüsse“ nachgaben (passierte vorher ständig), nein wir haben auch weniger Windeln verbraucht als in „normalen“ Wochen.

Woran das liegt? Ich hab da ne Idee:
blogprinzessin
Das neue an den Pampers Active Fit ist nämlich, dass sie nicht nur extra atmungsaktiv sind sondern seit Anfang des Jahres auch ein
noch weicheres Außenvlies besitzen, das weich wie Baumwolle** ist – für ein angenehmes und zartes Gefühl auf Babys Haut.

Nach 14 Tagten (und Nächten) mit Pampers Active Fit kann ich nun sagen: Probiert die mal aus! Die können ECHT was.

blogprinzessin

**enthält keine Baumwolle.