Dieses Wochenende habe ich es doch tatsächlich geschafft für „Unser Wochenende in Bildern“ mal ein paar mehr Fotos zu machen als letzte Woche. Juhu! Das wird noch fast was mit mir und diesem Konzept….

Wir fangen als mit Freitag den 6.2.2015 an. M. hatte frei und so konnten wir ganz gemütlich den Geburtstag meiner Mutter nachfeiern und fuhren also gegen 11:00 Uhr zu ihr zum brunchen. Boah war das lecker!

blogprinzessin

blogprinzessin

Am Samstag (7.3.2015) musste M. arbeiten und die Mädels und ich machten uns einen ruhigen Tag zu Hause.

Blogprinzessin

Während die Mädels am spielen und Bücher anschauen waren, musste ich mir…

Blogprinzessin
…beim ersten Kaffee des Tages erst einmal die Augen reiben.

DANKE FÜR ÜBER 1000 (EINTAUSEND!!!!) FANS AUF FACEBOOK!!

Zum Mittagessen gab es dann Ofenkartöffelchen (oder „Ofentöffelchen“ wie Motti sagt)

blogprinzessin

blogprinzessin
Danach ging es mit den Mädels raus in die Pampa. Eigentlich wollten wir ja zum Supermarkt, aber nachdem ich zu Hause noch ganz großspurig sagte:“ Heute mal ohne Kinderwagen!“, schlotterten mir nach 1km an der Straße lang die Knie und wir schlugen uns links in die Büsche. War auch viel toller als Supermarkt dann.

Wir verbrachten fast den ganzen Tag draußen und sind erst spät wieder reingegangen. Zu Hause habe ich Abendbrot gemacht und die Zwillinge haben sich um die frische Wäsche gekümmert.

Blogprinzessin
TADAAA!

Am Sonntag (heute) musste M. auch arbeiten. Draußen schien die Sonne wie blöde und die Kinder werden dann in der Wohnung immer so zappelig. Was macht also der Mensch ohne Garten (Ein Garten! Ich will einen Garten! Ein Königreich für einen Garten!!)? Klar man geht auf den Spielplatz.

blogprinzessin

Die Kinder haben gespielt und ich habe es tatsächlich geschafft ein paar Überschriften im aktuellen Spiegel zu lesen! Ich bin voll informiert! 😉

blogprinzessin
Naa? Wer rät wie groß die Sauerei war?

Passenderweise passierte hier heute Nachmittag nichts mehr, die Kinder waren am Spielen und ich habe die Immobilienanzeigen rauf und runterstudiert und festgestellt: Wo nichts ist ist auch nichts wenn ich die Seite in drei Minuten nochmal aufrufe. Und ich habe mich informiert was eine Anzeige im Lokalblatt kosten würde. FÜNFUNDVIERZIG Euro mindestens. Ich wäre ja bereit die zu investieren wenn das zu was führen würde, aber so als „Schuss ins Blaue“ finde ich das (grade nach dem TÜV) doch etwas teuer…

[wc_box color=“info“ text_align=“left“]

ALLTAG BEI UNS ist eine Serie auf dem Blog die Teil der Aktion „Wochenende in Bildern“ von Susanne Mierau ist.  ALLTAG BEI UNS erscheint jeden Sonntagabend und zeigt was wir am Wochenende gemacht haben.

[/wc_box]