Give a Family a Farm (Teil 8)

Wir haben endlich das Kautionssparbuch einrichten können und bekommen dann am Donnerstag (juhu!) schon einmal den Schlüssel zur Farm. Das finde ich super, denn dann können wir schonmal die Lampen anbringen und müssen nicht immer über drei Ecken Termine für diese „Kleinigkeiten“ ausmachen.

Marc hat sich auch schon um den Transfer von Telefon und Internet gekümmert, wir haben dann hier irgendwann am 22.5 kein Internet mehr, dafür dann aber hoffentlich nahtlos am 23.5 im neuen Haus. Daumen drücken bitte!

Auch haben wir uns jetzt endgültig auf einen Backofen/Herd, Kühlschrank und eine Geschirrspülmaschine festgelegt und können das dann demnächst bestellen. Wie ist denn eure Erfahrung. Wenn es heißt „Lieferbar in 3-4 Tagen“ sollen wir das glauben oder lieber früher bestellen? Ich kenne mich da so gar nicht aus.

Wir haben jetzt vermutlich eine Lösung für die Stellen hinter dem Herd und der Spüle gefunden, da ist nämlich bei uns Tapete und keine Fliesen. Altes Haus und so.  Und zwar diese: Backsplash. Sieht okay aus und ist hoffentlich auch okay. Ansonsten…keine Idee. Es muss also was werden. Pinterest ist da auch nicht hilfreich, denn bei einem Mietobjekt kann ich auch nicht mal eben Fliesen an die Wand klatschen…

Am Donnerstag nach dem „Schlüsseltermin“ haben wir dann noch ein Date mit dem Discounter, da gibts dann nämlich Gartenzeugs. Yeah!

Mitten in dem ganzen geplane hatten wir dann heute Vormittag noch Besuch von einer Fotografin für das ELTERN Magazin, wir werden nämlich in einer der nächsten Ausgaben zu sehen sein. 😉  Nach einer eher schlafarmen Nacht und Fotoaction am Vormittag passiert dann auch gerne mal das hier:

blogprinzessin