30 neue Fakten über mich

30 neue Fakten über mich.

  1. Ich hatte schon mal orangene Haare. Leider war dies zu Schulzeiten und eigentlich sollten sie blond werden.
  2. In der Schule habe ich gesagt ich hätte ne Wette am laufen und würde grade gewinnen.
  3. Ich bin in Leichtathletik eine Niete. Wenn ich einen Ball werfe dann bin ich froh wenn er mir nicht auf die Füße fällt.
  4. Dafür habe ich Wirtschaftsabitur gemacht.
  5. Über Kinder habe ich mir keine größeren Gedanken gemacht. Dann kam mein Mann und wir bekamen drei.
  6. Trotz meiner Zeit als Pfadfinder finde ich Natur noch immer im Fernsehen am besten. Ohne Fliegen und Krabbelviecher.
  7. Ich habe ein bisschen Angst vor Hunden, seit mir ein Dackel in die Hand gebissen hat. Euer Wauzi kann noch so treudoof schauen, eigentlich möchte ich ihn lieber nicht streicheln. Danke. Ich glaub euch ja das er lieb ist. Trotzdem nicht.
  8. Katzen dagegen finde ich super.
  9. Ich glaube in meinem Mathe Abi habe ich nicht viele Punkte. Das kam daher das ich es als Prüfungsfach nehmen musste, schriftlich, aber schon vorher wusste das ich gnadenlos untergehen würde. Gerettet haben mich alle anderen Fächer.
  10. Dafür war ich in der Berufsschule dann eine der besten in Rechnungswesen.
  11. Handwerklich würde ich mich auch nicht als unbegabt bezeichnen. Allerdings bin ich besser im „machen“ als im logisch planen wie das alles halten soll. Oder wie groß es sein muss.
  12. Macht bei IKEA auch immer wieder Spaß wenn ich absolut nicht einschätzen kann wie groß etwas ist und Möbel stellen will die doppelt so groß sind wie der Raum in den sie sollen.
  13. Ich habe „Fluch der Karibik 2“ vermutlich deutlich öfter gehört als gesehen. Zumindest konnte ich synchron mitsprechen. Es war irgendwann nicht mehr gut sondern nervig.
  14. Ich stehe voll auf das britische und das schwedische Königshaus und kann mich da stundenlang mit befassen. Und andere mit Königsnerdkram nerven. Wer sonst googelt die Taufpaten von HRH Princess Charlotte und interessiert sich dann dafür wieso die Frau von dem einen so heißt wie sie heißt? Seht ihr! Genau das meine ich.
  15. Wenn mich etwas interessiert, dann kann ich mich da voll reinknien. Das war schon zu Schulzeiten so. Wenn mich allerdings irgendwas (z.B „Zeichnen Sie die chemische Formel für Hydrogenhexasulfat auf“ oder “ x/2,3*a+p/(h-m)“) gar nicht interessiert dann finde ich da auch keinen Zugang zu. Böhmische Dörfer.
  16. Ich habe ein sehr gutes Gedächtnis für Gesichter und erkenne fast alle Mitschüler aus der Grundschule noch heute.
  17. Meinen Mann habe ich im Kino kennengelernt, deswegen haben wir da auch unsere Hochzeit gefeiert.
  18. Mein Chef aus dem Kino und seine Frau sind die Pateneltern von unseren Kindern.
  19. Ich war mal Kinderanimatreuer an der Nordsee und es war unglaublich super.
  20. Von allen Großstädten in denen ich bisher war würde ich am ehesten nach New York City ziehen. London steht auf Platz 2.
  21. Ich wollte als ich klein war Prinz William heiraten. Alle fanden ihn hässlich, aber mir war das egal. Denn ich würde KÖNIGIN von England werden. (Mittel zum Zweck und so.)
  22. In der Realschule wurde mir eine großartige Zukunft als „Synchronsprecherin für Comics“ vorausgesagt.
  23. Eine meiner besten Freundinnen zu Abizeiten ist jetzt ein Mann und ich weiß nicht wie er jetzt heißt. Sehr schade. Solltest du das hier zufällig lesen: Melde dich gerne.
  24. In der Schule war ich eher unaufällig, uncool und auf eine verschobene Art schüchtern. Zumindest ist das meine Selbstwahrnehmung.
  25. Geschirrspüler ausräumen finde ich total langweilig. Es erinnert so sehr an aufräumen.
  26. Wenn der Kinderarzt meine Kinder impft weine ich nicht mit. Auch wenn ich verstehen kann das das grade echt zum heulen ist.
  27. Ich habe eine 10cm lange Narbe mitten auf dem Bauch, weil man mir da die Milz rausgenommen hat.
  28. Mein Mann hat sich noch nie etwas gebrochen, ich kann einen Starschnitt aus meinen Röntgenaufnahmen machen.
  29. Ich finde lackierte Fußnägel im Sommer toll. Lackiere sie aber meist nicht, weil ich zu faul bin sie abzulackieren.
  30. Ich spreche viel und schnell. Motti auch.
blogprinzessin

(Ich bin links.)

 

By | 2017-06-25T17:03:12+00:00 23. Juli 2015|Categories: Ich schreibe|5 Comments

About the Author:

Katarina (32) ist die Mama von Motti (*2012) und Wawi (*2013) sowie Nini (*2013), dem Dino (*2017) und wohnt in der Nähe von Hamburg mit vielen Kühen als Nachbarn. Virtuell zu finden auf Instagram, Facebook und auf Pinterest.

5 Kommentare

  1. Ori am 24. Juli 2015 um 08:34 Uhr- Antworten

    „ich bin links“ fand ich ja jetzt am besten XD

  2. Sas am 26. Juli 2015 um 16:55 Uhr- Antworten

    9./10. Same here. In der Schule die totale Niete, in der Berufschule dann ne 2 (oder so, kann mich nicht genau erinnern). Ich wollte zuerst gar nicht glauben, dass ich das wirklich verstehe, was die da erzählen… ich meine, es waren ZAHLEN! Und jetzt bin ich Buchhalterin *kopf schüttel*

    21. Dann warst du also 2005 noch klein? 😀 Da wolltest du das nämlich immer noch…

    23. War es nicht Jason? Ich bin der Meinung, das hättest du mir erzählt…

  3. 10 Fakten über mich - Blogprinzessin am 30. Oktober 2016 um 23:55 Uhr- Antworten

    […] ist mal wieder Zeit für ein paar Fakten über mich finde ich. Das letzte Mal ist ja schon wieder eine Weile her und vielleicht überschneiden sich ab und zu ein paar […]

  4. […] ich ja keine anonyme bloggende Maschine bin, sondern auch nur eine Mutter, verunsichern mich solche Kommentare manchmal. Gebe ich ganz […]

  5. […] zwei Billy Bücherregale aus dem Spielzimmer in den Flur oben bugsieren könnte. Er sagte zu. Ich dachte mir „Nunja, das ist ja schnell erledigt und veranschlagte innerlich für die ganze […]

Kommentare