Halloween „Regeln“ aus den USA

Meine Lieben,
ich hatte euch ja versprochen noch über die Halloween „Regeln“ in den USA zu schreiben.
Das es irgendwelche Halloween Regeln geben könnte, war mir übrigens zunächst überhaupt nicht bewusst. Das erste Mal las ich von diesen Regeln auf einem Zettel, der auf der Rückbank des Familienautos meiner AuPair Familie lag:

halloween

„Das ganze Jahr über predigen wir unseren Kindern: Nehmt keine Süßigkeiten von Fremden an.

An Halloween sagen wir: Los! Geht mit Freunden zu Fremden, klingelt an der Haustür und nehmt Süßgkeiten von Fremden an.“

Erklären Sie bitte Ihren Kindern den Unterschied zwischen „annehmen“ und „annehmen an Halloween“. Außerdem wollen wir Ihnen folgendes ans Herz legen:

1. Die Süßigkeiten bitte nur originalverpackt abgeben. (Es könnte jemand etwas in die Süßigkeiten mischen, Drogen zum Beispiel.)
2. Bitte nur gekaufte Süßigkeiten abgeben, bei denen man erkennen kann was es ist. (Damit im Falle einer Allergie die Chance besteht zu reagieren.)
3. Keine selbstgebackenen Sachen. (Ich sage nur Allergien!)
Außerdem wird sich erzählt dass es mal jemanden gab der in die Süßigkeiten Rasierklingen geschmuggelt hat.
4. Deswegen durchsuchen die Eltern auch gerne am Ende der „Sammeltour“ was die Kinder gesammelt haben, um zu vermeiden dass mit den Süßigkeiten Schabernack betrieben wurde.
5. Manche Eltern haben für Kinder mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten noch extra Kram bereit z.B Buntstifte oder Wachsmaler oder andere Kleinigkeiten.
6. Wer „Trick or treating“ geht, sollte immer ein Kostüm tragen. Es wird nicht gerne gesehen wenn man keins hat und bei besonders strengen Nachbarn gibts dann die Möglichkeit dass diese an die Sammler ohne Kostüm auch nichts rausgeben.

7. Schulen organisieren zu Halloween gerne Haloweenpartys für alle Klassenstufen. Da es aber Religionen gibt denen Halloween nicht zusagt, organisieren manche Schulen lieber „Trunk or treat“.
Dort wird dann der Kofferraum des eigenen Autos (Trunk) gruselig dekoriert und mit Naschkram gefüllt. Statt Halloweenparty in der Schule trifft man sich dann auf einem Schulparkplatz mit anderen deren Religion es erlaubt und geht von Trunk zu Trunk. (Außerdem kann man so wohl noch besser auf die Kinder schauen das ihnen nichts passiert, weil sie nicht von Haus zu Haus gehen müssen. Das ist in manchen Nachbarschaften einfach sicherer.)

8. „Trick or Treating“ gehen sogar schon Babys in entsprechenden Kostümen. Die Eltern gehen meist bis zum Alter von etwa 12 Jahren mit. Danach gehen die Kinder dann für ein paar Jahre alleine sammeln. Jugendliche gehen meist nicht mehr sammeln sondern veranstalten Halloweenpartys mit ihren Freunden. Erwachsene gehen manchmal auf Partys, die meisten dekorieren aber lieber ihr Haus. Zum Beispiel mit Kürbissen.

halloween Apropos Kürbisse: Ich habe mich ja immer gefragt wie die US-Amerikaner es schaffen dass die Dinger gefühlt 8 Wochen vor ihrer Tür oder auf der Front Porch liegen bleiben können ohne zu gammeln. Meiner schimmelte immer nach 1 Woche. Maximal nach 10 Tagen.

Die Lösung ist ganz einfach: Entweder es sind Plastik Kürbisse, oder man tunkt die Dinger nach dem Schnitzen in Bleichmittel (nicht empfohlen!!), oder sie werden viel später aufgestellt als wir Pinterestmuttis es glauben. Denn, so sagen meine amerikanischen Freundinnen, normalerweise wird der Kürbis erst 2 Tage vor Halloween geschnitzt und aufgestellt. So gammelt er dann natürlich noch nicht, klar. So einfach kann es sein.

Keine Wundertechnik der NASA sondern gute alte Biochemie.

Alles liebe,

Katarina

 

 

By | 2017-03-14T15:01:44+00:00 23. Oktober 2015|Categories: Ich schreibe|2 Comments

About the Author:

Katarina (30) ist die Mama von Motti (*2012) und Wawi (*2013) sowie Nini (*2013) und wohnt in der Nähe von Hamburg mit vielen Kühen als Nachbarn. Virtuell zu finden auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und Instagram.

2 Comments

  1. Biene 26. Oktober 2015 at 10:32 - Reply

    Kindern nichts zu geben, die kein Kostüm haben und auch sonst nichts machen wollen außer „was abgreifen“, hatte ich auch schon überlegt. Ich finde immer, wenn man schon fremde Bräuche aufgreift, dann sollte man sie auch einhalten. Aber diese „Banausen“ sind dann oft Halbwüchsige kleine Jungs 😉

  2. […] Bald ist Halloween! Ich liebe das gruselige Fest und habe euch ja schon letztes Jahr berichtet wie Halloween in den USA gefeiert wird. Während draußen die Blätter fallen, habe euch […]

Leave A Comment