Werbung enthalten
Wieder ist eine Woche um und ich teile gerne meinen Alltag  mit euch.

Freitags bei IKEA

Am Freitag waren wir gleich morgens nach dem Aufstehen bei IKEA.  Eine Leserin schrieb mir beim Frühstückskaffee noch über Facebook „bei IKEA gibts ja auch die Kinderbetreuung“, und ich dachte wagemutig darüber nach Motti mal zu fragen was sie davon hält.

Zwillinge halten Händchen

Wie ihr durch Mottis Abwesenheit  auf diesem Foto sehen könnt, hielt sie davon eine Menge. So durften die Zwillinge mal ohne ihre große Schwester im Mittelpunkt stehen, während Motti das Småland erkundete.

Ich wunderte mich noch über die Zeitansage „Sie haben ab jetzt 1,5 Stunden Zeit“, aber offenbar braucht IKEA ein Zeitlimit für Eltern. (Wobei wir in Schnelsen und nicht in Altona waren.)

Wir erwarteten bei jeder Durchsage  dass jetzt bestimmt sofort wir ins Småland gebeten würden und waren etwas nervös. Aber wir hätten unserer Tochter da mehr vertrauen können, denn die an uns gerichtete Durchsage kam nicht. Motti berichtete uns nach dem Abholen stolz was sie alles gemacht hat und auch wir als Eltern platzten aus allen Nähten.

Kinder beim Kinderturnen

Danach ging es gleich weiter zum Kinderturnen. Ich bin da ja eher „mitgehangen mitgefangen“, aber die Kinder haben Spaß. Nächsten Freitag ist „Faschingsturnen“, und die Eltern dürfen sich bitte auch gerne verkleiden. Juhu! So muss Kindergarten sein. 😉

Den Samstag verbrachten wir ganz gemütlich zu Hause, die Kinder bastelten mit einem Sticker-Set* und wir Eltern durchblätterten doch tatsächlich mal die Zeitung. (*Das Set wurde uns als Rezensionsexemplar zugeschickt. Ich war nicht verpflichtet darüber zu schreiben.)

Kinder basteln

Die beste Pfannkuchen der Welt

Mittags wollten die Kinder dann Pfannkuchen essen, und so zauberte Marc mal wieder die schönsten Pfannkuchen.

Pfannkuchen Rezept

Spontan entschied ich mich noch zu einem Friseurbesuch. Aber da ich dank meines Mutti-Style ja so furchtbar experimentierfreudig bin, blieb es nur beim Spitzen schneiden.

Schild Öffnungszeiten

Sonntagsspaziergang, wie so Spießer, ey

Sonntagsfrühstück mit Kindern

Der Sonntagmorgen startete mit einem leckeren Frühstück, und ich schaffte es sogar ein paar Seiten in einem kitschigen Frauenroman zu lesen.

Vater geht mit Kindern spazieren

Weil die Kinder bei dem dunklen Regenwetter heute immer knatschiger wurden, entschlossen wir uns in dem Moment, als schließlich die Wolken aufbrachen und doch noch ein paar Sonnenstrahlen hervorkamen, zu einem Sonntagsspaziergang bei uns hier um die Ecke. Ist das nicht schön?

Schuppen auf Feld

Pfützen sind toll! Ganz ohne von Regentropfen getroffen zu werden haben wir es dann aber doch nicht zurück nach hause geschafft. Dort wartete auf die schlammverschmierten Kinder allerdings direkt die warme Badewanne und auf mich der Mount Washmore.
Kindersocken

Apropos Socken! Ich wollte doch noch nachschauen welche Größe ich in den Schuhen von Wildling habe!!

Schuhgroesse ermitteln für Wildling Shoes

Jetzt haben alle Kinder Schlafanzüge an und ich werde mich gleich ans Abendbrot machen. (Und danach nur noch auf die Couch fallen!)

Was habt ihr dieses Wochenende gemacht?

[wc_box color=“info“ text_align=“left“]

ALLTAG BEI UNS ist eine Serie auf dem Blog die Teil der Aktion „Wochenende in Bildern“ von Susanne Mierau ist. ALLTAG BEI UNS erscheint jeden Sonntagabend und zeigt was wir am Wochenende gemacht haben.

[/wc_box]