Alltag bei uns: Folge 48

*Dieser Beitrag enthält Werbelinks.

Was schon wieder eine Woche rum? Na dann los gehts. „Alltag bei uns“ steht auf dem Redaktionsplan.
Unser Freitag war so vollgestopft mit Alltagskram das ich es vergessen habe ein Foto zu machen. Also außer dem Kaffetassenfoto, welches ich jeden morgen auf Instagram poste.

Kaffeetasse vor Bauernhaus

Samstag, dagegen habe ich viel häufiger daran gedacht die Kamera zu zücken.

Kleinkind baut einen Turm aus Knete

Vormittags haben die Kinder am Küchentisch Türme aus Play-Doh* gebaut und sich immer irre gefreut wenn der Turm dann umgefallen ist.

Malen am Küchentisch

Motti hat gemalt, und ich habe im ADAC Heft geblättert. Nicht das ich irgendeine Ahnung von Autos hätte, aber von den Werbeblättchen ist das noch das netteste.

Mädchen in Latzhose

Dann passierte etwas was bei uns eigentlich NIEEEE passiert: Motti und ich sind zusammen shoppen gewesen. So richtig. Mama-Mädchen-Date. Sie wollte nämlich ein Kleid und wir hatten keins was ihr passte. Schwupp-di-Wupp  wurde ich überredet.

Und wir hatten wirklich Spaß zusammen.

Mama und Tochter Shopping

Wir haben Hüte aufgesetzt, dann habe ich nach einem Cap für Motti gesucht (den Fehler einen Sonnenhut zu suchen mache ich nicht noch einmal bei 30 Grad. Elternanfängerfehler!) und sie hat nach Kleidung für mich geschaut. Wenn es nach ihr gegangen wäre, hätte ich einen riesigen, glitzernden Schmetterling auf der Brust. 😉

Lederweste

Bei dieser Lederweste dagegen sagte Motti mir „Wenn du das anziehst dann wird Papa aber komisch schauen! Andere Menschen mögen das. Aber WIR nicht!“ (Wo ich ihr 100% recht gebe).

Mädchen kauft ein

Wir waren sehr erfolgreich und Motti wollte ihre Tüte gar nicht mehr loslassen. Kleine Fashionista!

Mädchen mit Cap

Es wurde dann dieses Kleid (siehe oben), das Cap und eine passende Leggings. Damit sie es jetzt schon draußen anziehen kann, zog ich ihr dann noch ein Langarmshirt unter dem Kleid an.

Mailbox

Die Post haben wir auch reingeholt, und irgendwann die Ostereier abgehängt.

Kuhstall mit Rutsche

Natürlich auch wieder im Garten gespielt, das erste Mal waren die Kinder dieses Jahr Barfuss unterwegs.

Sonntag

Mädchen auf dem Reiterhof
Da wir jetzt wieder ein Auto haben und auch unser little Pony im neuen Stall angekommen ist, konnten wir ihn wieder besuchen. Da in dem neuen Stall auch die kleinen Kinder gerne gesehen sind durften Nini und Wawi zu ihrer hellen Freude mitkommen. Tommy hat 21037928163 Küsschen und exakt 2834731 Streicheleinheiten bekommen. Außerdem wurde klar das Nini und Wawi wohl auch Reithelm* auf ihren Geburtstagswunschzettel schreiben werden. Hilfe, ich habe drei Pferdemädchen. Das beste: Beim neuen Stall kann ich ganz auf Sport verzichten, das machen dort nämlich die anderen. Wir dürfen also zum Pony, es reiten und knuddeln müssen aber nicht mehr sammeln. So super!

Mädchen im Sommerkleid im Garten

Motti war auch heute nicht aus ihrem Kleid zu bekommen und den Nachmittag haben wir dann im Garten verbracht.

Mädchen mit Gänseblümchen

Abends sind sie im Moment immer so dreckig, das wir sie grundreihigen müssen. Aber Spaß haben sie definitiv den ganzen Tag.

Wie war euer Wochenende?

By | 2017-06-25T17:03:02+00:00 3. April 2016|Categories: Ich schreibe|Tags: |7 Comments

About the Author:

Katarina (32) ist die Mama von Motti (*2012) und Wawi (*2013) sowie Nini (*2013) und wohnt in der Nähe von Hamburg mit vielen Kühen als Nachbarn. Virtuell zu finden auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und Instagram.

7 Comments

  1. yvi 3. April 2016 at 20:26 - Reply

    Hallo Katarina.
    Euer Wochenende schaut super aus. Und vor allem sonnig. Bei uns war es zwar warm aber wolkig. Wir waren heute mit den Fahrrädern unterwegs zu einem Spielplatz. Dort war übrigens eine Familie mit Sohn,2 Jahre und dann noch Zwillinge, 1 Jahr. Da musste ich direkt an euch denken 🙂
    Was habt ihr denn für ein neues Auto? Wieder ein Opel?
    liebe Grüße Yvonne

    • Katarina 11. April 2016 at 23:57 - Reply

      Hallo Yvi,

      Nein diesmal ist es kein Opel geworden, sondern ein Dacia Lodgy allerdings auch als 7 Sitzer.

      Liebe Grüße,
      Katarina

  2. Mama in Hamburg 4. April 2016 at 15:41 - Reply

    Ein kleiner Tipp: Es gibt ein paar Helme, die sowohl die Norm für Reithelme als auch für Fahrradhelme erfüllen, zum Beispiel den KiNivo von Felix Bühler. Gerade bei Kindern, deren Kopf ja noch wächst, finde ich es super, wenn ein Helm beides kann und man dann nur einen zu kaufen braucht.

    • Mama in Hamburg 4. April 2016 at 15:43 - Reply

      KiNova heißt er, sorry, die Autokorrektur wollte etwas anderes als ich 😉

      Fast jeder von den großen Reithelmherstellern hat mittlerweile einen Kinderhelm, der für Reiten und Fahrradfahren zugelassen ist.

      • Katarina 11. April 2016 at 23:58 - Reply

        Hallo Mama in Hamburg,
        das ist ja super! Da werde ich mal nach googeln!
        DANKE.

        Liebe Grüße,
        Katarina

  3. Lisa von MamaKreativ 5. April 2016 at 08:58 - Reply

    Zusammen shoppen macht echt Spaß:D Mein Sohn wollte letztens auch sofort ein Hut kaufen;)
    LG Lisa

    • Katarina 11. April 2016 at 23:59 - Reply

      Hallo Lisa,

      und hat er einen bekommen?

      Liebe Grüße,
      Katarina

Leave A Comment