Werbung: *Werbelinks enthalten

Was schon wieder eine Woche rum? Na dann los gehts. „Alltag bei uns“ steht auf dem Redaktionsplan.

Kinderlaufrad von Kettler

Am Freitag waren die Zwillinge bei Oma und nur Motti und ich zu Hause, Motti nutzte den Tag um im Garten Laufrad zu fahren, ich um im Garten zu lesen.

Die Abschaffung der Mutter von Alina Bronsky

Bildrechte am Buchcover: DVA/Random House

Ganz gespannt bin ich schon auf den Rest dieses Buches. Der Titel „Die Abschaffung der Mutter*“ ist etwas gewagt wie ich finde, aber der Inhalt hat mich schon zu mehrfachem Kopfnicken animiert. Witzigerweise bin ich inzwischen auf Facebook mit Denise Wilk befreundet und sie hat zugestimmt mir bei einem kleinen Interview ein paar Fragen zu beantworten. Das finde ich super! Von wegen das Internet ist immer doof und gemein.

Green Parenting von Kate Bincoe

Bildrechte am Buchcover: oekom

In dieses Buch habe ich auch reingelesen, bin mir aber noch nicht ganz sicher wie ich es finde. Aber ich habe auch noch ein paar Seiten…natürlich stelle ich euch auch „Green Parenting*“ demnächst hier vor.

Samstag

Am Samstag kam unser Sockelsauger an. In einem großen Paket.

Kinder sitzen im Pappkarton

Während ich dabei war das Ding aufzubauen oder besser einzubauen, entschlossen sich die Kinder den Karton zu einem Auto umzubauen.

Styropor überall

Mit dem Styropor haben sie auch gespielt und es landete in jeder Ecke des Hauses. Da konnte ich den Sockelsauger in der Küche gleich mal ausprobieren.

Sonntag
Frühstückstisch mit Kindern

Ist es bei euch auch so, das während ihr noch euren Kaffee trinkt die Kinder schon ihre Stifte rausholen? Motti, Nini und Wawi jedenfalls schmeißen einfach ihren Kram auf den Tisch, wo unsere Frühstücksteller dann bleiben ist ihnen völlig egal.

Igewürfelte Tomaten

Ich stehe ja im Moment voll auf Tomaten auf Brötchen. So lecker!

Mädchen spielt mit Play Doh Dosen

Nini dagegen findet es viel spannender Türme zu stapeln. Eigentlich soll sie (fiktiv!) Bundeskanzlerin werden, aber Architektin ist natürlich auch nicht schlecht.

Pfannenbrot

Zum Abendbrot gab es bei uns „Pfannenbrot„, das haben die Kinder sich gewünscht und ich finde es auch lecker. Am liebsten noch leicht warm. Mhhhm.

Blogprinzessin

Nachdem die Kids gegessen hatten, durften sie noch eine Folge „Peppa Wutz“ schauen und ich stelle die neue Seite online. Pünktlich zur quasi Selbstständigkeit brauchte ich frischen Wind.

Wie war euer Wochenende?