Nikon D5000

Meine 12 von 12 im April

Lesezeit: 2 Minuten

Einmal im Monat, nämlich am 12. jeden Monats, sammelt Caro die Bilder dieses Tages. 12 von 12. Heute habe ich beschlossen mitzumachen, muss aber noch ein bisschen besser werden, denn 12 Fotos sind es einfach nicht geworden. Nächsten Monat bei 12 von 12 dann!

Pustestifte

Nach dem Frühstück probiert Motti die Pustestifte aus, welche sie vom Patencousinchen bekommen hat.

Feiersun.de

Beim ersten Kaffee ein bisschen mit Jessica von feiersun.de geredet. Ich lieb das ja.

Loco Translate Plugin

Danach am Rechner noch die Feinheiten des Relaunchs bearbeiten. Ich finde ja ein deutscher Blog sollte auch auf Deutsch sein und z.B „Mehr“ statt „Read More“ anzeigen.

Mädchen buddeln im Garten

Nachmittags ging es dann raus in den Garten. Nach 2 arbeitsreichen Tagen tun die Sonnenstrahlen richtig gut.

Mädchen mit Sonnenbrille

Nini ist mit Abstand das Kind welches die Sandkiste am meisten liebt und baut Sandburgen und buddelt wie eine Weltmeisterin. Es ist großartig.

Nikon D5000

Für das „Green Parenting“ Buch mache ich ein paar Fotos im Garten. Natur und so ;-)

blaue Blumen

Weiß jemand wie diese Blumen heißen? Ist das Lavendel (duften allerdings nicht)? Ich finde sie jedenfalls super. Die ersten die Farbe in unseren Garten bringen. Die Speisezwiebeln welche wir gesetzt haben sehen schon gut aus und die Erdbeerpflanzen haben sich fleissig vermehrt.

Demnächst steht bei uns ein großes Gartenprojekt an: Die Mädels werden ein Stelzenhaus bekommen. Soll ich euch da mit der Kamera mitnehmen?

Wenn Ihr einen Beitrag besonders mögt, aber keine Zeit zum Kommentieren habt, schenkt ihm doch einfach ein Herz!
LIES AUCH
Ikea und so Kram halt. Ein besserer Titel ist mir nicht eingefallen

6 Comments

  1. Mama in Hamburg

    Ich kenne es auch als Perlhyazinthe & ich bin sehr gespannt auf euer Stelzenhaus im Garten, also jaaaa, bitte viele Fotos davon.:)

Schreibe einen Kommentar

Du möchtest einen Kommentar hinterlassen, weißt aber nicht, was du schreiben sollst? Dann nutze den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Du brauchst nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken