Alltag bei uns: Folge 50

Huch? Schon wieder eine Woche rum? Na dann los gehts. „Alltag bei uns“ steht auf dem Redaktionsplan diesmal mit einem Ausflug in die Natur.

Defekt in unserem Spielhaus
Wir bekamen unser Stelzenhaus angeliefert, leider gab es wohl einen Produktionsfehler bei einem der Fenster. Das mussten wir reklamieren und hoffen das es rechtzeitig bis zu den Kindergeburtstagen neu geliefert wird. Den ganzen Morgen fuhr ein Gabelstapler bei uns über den Hof und hat eine riesige Palette voller Holzbauteile angeliefert. Das 10000 Teile Puzzle von Marc und meinem Papa. 😉

Zwei Mädchen stehen am Zaun mit einem Hund

Am Samstag bekamen wir Besuch von Omi und Opi aus Berlin, die Mädels (und wir) freuten uns riesig als das Auto auf den Hof fuhr.

2 Mädchen putzen ein Pony

Nach einem Kaffee für alle, ging es gleich zu unserem Pflegepony. Die Mädels wollten alle zeigen wie gut sie denn schon reiten können. Die Zwillinge dürfen nämlich beim neuen Stall auch immer mit und freuen sich nun riesig das sie auch reiten können. Allerdings hat der Reitergott vor das reiten das Pony putzen gesetzt.

Mein Mädchen streichelt ihr Pony
Wawi findet allerdings das, dass gar nichts macht, denn Putzzeit ist Kuschelzeit.

Wildling Schuhe sind ganz tolle Barfuss Schuhe, welche man auf Wildling.shoes kaufen kann.

Dann kommen auch noch meine Barfussschuhe von Wildling an, wie könnte ein Samstag besser enden?

Sonntag machen wir einen Ausflug

Frühstückstisch bei uns, einer ganz normalen Familie

Der Sonntag beginnt ganz entspannt mit einem schönen entspannten Familienfrühstück. Jeder isst das was er am liebsten mag, der Kaffee dampft und alles ist schön.

In Schleswig-Holstein ist im Sommer immer was los

Relativ schnell danach brechen wir auf, denn wir wollen heute noch mit Opi und Omi in den Wildpark Eekholt fahren. Das Wetter ist wunderbar, es regnet nicht einen Tropfen nur ein bisschen windig ist es.

Mädchen schaut sich im Wildpark ein Reh an

Nini ist vom Blässwild (?) ganz fasziniert und würde am liebsten nur noch das Reh streicheln. Motti dagegen will unbedingt zu den Uhus (Eulen) und rennt fast den ganzen Weg. Immer wieder treibt sie uns zur Eile an, denn die Eulen sind ja wohl das allerbeste am ganzen Wildpark.

Mein Mädchen läuft mit ihrem Vater durch den Zoo.

Wawi dagegen ist sich ganz sicher das die Wölfe ja wohl das beste am Wildpark sind, und möchte dort nicht mehr weg. Ich mache Fotos und denke mir das  alles ziemlich schön ist.
Wie war euer Wochenende?

By | 2017-06-25T17:02:56+00:00 17. April 2016|Categories: Ich schreibe|Tags: |0 Comments

About the Author:

Katarina (32) ist die Mama von Motti (*2012) und Wawi (*2013) sowie Nini (*2013) und wohnt in der Nähe von Hamburg mit vielen Kühen als Nachbarn. Virtuell zu finden auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und Instagram.

Kommentare