Alltag bei uns: Folge 57

 

Was schon wieder eine Woche rum? Na dann los gehts. „Alltag bei uns“ steht auf dem Redaktionsplan.

Am Freitag waren wir mit den Mädels im Baumarkt, denn irgendwie hatte sich im Laufe des letzten Jahres der komplette Sand aus der Sandkiste verdünnisiert. Wenn man die Mädchen fragt dann waren das unsere Nachbarn „Ichwardas Abernicht“ und „Dasistmir Auchschonaufgefallen“. 😉

Kinder fahren im Baumarkt mit dem Einkaufswagen mit.

Wenn dann die kleinen Beinchen nicht mehr laufen wollen, dann lässt man sich eben von Papa durch den Baumarkt schieben.

Kinder vor einem Sandkasten mit Dach

Zurück kamen wir mit etwa 10 Säcken voller Sand und haben nun wieder eine prall gefüllte Sandkiste.

Mädchen lernt mit ihrem Papa Fahrrad fahren

Als die Sandkiste langweilig wurde, beschloss Motti das sie jetzt Fahrrad fahren lernen will. Und bis auf das aufsteigen und losfahren und das kontrollierte bremsen klappt es auch schon super. Kurven und längere Strecken kann sie inzwischen ganz ohne Hilfe fahren (nicht so wie auf dem Bild).

Sonnenuntergang in Norddeutschland

Abends musste ich noch schnell diesen Sonnenuntergang fotografieren, ist das nicht der Hammer?

Samstag

Zwillinge kneten mit sehr viel Knete

Am Samstag haben die Kids erst gemalt und dann eine riesig Torte aus den Resten unserer Knete gemacht. Ich weiß jetzt das wenn man alle Farben Play-Doh zusammen mischt grau-grün entsteht. Wir haben jetzt sehr viel Grau-Grün.

Mädchen mit Wassereis im Sommer

Nachmittags waren die Mädels bei einer der Patentanten und dem Patencousinchen eingeladen, während die Mädels Wassereis lutschten gab ich mich auf der Couch Grey’s Anatomy hin. Ich liebe die Serie ja.

Mädchen puzzelt auf dem Sofa

Wieder zu Hause haben Motti und ich noch ein wenig gepuzzelt.

Mädchen mit Luftballon im Supermarkt

Bis wir dann noch einkaufen waren, ich finde ja Wawi sieht knallermäßig aus.

Sonntag

Sommer auf dem Land, alles ist grün

Der Morgen startet mit unendlich viel Sonne und Sommer. Da die Temperaturen schneller klettern als man schauen kann, beschließen wir nach dem Frühstück gleich zum Pony zu fahren.

Mädchen kämmt Luzie Locke

Während ich noch meinen Kaffee trinke, kämmt Wawi die „Haare“ von Luzie Locke bis das Telefon klingelt und…

Zwillinge lachen

…und Omi und Opi aus Berlin anrufen. Diese kommen allerdings kaum zu Wort, denn Nini und Wawi singen aus Leibeskräften „Alle meine Entchen!“.

Zwillinge rennen auf ein Pony zu

Dann aber los zum Pony.

Ein Mädchen kämmt ein Pony

Erst wird Tommy gestriegelt und hübsch gemacht und dann gehts ab aufs Pony.

Kleinkind reitet auf einem weißen Pony

Wawi könnte ja immer noch schneller reiten, aber heute wollte Tommy nicht. Ihm war das alles viel zu heiß, daher haben alle Kinder nur 2 Runden gedreht und dann durfte er auch wieder zurück auf die Weide.

Den Rest des Tages haben die Kids im Garten verbracht, ich bin auf der Couch eingeschlafen und nun schau ich mal was es zum Abendbrot geben wird…. Vielleicht regnet es ja sogar nochmal? Das wäre (im Gegensatz zu Süddeutschland) echt super.

Wie war euer Wochenende?

By | 2017-06-25T17:02:54+00:00 5. Juni 2016|Categories: Ich schreibe|Tags: |1 Comment

About the Author:

Katarina (32) ist die Mama von Motti (*2012) und Wawi (*2013) sowie Nini (*2013) und wohnt in der Nähe von Hamburg mit vielen Kühen als Nachbarn. Virtuell zu finden auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und Instagram.

One Comment

  1. Clara 5. Juni 2016 at 20:23 - Reply

    Och ich beneide euch so um den Sommer. Wir wohnen am Rande des Überschwemmungsgebietes und könnten schön langsam mal auf Regen verzichten zumal es gestern einige Gebiete ein zweites Mal getroffen hat. Schick mal die Sonne runter, ihr bekommt dafür unsern Regen und die verd******* Gewitter… 😉
    lg Clara

Leave A Comment

Anzeige