Meine Mädels lieben ihre Gute Nachtgeschichten von Jörg Müller

Buchtipp: Badetag für Hasenkind

Lesezeit: 3 Minuten

Dieser Beitrag enthält einen *Werbelink.

An dem Tag als wir die Überweisung ins Krankenhaus bekommen haben, waren Marc und ich vorher noch in einer Buchhandlung. Einfach um die Wartezeit bis zu unserem Termin zu überbrücken und außerdem hatten wir Wawi versprochen ihr etwas mitzubringen. Beim stöbern durch die Kinderbuchabteilung entdeckte ich das Buch „Nur noch kurz die Ohren kraulen“ von Jörg Mühle aus dem Moritz Verlag. Es war so zuckersüß geschrieben und gezeichnet, dass wir es sofort mitnehmen mussten.

Hinten auf dem Buch fand ich den Hinweis das es noch einen weiteren Band davon gibt und diesen zweiten Band möchte ich euch heute genauer vorstellen:

„Badetag für Hasenkind“ von Jörg Mühle

Badetag für Hasenkind

Bildrechte: Moritz Verlag

Die meisten Kinder finden Baden nur so lange toll, bis Mama oder Papa mit der Shampooflasche anrücken. So ist es zumindest bei meinen drei Mädels. Da ist es auch egal das wir das „brennt nicht in den Augen“ Shampoo benutzen, wenn der Teil mit dem Haarwaschen kommt dann wollen sie auswandern. Mindestens aber aus der Wanne raus. Ich dachte schon es würde keine Lösung für mein Problem geben außer das altbekannte und mir recht unsympathische „Da müssen sie dann jetzt halt durch“. Aber dann zog Hasenkind mit seinem Shampoo und der roten Wanne bei uns ein.

LIES AUCH
Der kleine Wassermann - Frühling im Mühlenweiher

Seit dem ist Haarewaschen nur noch halb so schlimm, denn was Hasenkind kann, das können Motti, Nini und Wawi schon lange.

Das Buch startet damit das wir uns im Badezimmer der Hasenfamilie befinden, es ist Badetag. Alles ist bereit nur Hasenkind fehlt noch. Also werden die zuhörenden Kinder aufgefordert nach Hasenkind zu rufen. (Meine machen das mit Inbrunst!) Kaum wurde nach Hasenkind gerufen sitzt es in der Badewanne. Wir erfahren das heute auch „Haare waschen“ dran ist, und wieder werden die Kinder aufgefordert mitzumachen. Diesmal müssen sie das Shampoo auf den Kopf machen. Danach helfen sie beim Abbrausen, natürlich bekommt auch Hasenkind Wasser in die Augen und schnell müssen alle Hasenkind die Augen zuhalten. Wie alle Kinder möchte Hasenkind jetzt aus der Wanne, trockenrubbeln ist wieder die Aufgabe meiner Mädels. Als besonderes Highlight muss noch ein bisschen nachgefönt werden. Doch was ist das? Der Fön funktioniert nicht! Tja, dann müssen wir alle zusammen Hasenkind trockenpusten. Am Ende der Geschichte ist Hasenkind geschniegelt und gestriegelt und zieht den Bademantel an.

Meine Mädels lieben ihre Gute Nachtgeschichten von Jörg Müller

Bildrechte Illustrationen im Buch: Moritz Verlag

Ganz ehrlich? Wenn mir jemand erzählt hätte das selbst die Vierjährige mit Inbrunst pustet und trockenrubbelt und shampooniert, dann hätte ich das ernstlich bezweifelt. Aber es ist so. Alle drei lieben dieses Buch und inzwischen lesen wir Abends nichts anderes mehr. Erst „Badetag für Hasenkind“ und dann „Nur noch kurz die Ohren kraulen“. Beide Bücher sind wundervoll geschrieben und illustriert von Jörg Mühle und eine echte kleine Perle im Kinderbuchkosmos.

LIES AUCH
Bauen, Tüfteln, Selbermachen

Endlich Geschichten die den Kindern UND mir als Mutter gefallen. DANKE Hasenkind, danke Jörg, danke Moritz Verlag.

Fakten übers Hasenkind

  • Titel: Badetag für Hasenkind*
  • Autor: Jörg Mühle
  • Verlag: Moritz Verlag
  • Seitenzahl: 22
  • Pappbilderbuch
  • Empfohlen ab: 2 Jahre
  • Preis: 8,95€
  • ISBN: 978-3-89565-315-5
Wenn Ihr einen Beitrag besonders mögt, aber keine Zeit zum Kommentieren habt, schenkt ihm doch einfach ein Herz!
Blogprinzessin ist der Blog mit nordischem Schnack. Ich berichte hier, ohne mich selbst zu Ernst zu nehmen, über meinen Alltag als Mama von 4 Kindern zwischen 6 und 1 Jahr(en).Virtuell bin ich zu finden auf Twitter, Instagram, Facebook und auf Pinterest. Erfahre mehr über mich

3 Comments

  1. Karin

    Oh ja. Das sind tolle Bücher!!! Mein 5jähriger macht auch immer noch gerne mit u ich muss immer 2x lesen, weil jeder alles allein machen will ☺️. Und ich machs gern, weils einfach so süß ist ????????
    LG Karin mit Tochter fast 3 u Sohn grad 5

Schreibe einen Kommentar