Alltag bei uns: Folge 63

Die Wochen vergehen nur so im Flug und irgendwie ist inzwischen schon Mitte Juli. Diese Woche verging besonders schnell. Am Dienstag war ich eingeladen bei Netflix, am Donnerstag bei Britax Römer zum Elternbloggercafé und Freitag waren wir einfach nur zu Hause (Marc & ich) und die Kinder bei Oma.

Samstag

Am Samstag besuchten die Mädels Oma und Opa Sandkiste, während Marc und ich uns mit so spannenden Dingen wie Hausarbeit, Wäsche und Wochenendeinkauf beschäftigten.

Buchstaben lernen

Abends, bevor es ins Bett ging wollte Motti unbedingt noch das Buchstaben Puzzle puzzeln.

Sonntag

Heute am Sonntag, haben wir den meisten Teil des Tages draußen verbracht. Mittags gab es Pfannkuchen und nach dem Essen ging es wieder in den Garten.

Mädchen machen ein Wettrennen mit dem Fahrrad

Die Mädels machten Wettrennen mit ihren Fahrrädern, leider ist Ninis Laufrad kaputt gegangen und nicht mehr zu reparieren, daher mussten sie auf das Wutsch ausweichen.

Motti von Blogprinzessin

Motti freute sich riesig als sie das Wettrennen trotz Wutsch gewann. Glücklicherweise ist hier niemand traurig wenn er zweiter oder dritter wird. (In der Trotzphase stecken die Zwillinge trotzdem knietief. Sie „bocken“ nicht häufig, aber wenn ihre kleine Welt aus den Fugen gerät, dann ist hier auch nix mehr mit Sonnenschein. 😉 Kennt ihr das, dass man es als Eltern dann manchmal nur noch schlimmer macht? „Willst du nicht vielleicht…?“ NEIN BRÜLLZETERKREISCHAUFDENBODENWERF. Ähjagut. Ich frag nicht mehr. *grins*)

Kinder malen mit Kreide einen Baum an

Danach haben alle zusammen einen alten Baumstumpf in unserem Garten mit Kreide angemalt. Jetzt ist es auch schon Zeit Abendbrot zu machen. Im Moment lieben alle Mädels Abends Brötchen zu essen, eine mit Frischkäse, die andere mit Leberwurst und bei Motti geht nichts über normalen Käse. Ich hätte ja wirklich gerne etwas spannenderes von diesem Wochenende berichtet, aber hier ist absolut nichts passiert. Die Weltgeschichte war wieder fleissig, aber bei uns im ganz normalen Alltag war alles sehr, sehr ruhig. Erzählt mir doch was ihr gemacht habt? Wart ihr unterwegs? Seid ihr im Urlaub? Was ist bei euch am Wochenende passiert?

xo,
Katarina

Anzeige
By | 2017-06-25T17:02:53+00:00 17. Juli 2016|Categories: Ich schreibe|Tags: |2 Comments

About the Author:

Katarina (32) ist die Mama von Motti (*2012) und Wawi (*2013) sowie Nini (*2013) und wohnt in der Nähe von Hamburg mit vielen Kühen als Nachbarn. Virtuell zu finden auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und Instagram.

2 Comments

  1. Bettie vom Frühen Vogerl 17. Juli 2016 at 21:17 - Reply

    Total retro, Dein Wib. 😉

    • Katarina 17. Juli 2016 at 21:20 - Reply

      Huhu Bettie,
      Diese Woche schon, passte irgendwie besser als quietschebunt.

Leave A Comment

Anzeige