Alltag bei uns: Folge 68

Am Sonntag habe ich irgendwie völlig verpasst das Sonntag war und eigentlich der „Alltag bei uns“ hätte online sein müssen. Gestern hatte ich so viel um die Ohren und wollte dann unbedingt Abends noch darüber schreiben. Abends war es dann plötzlich 23 Uhr und ich lag im Bett. Natürlich ohne etwas zu tippen. Ihr könnt mir glauben das ich mir selbst die Ohren langezogen habe!!!!

Jetzt sehe ich aus wie das Kikaninchen und den ganzen Nachmittag schaute mich mein Rechner vorwurfsvoll an. Zuerst müsst ihr nämlich wissen, habe ich gewissenhaft die Staubflusen nach Größe geordnet. Das war wirklich mal wieder nötig! Danach habe ich durch die Müssen-dringend-geputzt-werden Fenster Heinrich dabei beobachtet wie er mit einem Messer Unkraut aus dem Bürgersteig rupfte. Während seine Frau gewissenhaft hinter dem Fenster stand.

Als nächstes wollten die daheimgebliebenen Kinder doch tatsächlich sowas wie Mittagessen (Was? Schon wieder?), also stand ich in der Küche. Dort wollte nach dem Essen der Spüler angestellt werden und dann saß ich wieder am Rechner um für euch den Beitrag über unser Wochenende zu schreiben. Aber was ist das? Jemand hat etwas auf Facebook geschriebenund das lustige Katzenvideo mit den Babykatzen habe ich ja auch noch nie gesehen. DAS MUSS ICH SEHEN!

Valentinstag deko selber machen

Gut. Jetzt schreibe ich aber wirklich übers Wochenende.

Oh die Wohnzimmertür quietscht. Ich geh nur mal eben schnell das Öl für das Scharnier aus dem Keller holen. Dann fange ich aber wirklich gleich an.

Im Keller habe ich dann gleich mal schnell ein bisschen Ordnung gemacht. Wieso schiebt man sowas eigentlich so lange auf? Oh, jetzt aber schnell an den PC.

Ah eine Email. Nein. Du wolltest eigentlich grade den Beitrag schreiben. Okay dann schau ich nur mal eben bei Instagram ob schon jemand den Hashtag #BlogprinzessinMoms benutzt hat. Was wie wo? Beitrag achja. Jetzt aber wirklich.

Wieso wollen die Kinder denn jetzt schon wieder Abendbrot? Menno. Okay. Ich gebe auf. Diese Woche wird das offenbar nichts mit dem Alltag bei uns. Aber nächste Woche! Versprochen!

xo,
Katarina

PS: Wie man den Valentinskranz macht findet ihr hier.

Anzeige
By | 2017-06-25T17:02:49+00:00 30. August 2016|Categories: Ich schreibe|Tags: |2 Comments

About the Author:

Katarina (32) ist die Mama von Motti (*2012) und Wawi (*2013) sowie Nini (*2013) und wohnt in der Nähe von Hamburg mit vielen Kühen als Nachbarn. Virtuell zu finden auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und Instagram.

2 Comments

  1. Silva 2. September 2016 at 14:38 - Reply

    Na, Gott sei Dank, läuft der Alltag woanders auch so ; -) Mir kommt auch immer was dazwischen, wenn ich gerade Fenster putzen, Staubwischen, Rasen mähen will … 🙂

  2. Mamamulle 12. September 2016 at 21:24 - Reply

    hihihi kenne ich zu gut… JETZT lenkt DEIN Beitrag mich gerade ab 😉

Leave A Comment

Anzeige