Alltag bei uns: Folge 71

Ich tippe diesen „Alltag bei uns“ während ich grade im Bett liege und hoffe das Motti bald einschläft. Heute morgen habe ich doch glatt eine klassischen Elternfehler gemacht und bin auf rumliegendem Spielzeug ausgerutscht. Zack. Bumms. Innerhalb von wenigen Sekunden wurde ich von einer fitten 31 jährigen zu einer Greisin die vor Schmerzen weinend auf dem Boden liegt. Steißbein geprellt.
Mit Schmerzmitteln und Kühlkissen humpelte ich heute durch den Tag und über Aua-Scheissdreck-Aua sagen, habe ich nicht viel weiter gemacht. Aua!

Am Freitag dagegen war ich im totalen Workflow und habe eine Mail nach der andren bearbeitet, während die Kinder fangen spielten und Marc schlief.

Am Samstag hatte ich Geburtstag und schon morgens um 6:00Uhr wurde ich liebevoll aus dem Schlaf gerissen, zur Arbeit (Frühstück machen) angetrieben und das alles untermalt von „Heute hat Mama Geburtstag“. „Ja, genau ich habe Geburtstag und daher habe ich Bestimmer-Tag“ antwortete ich immer wieder aber auf mich hörte ja niemand. Also stand ich auf und machte Frühstück für die Kinder.
„Mama wo ist denn die Dekoration?“ fragte Motti mich. Na wenn Marc Nachtdienst hat dann kann er ja schlecht Dekorieren. Also keine Dekoration.

Motti beschloss das Papa sofort zu sagen wenn wer durch die Tür kommen würde. Das tat sie auch und während ich unter der Dusche war, dekorierte Motti mit Papa die Küche. Während des Eincremens im Bad (ich) probten die Kinder im Flur ein Lied. (Alles gute zum Geburtstag! Alles gute zum Geburtstag!) Kaum war ich angezogen ging der Partymarathon dirigiert von Motti und den Zwillingen weiter. Geschenke auspacken! Kuchen essen! Vorher aber eine Geburtstagskerze auspusten! Dann Kuchen essen und dann durfte ich das erste mal durchschnaufen und einen Kaffee trinken. Happy Birthday to me!

Mädchen mit Trete feiert Geburtstag

Heute dann der blöde Unfall und das in der Wohnung rumgehumpel. Allerdings haben es Marc und ich so geschafft ein neues Brettspiel auszuprobieren, und ich muss sagen das macht mega viel Spass!

amigo brettspiel expedition

Ich hoffe euch geht’s besser und ihr hattet ein schönes Wochenende!

xo,

Katarina

By | 2017-03-14T13:53:45+00:00 18. September 2016|Categories: Ich schreibe|Tags: |4 Comments
Anzeige

About the Author:

Katarina (30) ist die Mama von Motti (*2012) und Wawi (*2013) sowie Nini (*2013) und wohnt in der Nähe von Hamburg mit vielen Kühen als Nachbarn. Virtuell zu finden auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und Instagram.

4 Comments

  1. Lea 18. September 2016 at 21:50 - Reply

    Mensch du Liebe, dann alles Gute dir nachträglich zum Geburtstag und dass es ganz bald mit dem blöden Steißbein wieder alles besser ist!

    • Katarina 18. September 2016 at 21:51 - Reply

      Danke Lea!
      Und dir ganz viel Spass beim Gilmore Girls schauen. Denk an mich, wenn du quasi mich siehst 😉

      xo,
      Katarina

  2. Nicole G 18. September 2016 at 22:57 - Reply

    Aua, Steißbeinprellung kenne ich, gute Besserung und alles liebe nachträglich zum Geburtstag. Liebe Grüße Nicole.

  3. Küstenmami 18. September 2016 at 23:21 - Reply

    Autsch, das klingt ja heftig! Gute Besserung!!!

    Schön, dass Ihr Euch zumindest mit Spielen etwas ablenken konntet. Wie heißt denn das Spiel? Sieht nach Seefahrt aus – vielleicht ist das ja auch etwas für uns 😉

    Liebe Grüße
    Küstenmami

Leave A Comment

Anzeige