Einfaches Dessert zu Weihnachten Mandel Zimt Crumble

Merry Christmas Festtagsmenü

Lesezeit: 4 Minuten

Werbung

Marc und ich dürfen die Kochzauber Festtagsbox testen. Die Box beinhaltet alles was wir für ein entspanntes weihnachtliches Festtagsmenü zu zweit brauchen, kann aber auch in der „bis zu 4 Personen“ Variante bestellt werden. Das geniale an den Kochzauberboxen ist ja, dass man die meisten Zutaten in Bioqualität und alle Zutaten superfrisch geliefert bekommt. Kein stressiges Einkaufen vor den Feiertagen, sondern entspanntes Entgegennehmen des Pakets. Das Paket kommt natürlich mit Kühlpacks, damit nichts verdirbt.

Direkt als erstes obenauf liegen die Rezeptkarten und dieses Mal eine extra Karte die Hinweise für einen stressfreien Ablauf liefert. Stressfrei ist ja immer gut, aber grade das Weihnachtsmenü stressfreier zu gestalten ist besonders hilfreich. Marc liest sich also alle Hinweise aufmerksam durch. Mir als Kochniete gefällt besonders die bebilderte Anleitung wie man die Granatapfelkerne aus dem Granatapfel löst, ohne sofort eine riesige Schweinerei zu veranstalten. 😀

Als erstes nimmt Marc alle Zutatenpäckchen aus der Box und verteilt sie auf verschiedene Teller, damit er genau weiß was zu welchem der drei Gänge gehört. Dann wäscht er sich die Hände und legt los. Und ich beobachte etwas, was fast immer passiert wenn mein Mann anfängt zu kochen. Er entspannt sich. Er fängt an zu summen während er Wasser für die Belugalinsen aufsetzt. Ich verlasse leise die Küche, denn ich weiß genau dass ich meinem Mann jetzt am besten nicht mehr „helfe“. Das stresst ihn und tut den Gerichten gewiss nicht gut.  Also bringe ich die Kinder ins Bett. Nach etwa einer Stunde komme ich wieder die Treppe hinunter und die Vorspeise ist fertig.

LIES AUCH
Gewinnspiel: Kennst du schon Lingufino?

Gebratene Entenbrust auf lauwarmem Belugalinsen-Granatapfel-Salat

Gebratene Entenbrust mit Belugalinsen Granatapfel Salat

BÄM! Die Kiste startet gleich mit einer Geschmackskombination die ich so niemals ausgesucht hätte. Aber egal wie abwegig diese Kombination zuerst erscheinen mag, ist sie doch ein Feuerwerk für meine Geschmacksknospen. Das sähmige der Linsen mischt sich mit der Säure des Granatapfels und das Aroma der Entenbrust rundet alles perfekt ab.

Nach meinem Teller schaue ich Marc bettelnd an. Ich hätte gerne noch drei bis fünf Portionen. „Abwarten, es geht noch weiter“, sagt der Koch und Küchenchef und präsentiert mir den Hauptgang.

Rinderfilet an winterlichem Rosenkohl-Cranberry-Speck-Gemüse, Kürbisgnocchi und würziger Zimtjus

Rinderfilet an Kürbisgnocchi sind oberlecker

Ich schlucke. Denn SO sieht mein Teller aus.  Mir läuft schon beim Anschauen das Wasser im Mund zusammen. Man sieht das lecker….was ist DAS?!  „Da ist Rosenkohl auf meinem Teller!!“, meckere ich.  „Muss das sein? Du weißt doch dass ich den eigentlich gar nicht mag“. Ich schaue meinen Mann mit fragenden Augen an. „Erinnerst du dich noch an die Grillbox mit den Grilltaschen? Da dachtest du zuerst auch du würdest das nicht mögen“ erwidert Marc. Gut, ja, da hat er recht. Ich gebe dem Rosenkohl also eine Chance und spieße vorsichtshalber erstmal einen Kürbsignocci auf meine Gabel. „Wenn ich jetzt einen Rosenkohl hinterher schubbse dann ist der Gnocci vielleicht abmildernd“, denke ich und beiße in den Rosenkohl.

LIES AUCH
Für Weihnachten basteln mit Kindern. (Reklame)

Rinderfilet an Kürbisgnocchi sind oberlecker

Verdammt was ist das? DAS IST LECKER. Völlig egal ob ich bisher Rosenkohl nicht gemocht habe, aber so zubereitet wie jetzt schmeckt der super. Marc schaut mich an. Mit diesem „Hab-ich-doch-gesagt“-Blick. Egal. Ich kaue weiter und schneide mir ein Stück Rinderfilet ab. Dann ist es um mich geschehen. Ja, das ist jetzt grade verdammt lecker.

Zum Schluss sagt mir Marc dass ich die Augen schließen soll, und geht in die Küche. Was kommt jetzt?

Ofenpflaumen mit knusprigem Mandel-Zimt-Crumble und Sauerrahm

Einfaches Dessert zu Weihnachten Mandel Zimt Crumble

„Und jetzt die Augen wirklich zumachen“, sagt Marc und schiebt mir einen Löffel Zimtduft in den Mund. Ich schmecke herrliche frische, süßes und auch eine fruchtige Note. Dann muss ich kauen und es ist richtig crunchy zwischen meinen Zähnen. „Hmm, lecker“, seufze ich und öffne die Augen. „Was war denn das?“ „Das sind Ofenpflaumen mit knusprigem Mandel-Zimt-Crumle und Sauerrahm“ antwortet mir Marc. BOAH ist das lecker, ich nehme noch schnell einen Löffel und kuschel mich auf unser gemütliches Sofa. „Nein“, denke ich „eigentlich war das alles super lecker“. Dann nehme ich noch einen Löffel…

Einfaches Dessert zu Weihnachten Mandel Zimt Crumble

Habt ihr auch schon einmal so eine Box bestellt? Was gibt es bei euch normalerweise an Weihnachten zu essen?

Wenn Ihr einen Beitrag besonders mögt, aber keine Zeit zum Kommentieren habt, schenkt ihm doch einfach ein Herz!
Blogprinzessin ist der Blog mit nordischem Schnack. Ich berichte hier, ohne mich selbst zu Ernst zu nehmen, über meinen Alltag als Mama von 4 Kindern zwischen 6 und 1 Jahr(en).Virtuell bin ich zu finden auf Twitter, Instagram, Facebook und auf Pinterest. Erfahre mehr über mich

2 Comments

  1. Anna

    Das sieht ja fantastisch aus, liebe Katarina!!!! Richtig lecker! Ich überlege nämlich schon die ganze Zeit ob ich so eine Box nicht vielleicht für den 2. Weihnachtsfeiertag bestelle, wenn wir besuch haben.

  2. JesS

    Oh Du führst mich in Versuchung dieses Jahr einfach mal eine Box zu bestellen, statt mir den Horror in den Läden an zu tun. Aber leider ist meine Familie so ein Gewohnheits-Haufen…wobei, wenn ich nur den Rosenkohl ersetze und dann einfach…. ich lass mir das mal durch den Kopf gehen. Marc bestelle ich dann zum Zubereiten und Dich zum anrichten ja?!?! Komm wir wollten doch immer mal Weihnachten zusammen verbringen…

    Jammy nun hab ich Hunger… #maldieWebseiteöffe

Schreibe einen Kommentar