Anzeige

Schwangerschaftsupdate: 17 SSW – 19 SSW

Zur 19. Schwangerschaftswoche (19 SSW) kann ich noch gar nicht so viel sagen, die hat ja grade erst angefangen. Die anderen Wochen seit der 17 SSW waren aber ganz WUNDERBAR langweilig und unspektakulär.

Letzten Freitag hatte ich dann den nächsten großen Ultraschall, und wir konnten ein ganz gesundes kleines Menschlein im Ultraschall bewundern. Da Marc leider den ganzen Tag arbeiten musste, bewunderten nur wir Mädels das Geschwisterchen beim Arzt, aber Marc konnte es dann zu Hause auf Bildern bewundern.

Da diese ganze „Vorbereiten auf ein Geschwisterchen“ Nummer für uns ganz neu ist, glaube ich das es gar nicht schlecht ist für die Kinder immer mal zu Ultraschalluntersuchungen mitzukommen, so wird das ganze dann doch etwas realer für sie. Witzigerweise fragen sie immer, wann mein Bauch denn dick genug ist, damit das Baby rauskommen kann.

Wo kommt das Baby dann raus?

Dann natürlich noch das Mysterium wo das Baby rauskommt. Wir hatten schon viele Theorien, von „aus dem Bauchnabel“ bis hin zu „Aus den Haaren“. Da müssen wir mit der Aufklärung also vielleicht nochmal ansetzen. Jedenfalls finden sie das alles ganz spannend (am meisten das Ultraschallgel, danach kommen die meisten Fragen: „Wie macht das, das man dann was sehen kann?“. Äh ja *googel*)

„Um eine Reflektion der Ultraschallwellen am Übergang zwischen Sonde und Haut durch die dazwischen liegende Luft zu verhindern, verwendet man Ultraschallgel.“ – Medizinschau.de

Wieder was gelernt, das Gel macht nicht viel (ist ja eigentlich auch logisch) sondern die Ultraschallsonde macht alles.

Ansonsten ist alles herrlich unspannend. Hurra!

Symptome 17 SSW bis 19 SSW (18+2)

Pickel – Habe ich, aber nur wenige.

Morgenübelkeit – Nein, gar keine.

Haare – Werden schöner. Schade das sie in ein paar Wochen dann wieder ausfallen

Müdigkeit – Jetzt fängt sie an, die Zeit in der man Nachts nicht mehr schlafen kann. Buhuuu.

Hunger – Nudelsalat ist grade ganz angesagt. Eine Weile waren es auch Kiwis und generell Obst, aber aktuell ist mir eher nach Herzhaftem.

Geblubber (Emotionen) – Nachdem wir bisher keine weiteren Frösche (toi toi toi) im Haus hatten, gehts mir wieder gut. Was definitiv anders ist, ist das mich alles mögliche schnell zum weinen bringt.

Bauch – Wächst!

Baby #4 – Wächst und alles sieht so aus wie es aussehen soll. Es wird also ganz definitiv ein Dinosaurier! Und wenn ich es mir nicht einbilde, dann kann man langsam, selten, manchmal das Strampeln auch schon von aussen fühlen.

Da fällt mir ein, ich wollte euch schon ganz lange (sprich vor der Fehlgeburt) ein ganz tolles Buch zeigen, in dem es darum geht ein Geschwisterchen zu bekommen. Wie das mit dem „Liebe machen“ ist und so. Das stelle ich euch dann mal in den Nächsten Tagen vor.

Und nein: Es ist nicht „Peter, Ida und Minimum“, DAS Standardwerk aus meiner Kindheit.

3 SSW -10 SSW  11 SSW 12 SSW – 13 SSW 14 SSW – 17 SSW

Bauch ssw 19, schwangerschaftswoche

By | 2017-06-25T17:02:08+00:00 27. März 2017|Categories: Schwanger|6 Comments

About the Author:

Katarina (32) ist die Mama von Motti (*2012) und Wawi (*2013) sowie Nini (*2013), dem Dino (*2017) und wohnt in der Nähe von Hamburg mit vielen Kühen als Nachbarn.
Virtuell zu finden auf Instagram, Facebook und auf Pinterest.

6 Kommentare

  1. Naddel am 27. März 2017 um 19:38 Uhr - Antworten

    Schööön ????❤

    • Katarina am 27. März 2017 um 19:45 Uhr - Antworten

      Hallo Naddel,

      Ja! Ich finde das kann jetzt bis zur 38. Woche genau so schön langweilig weitergehen.
      Wobei es zum lesen vermutlich noch langweiliger ist, oder? Aber Langeweile = alles gut 🙂

      Liebe Grüße,
      Katarina

  2. Jacqueline am 28. März 2017 um 06:58 Uhr - Antworten

    Das mit dem „wo kommt das Baby raus?“ hatten wir mit dem Ältesten auch. Ähnlich wie deine Motti ist er aber ein ganz Cleverer und wir haben es ihm kindgerecht aber ehrlich erklärt. Bei seiner ersten Schwester war er 3, bei seiner 2 schon 6.
    Ich wünsche dir noch eine schöne, entspannte Zeit. Geniesse die tollen Haare und auch den wachsenden Bauch.
    Viele liebe Grüße von der Nordseeküste
    Jacqueline

  3. Nina am 28. März 2017 um 07:31 Uhr - Antworten

    ❤️ Das klingt gut. Ich tippe mal. Ja? „Ein Baby in Mamas Bauch“ das fanden wir hier ganz toll und haben es der großen Halbschwester (8 Jahre) vorgelesen. ????

  4. […] SSW -10 SSW  11 SSW 12 SSW – 13 SSW 14 SSW – 17 SSW 17 SSW – 19 SSW 19-22 SSW 23 SSW 24 SSW- 25 […]

  5. […] SSW -10 SSW  11 SSW 12 SSW – 13 SSW 14 SSW – 17 SSW 17 SSW – 19 SSW 19-22 SSW 23 SSW 24 SSW- 25 SSW 25 SSW – 27 SSW 27 SSw- 29 SSW 29 SSW – 30 […]

Kommentare

Anzeige