Meine 5 liebsten Muttertagsgeschenke

Werbung

Meine Muttertagsgeschenke – Die Wunschliste

Meine perfekten Muttertagsgeschenke

Bildrechte: Radbag

Der Muttertag steht kurz bevor, nur noch knapp 4 Wochen und dann ist es wieder soweit. Damit man nicht nur gebasteltes bekommt (was auch schön ist, aber…) habe ich hier für Marc eine klitzekleine Hinweisliste zusammengestellt. Gefallen tut mir alles davon und ich denke auf mindestens Eins von meiner Liste können wir beide uns einigen. Hehe.(Letztes Jahr, hatte ich euch ja schon meine Favoriten zum Geburtstag von Marc zusammengestellt.)

leuchtendes einhornkissen

Bildrechte: Radbag

Leuchtendes Einhorn Kissen

Mein erster Favorit ist das leuchtende Einhornkissen. Ich meine, wie super ist das denn bitte? Gut, vermutlich müsste ich mich mit den Mädels um das Kissen prügeln, aber wer seine Mama lieb hat der gibt ihr auch das Einhornkissen. ODER ETWA NICHT? Abgesehen davon bin ich sowieso diejenige die ab August wieder am wenigsten von uns allen schlafen wird, da muss der Schlaf bis dahin der allerbeste sein. Das geht nur mit fluffigem, flauschigem Einhornkissen, ist doch klar. Außerdem, Marc, hast du gesehen wie niedlich es schaut? Ich MUSS das haben!

Gut für den Fall, dass du hier kein Einhorn einziehen lassen willst, dann hätte ich noch folgenden Vorschlag für dich:

LOMO instant Kamera

Bildrechte: Radbag

LOMO Instant Kamera

Die Lomo Instant Kamera dürfte es auch gerne sein.  Denn während ich mit meiner normalen Kamera für den Blog fast immer nach Perfektion strebe, darf es mit der LOMO auch gerne mal absichtlich umperfekt sein. Glücklicherweise ist diese auch noch so klein, dass sie wirklich überall mit hin darf.

Wenn du nun meinst: Aber du hast ja schon eine Kamera, dann habe ich noch eine unschlagbare Idee:

duftende Geldbörse im Donut Design

Bildrechte: Radbag

Geldbörsen im Donut Design

DUFTENDE Geldbörsen! Die riechen nämlich nach Schokolade und nach Erdbeere! Wer jetzt mit dem Kopf schüttelt, nein das ist absolut kein Blödsinn sondern das ist absolut lebensnotwendig dass mein Geld nach Schoko oder Erdbeere duftet. Denn Geld an sich riecht ja bekanntermaßen eher schlecht, und bestimmt hatte Onkel Dagobert in seinem Geldspeicher auch ein paar dieser Geldbörsen rumliegen (als Leser denkt man nur es könnten Donuts sein, ist ja klar) damit sein Geld duftet. Das erklärt auch, wieso er am liebsten in seinem Geld badet, denn mal ehrlich wer von uns würde sich nicht in ein Meer aus Münzen werfen und sie sich auf die Glatze prasseln lassen, wenn sie nach Schokolade riechen würden? Diese Geldbörsen sind also quasi der Grundstein für unseren Geldspeicher. Die Münzen werden dank des Duftes nie wieder aus meiner Börse verschwinden, und daher werden es immer mehr duftende (Mädels, habt ihr auch diesen Plastik-Erdbeerduft eurer Kindheit in der Nase?) Münzen werden. Nicht lange und die Investition in die Börsen wird sich gelohnt haben (das hat sie natürlich schon beim Kauf, aber…), denn ich werde sie ausleeren müssen und dann lasse ich duftende Münzen in unsere Badewanne prasseln. Du siehst schon mein lieber Schatz, wieso wir dieses Schätzchen UN-BE-DINGT in unserem Haushalt haben sollten!

Für die Küchendeko habe ich auch noch was passendes ausgesucht, ich meine mit dem ganzen theoretischen Geld was wir schon theoretisch dank der duftenden Münzen zum Muttertag gespart haben:

Ein Schnitzel-Fisch Poster

der berühmte schnitzel-fisch endlich auch als poster

Bildrechte: Radbag

Ich mag zwar hier oben an der Küste aufgewachsen sein. Trotzdem gibt es wenige Dinge die ich umleckerer finde als Fisch. Daher würde ich den Schnitzelfisch jedem anderen Fisch immer vorziehen. Ganz logisch oder? Und da wir in der Küche eh eine quasi leere Wand haben, könnten wir das Poster gleich dort aufhängen. Wenn in anderer Leuts Küchen Poster hängen können auf denen steht wie die verschiedenen Fleischregionen des Rinds heißen, ganze Weinkarten Frankreichs oder die Gewürz- und Gemüsesorten dieser Welt, dann dürfen unsere Kinder gerne etwas über den wunderbaren Schnitzelfisch lernen. Findest du nicht auch?

Meine letzte Idee ist dann die, auf die wir uns bestimmt einigen können. Vor allem jetzt, nachdem wir beide voller Awwww und Ooooh und WAS ZUR HÖLLE den Neuigkeiten von der Celebration gelauscht haben:

Star Wars Metallposter

Bildrechte: Radbag

Star Wars Metallposter

Na? Ich sag doch, das ist das Muttertagsgeschenk auf das wir uns beide einigen können. Die einzige Frage welche noch nicht geklärt ist: Hängen wir es ins Wohnzimmer oder in mein Büro? Schliesslich ist ja Muttertag und es ist eigentlich MEIN Geschenk. Die zweite Frage ist: Wer nimmt die Kinder, wenn wir bis Dezember nochmal alle Episoden durchschauen wollen um dann in „Episode 8: Die letzten Jedi“ zu gehen?

Wo bekommt man die Muttertagsgeschenke denn nun?

Alle von mir verlinkten Geschenke findest du (und alle anderen interessierten) übrigens bei Radbag. Das ist ein Onlineshop der super aussergewöhnliche Geschenkideen hat, besonders jetzt auch zum Muttertag. Schaut unbedingt mal vorbei!

Was meint ihr was ich mir noch wünschen sollte?

xoxo,
Katarina

Anzeige
By | 2017-06-25T17:01:54+00:00 16. April 2017|Categories: Werbung|3 Comments

About the Author:

Katarina (32) ist die Mama von Motti (*2012) und Wawi (*2013) sowie Nini (*2013) und wohnt in der Nähe von Hamburg mit vielen Kühen als Nachbarn. Virtuell zu finden auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und Instagram.

3 Comments

  1. Anna 16. April 2017 at 17:06 - Reply

    Tolle Wunschliste liebe Katarina, mir gefallen am besten die Donut Geldbörsen und das Poster. Danke für die Tipps!

  2. Mechthild 16. April 2017 at 21:19 - Reply

    mir gefällt auch die donutgeldbörse sehr gut und das einhornkissen????????????

  3. Mechthild 16. April 2017 at 21:21 - Reply

    das einhornkissen ???????? total süss und auch die donut geldbörse gefällt mir gut????

Leave A Comment

Anzeige