10 neue Fakten über mich

10 neue Fakten über mich, los gehts.

blogprinzessin

Ich schreibe

  1. Ich bin seit fast 4 Jahren nicht mehr Fahrrad gefahren. Mein Rad habe ich mir 2010 aus der Not heraus gekauft weil mein Auto zusammengebrochen war und es nicht mehr durch den TÜV schaffte. Gerne bin ich Fahrrad (mangels Mama- oder Papataxi) eigentlich nur zu Schulzeiten gefahren. Selbst als Kind fand ich „lass mal Fahrrad fahren“ doof. „Fahrrad fahren“ ist so pauschal und einfach so irgendwo rumfahren ohne Ziel? Fand ich schon immer doof.
  2. Seit ich Kinder habe, habe ich leider viel zu wenig Bücher gelesen. Ich komme einfach nicht mehr dazu. Immer wenn ich etwas lesen könnte, bin ich zu müde. Kennt ihr das? Mein SuB (Stapel ungelesener Bücher) ist etwa so hoch wie der Mount Everest.
  3. „Bummeln“ oder „shoppen“ war noch nie mein Hobby. Man liest ja immer von Menschen die das als Hobby haben. Außer bei Beyoncé oder anderen Stars kann ich das nicht ganz nachvollziehen, was daran toll sein soll. Ich meine mit massig Geld fällt das einem vielleicht nicht auf, wenn auf dem Konto wegen einem Nachmittag mal eben 200€ fehlen. Aber mit meinen normalen Mitteln fällt das schon auf. „Ja, man bekommt da ja auch was für.“ Mhmmm. Trotzdem ist das nichts was mir Spaß macht. Selbst bei dem Möbelschweden „bummel“ ich nicht sondern kaufe gezielt ein. Es macht vermutlich nicht sonderlich viel Spaß mit mir.
  4. Ich hatte mal raspelkurze, schwarze Haare.
  5. Die Jessi von feiersun.de habe ich auf einem Bloggerevent kennengelernt. Wobei ich damals ihren Blog gelesen hatte und sie meinen nicht kannte. (Korrigiere mich, wenn ich falsch liege)
  6. Mein allerliebster Lieblingsort von allen, wo ich jemals war, ist New York City. Meine liebste deutsche Stadt zum wohnen ist Hamburg (und Umland). Gesehen habe ich schon New York, Philadelphia, Washington D.C, Jersey Shore, München, Hamburg, Berlin, Rostock, Kiel, London, Birmingham, Helsinki, Südschweden, Dänemark, Türkei, Spanien (Mallorca und Festland). Das ist verglichen mit anderen vielleicht nicht viel, aber auch nicht nichts.
  7. Ich liebe weiße Wohnungseinrichtungen wie bei Martina/Raumseele Blog. Ich habe auch eins ihrer Bücher „Wohnen für die Seele“ im Regal stehen. Über Amazon Marketplace irgendwann für nur 80€ (!!!!) ergattert.
  8. Ich wollte nie eine Großfamilie haben. Das klingt vielleicht zu hart, was ich meine ist: Ich habe mir nie Gedanken darüber gemacht, nur dass es mehr als eins sein sollte. Aber es gab nie eine feste Anzahl von Kindern in meinem Zukunftsbild.
  9. Vor den Kindern habe ich Serien/ Filme geliebt wie 300, The Walking Dead, Spartakus und so. Jetzt kann ich die nicht mehr anschauen, weil mir das zu gruselig ist. Apropos: Ich bin jemand der bei „dieser Film ist nur für Zuschauer ab 18 Jahren gedacht“ sofort wegschaltet. Am meisten gelangweilt in meinem Leben habe ich mich übrigens im Kino bei The New World mit Colin Farrell und bei Miami Vice, erschreckenderweise auch mit Colin Farrell. Ich sehe da ein Muster. Ugh. Der Film auf den ich mich (abgesehen von Star Wars) dieses Jahr am meisten freue ist The Circle. Beide zufälligerweise mit John Boyega. Ist das auch schon ein Muster? Aber beim letzteren weiß ich noch gar nicht ob ich ihn mag. Hilfe! Vermutlich werde ich (wie immer seit ich Kinder habe) beide nicht im Kino schauen können. Buhhuuu. Aber ich will.
  10. Ich kann seit ahh… fast 15 Jahren die Lieder der Buffy Musicalfolge auswendig.

xoxo,
Where do we go from here?

 

Anzeige
By | 2017-06-25T17:01:53+00:00 23. April 2017|Categories: Ich schreibe|9 Comments

About the Author:

Katarina (32) ist die Mama von Motti (*2012) und Wawi (*2013) sowie Nini (*2013) und wohnt in der Nähe von Hamburg mit vielen Kühen als Nachbarn. Virtuell zu finden auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und Instagram.

9 Comments

  1. Mamamulle 23. April 2017 at 19:37 - Reply

    Huhu, tolle Fakten. Mag das total. Und zu deinem Bild: heißes Eisen du ????❤️

  2. Meike 23. April 2017 at 21:12 - Reply

    Haha, das mit dem SuB und der Buffyfolge kenne ich nur zu gut ????
    (Den Rest auch, aber bei den beiden könnte ich mir ein Grinsen nicht verkneifen…)

  3. Ori 23. April 2017 at 21:21 - Reply

    Buffy! Die CD hab ich auch noch und natüüürlich kann ich mitsingen 🙂

    • Katarina 25. April 2017 at 18:10 - Reply

      Ich habe die DVD auch noch hier stehen!

      Liebe Grüße,
      Katarina

  4. Melanie 23. April 2017 at 21:37 - Reply

    Ich habe die Buffy Musical Folge auch geliebt! Liebe sie noch! Und Buffy generell mochte ich auch immer gern. Schöne Fakten! Liebe Grüße

    • Katarina 25. April 2017 at 18:07 - Reply

      Hallo Melanie,
      Danke!

      Liebe Grüße,
      Katarina

  5. Ella 25. April 2017 at 15:41 - Reply

    I touch the fire and it freezes me, I look into it and it’s blaaaccckk… ja da können mein Mann und ich auch noch miteinstimmen 😀 Shopping ist mir auch ein Graus, wegen des schlechten Gewissens. Im Kino habe ich mich noch nie gelangweilt, aber mit Horror-Filmen ab 18 kann man mich auch quälen. Gucke ich mir freiwillich auch nicht mehr an!

    • Katarina 25. April 2017 at 18:07 - Reply

      Why can’t I feel? My skin should crack and peel I want the fire back…

      Hach so viele Buffy Fans unter meinen Lesern!

      Liebe Grüße,
      Katarina

  6. […] vormittags. Dafür aber gerne Abends, mit Filmen die bis spät in die Nacht laufen. Wenn man da als Theaterleitung einfach absperren würde um  18:00 Uhr (okay 17:00 Uhr, der Kindergarten macht ja zu), dann wäre […]

Leave A Comment

Anzeige