Anzeige

Schwangerschaftstagebuch: 27 SSW – 29 SSW

Die letzten Wochen sind geprägt gewesen, von einem Wort: Rückenschmerzen. Dabei allerdings nicht unten im Lendenwirbelbereich, sondern leider oben so auf BH-Verschluss-Höhe. Sehr ärgerlich, aber nunja. Es ist ja sowieso nur noch der Endspurt (29 SSW bedeutet eben auch: Nur noch 11 Wochen!!!! Eeeks!) und ein Ende ist abzusehen.

Wenn die Rückenschmerzen dann weg sind, dann kommen die Nacken- und Schulterschmerzen vom Stillen. 😉 Gibt es da eigentlich einen Trick wie man die vermeiden kann?

Ansonsten geht es mir aber ganz prima und ich kann mich wirklich in der 29. SSW nicht beklagen. Selbst das Wetter spielt mit und macht aus Sommer einfach mal das gewohnte Hamburger Schmuddelwetter, dass ich schon aus meinen Winterschwangerschaften kenne. Sehr vorbildlich.

Langsam mache ich mir auch Gedanken, was wir alles noch so benötigen, aber ich stelle fest das wir den meisten Krempel nicht benötigen oder man ihn im Akutfall eben dann kauft, da bin ich ganz entspannt.

Was wir alles noch nicht haben:

  • Kleidung aus dem Keller geholt und durchgeschaut und durchgewaschen.
  • Einen neuen MALM für das Baby. Also natürlich nicht für das Baby sondern für die Babysachen.
Babyzimmer in rot und weiß

So sah das 2012 bei uns aus. Völlig irre aufgeräumt!

  • Schnuller. Kann man sich ja demnächst mal in der Drogerie besorgen. Vermutlich werden es welche von MAM oder Nuk, mit denen haben wir die besten Erfahrungen gemacht.
  • Schnullerbänder. Wir hatten mal ganz schicke Schnullerketten aus Holzperlen. War super. Flutschten immer samt Schnuller aus den Babymündern. Und als es dann nicht mehr flutschte, schlugen sie sich mit den Holzperlen fast den Schädel ein. (Wir werden also wieder die normalen, unstylischen Stoffdinger nehmen.)
  • Apropos Stoff: Eigentlich wollte ich bei Baby #4 ja mal Stoffwindeln ausprobieren um sagen zu können ob die besser sind als Wegwerfwindeln, aber bisher hat sich da noch nichts ergeben. Mal eben ab 80 € für ein Starter-Set bei dem ich nicht weiß wie ich das dann finde, ist mir aber schon etwas zu hoch. Also erstmal die guten alten Pampers Newborn kaufen.

  • Einen Kinderwagen haben wir auch noch nicht. Dafür aber 2 Tragen die wir schon immer gut fanden und auch schon bei Motti benutzt haben. Back to the Roots sozusagen, wenn uns noch einer zulaufen sollte freuen wir uns sehr, aber kaufen würde ich jetzt glaube ich keinen. Inzwischen können ja die Geschwister alle laufen, das ist ein unschlagbarer Vorteil!
blogprinzessin

Baby Motti in unserer Emei Babytrage, wenige Wochen nach der Geburt.

Was wir schon alles haben:

Liebe. Liebe. Liebe.

Babybauchfoto in der 29 SSW

Symptome 27 SSW (26+2) bis 29 SSW (28+4)

Pickel – Sind wieder da, irgendwas stellt sich also Hormonell wieder um.

Morgenübelkeit – Nein, gar keine.

Haare – Sehen noch immer aus wie immer, auch wenn ich sie vielleicht 2 cm abgeschnitten habe. Die Spitzen hatten es nötig und da Friseure meistens bei meinem Kopf 2 cm mit 10 cm verwechseln, mache ich das lieber selber.

Müdigkeit – Ich schlafe sehr gut, wache auch Nachts nicht auf. Allerdings würde ich, wenn es nach meinem Körper geht wohl bis zum Ende der Schwangerschaft Winterschlaf halten. Egal wie viel ich schlafe, es ist immer zu wenig.

Hunger – Ich bin nicht hungriger als sonst auch würde ich sagen.

Geblubber (Emotionen) – Aktuell ist alles gut. Ich würde mir einbilden, dass ich ziemlich normal reagiere und mit den Kindern hat mir tatsächlich das Buch vom  Gewünschtesten Wunschkind geholfen, dass ich VOR jedem schimpfen meinerseits reflektiere ob nun eigentlich ICH falsch liege (unrealistische Erwartungen, das Kind KONNTE das gar nicht wissen!) oder ob das Menschlein einfach grade einen Plan im Kopf hatte, der so nicht umgesetzt wurde/werden konnte. Das Zweitere ist es erstaunlich oft, wenn man erstmal anfängt dieses Muster zu sehen. Ich kann das Buch nur allen Eltern empfehlen die auf gute, rationale Erklärungen stehen wieso der kleine Schatz mal wieder völlig ausrastet.

Bauch – Rund. Ich erschrecke mich ja immer selbst noch darüber wie rund so ein Bauch sein kann, mit nur einem Baby. Und wenn ich mir dann überlege das da noch (rechnerisch) 11 Wochen kommen. Wahnsinn! Es ist wirklich so: Jeder Bauch ist anders. Und mein Körper ist eben auch nicht mehr Mitte Zwanzig sondern Anfang Dreißig. Schluchz.

Baby #4 –  Geht es ganz hervorragend. Heute wurde auch zum ersten Mal mein Gebärmutterhals kontrolliert. Liegt aktuell bei mehr als 3cm und keine Trichterbildung! Ihr habt den Stein vermutlich schon bis nach Bayern plumpsen gehört, welcher mir bei dieser Aussage vom Herzen gefallen ist. Denn normalerweise war es bei den anderen um diese Zeit immer ein viel kleinerer Wert. Einer der mich bei den Zwillingen dann sogar ins Krankenhaus zwang, ein Ort den ich dieses Mal gerne nur zur Entbindung sehen würde.

Ansonsten wiegt das Dinosaurierbaby 1,2 kg und liegt ganz vorbildlich mit dem Köpfchen nach unten. Das erklärt dann wohl auch, wieso ich diese Schwangerschaft immer das Gefühl habe, dass mir der Bauch auf den Oberschenkeln liegt. Der ist irgendwie niedriger als bei den anderen Schwangerschaften, aber nur für die Bauchform brauche ich echt keinen kleinen Schädel in meinen Rippen. Bei Motti hatten wir um diese Zeit schon 23816102 3D Ultraschallbilder, aber dieses Dinobaby möchte nicht und ist gegen die Totalüberwachung im Bauch. Schnell zur Plazenta drehen oder die Hände vors Gesicht ziehen, damit bloß keiner ein Foto macht. Manometer. Ich habe hier doch Bloggerkinder….so geht das nicht Dinobaby…. 😉
Und auch beim vierten Kind ist es für mich noch immer total unglaublich, dass da in meinem Bauch ein echter kleiner Mensch sein soll, der ja nachweislich ein Gesicht und einen Herzschlag hat. Völlig irre.

xoxo,

Katarina

3 SSW -10 SSW  11 SSW 12 SSW – 13 SSW 14 SSW – 17 SSW 17 SSW – 19 SSW 19-22 SSW 23 SSW 24 SSW- 25 SSW 25 SSW – 27 SSW

Du möchtest nichts verpassen?

Mein Newsletter enthält Informationen über die neusten Blogbeiträge und die wichtigsten Neuigkeiten rund um den Blog Blogprinzessin und Familienthemen.

Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhältst du in meiner Datenschutzerklärung.

By | 2017-06-25T17:00:45+00:00 7. Juni 2017|Categories: Schwanger|3 Comments

About the Author:

Katarina (32) ist die Mama von Motti (*2012) und Wawi (*2013) sowie Nini (*2013), dem Dino (*2017) und wohnt in der Nähe von Hamburg mit vielen Kühen als Nachbarn. Virtuell zu finden auf Instagram, Facebook und auf Pinterest.

3 Kommentare

  1. Julia Scharke am 7. Juni 2017 um 20:45 Uhr- Antworten

    Huhu
    Ich mal wieder ????
    Für deine Rückenschmerzen kann ich dir nur eine/n gute/n Physiotherapeut/in empfehlen. Am besten wäre jemand mit Cyriax Manueller Therapie
    Denn das kann sein das eine Rippe blockiert ist, Bzw ein Facettegelenk der BWS. Und dann kann man das sehr gut kinesiotapen. Das hilft wirklich fast immer.
    Ich bin selber Physio mit MT.

    Viel Erfolg das du deine Schmerzen schnell los wirst. Ist ja noch ein bisschen hin.
    VG

  2. […] Termin dort wohl pünktlich zu Mottis Kindertanzen um 14:00 Uhr schaffen würden. Das ganze im 8. Monat schwanger. Im […]

  3. […] – 17 SSW 17 SSW – 19 SSW 19-22 SSW 23 SSW 24 SSW- 25 SSW 25 SSW – 27 SSW 27 SSw- 29 SSW 29 SSW – 30 […]

Kommentare

Anzeige