Willkommen bei uns Dinobaby

Lesezeit: 2 Minuten

Ich melde mich mal aus meinem Wochenbett. Instagram geht wunderbar von der Couch aus, aber Bloggen mache ich doch am liebsten am Rechner. Da kommen meine kleinen Wurstfinger einfach besser mit der Tastatur klar.

blogprinzessin dinobaby

Viel wurde in den letzten Tagen spekuliert. Ich räume mal mit ein paar Spekulationen auf.

Ist das Dinobaby wirklich ein Dino?

Na klar! Mit Hörnern und Schuppenpanzer und Flügeln natürlich. Und eigentlich bin ich die Mutter der Drachen….

War die Geburt ein Kaiserschnitt?

Ja. Medizinisch begründet, und wir freuen uns sehr über diese Möglichkeit der modernen Medizin, denn sonst stünde es schlecht um uns.

Wie heisst das Dinobaby denn mit Klarnamen?

Das ist eine legitime Frage die wir hier allerdings nicht beantworten werden. Das Dinobaby bekommt irgendwann (wie auch die Geschwister vorher) einen passenden Blog-Superhelden-Decknamen (vermutlich findet man DinoBABY mit 8 Jahren nicht mehr so super…). Solange wir diese Eingebung (die sich ja auch stimmig anfühlen muss) nicht haben, bleibt Dinobaby erstmal Dinobaby.

„Aber das finde ich jetzt doof. Ich finde ich sollte das wissen! Ihr teilt doch sonst auch alles!“

Falsch! Die Namensgeschichte ist ein prima Lehrstück in „Persönlich vs. Privat“. Wir teilen sehr viel. Viel mehr als das was die meisten Menschen gewillt wären freiwillig mit so vielen, recht anonymen Menschen im Internet zu teilen. Wir teilen Erfahrungen, Schicksalsschläge und unser normales Leben. Alles gerne und freiwillig, mit dem höheren Ziel zu zeigen wie Familienleben sein kann. Ein Blick durchs Schlüsselloch, fernab von „Mein Kind – Dein Kind“, „Teenie Mütter“ und anderen vermeintlichen Realitäten, die uns das Privatfernsehen seit Jahren als „echt“ und „authentisch“ verkauft.

Da aber auch unsere Kinder irgendwann in die Schule kommen, Teenager werden und hoffentlich irgendwann volljährig sind, muss nicht jedes kleine Futzeldetail (wie die Klarnamen beispielsweise) im Internet stehen. Die Kinder lieben Mamas Arbeit, zumindest das was sie davon in ihrem Alter überschauen und begreifen können. Sie lieben es Fotos für den Blog zu machen (und ich denke das kann man auf unseren Fotos auch sehen). Die Mädels freuen sich wenn ich sie zu Bloggerevents mitnehmen kann. Sie sind Bloggerkinder, so wie es Schauspielerkinder oder Zirkuskinder gibt. Aber sie haben dieses Leben nicht gewählt, und daher passen wir extra doll auf sie auf.

So, jetzt aber die Antwort auf die meistgestellte Frage der letzten Woche.

Ist es ein Dinojunge oder ein Dinomädchen?

Es ist ein……

blogprinzessin dinobaby Geschlecht

Ich hoffe ich konnte damit erstmal die drängensten Fragen beantworten und verschwinde wieder zurück auf die Wochenbettcouch.

Da wartet nämlich ein äußerst niedliches Neugeborenes auf mich.

By | 2018-05-24T12:39:17+00:00 18. August 2017|Categories: Familienleben|Tags: , |17 Comments

About the Author:

Katarina (32) ist die Mama von Motti (*2012) und Wawi (*2013) sowie Nini (*2013), dem Dino (*2017) und wohnt in der Nähe von Hamburg mit vielen Kühen als Nachbarn. Virtuell zu finden auf Instagram, Facebook und auf Pinterest.

17 Comments

  1. JesS von feierSun.de am 18. August 2017 um 13:53 Uhr - Antworten

    Mein PatenDino und Dino ist doch auch ein toller Name – auch mit acht. 🙂

    • Katarina am 18. August 2017 um 19:50 Uhr - Antworten

      Dino wäre vielleicht was, allerdings ist es so andere als Motti, Nini und Wawi. (Und Didi ist keine Option!).
      <3

  2. Christine am 18. August 2017 um 13:59 Uhr - Antworten

    Ein schöner Beitrag, vor allem die witzige Auflösung über das Foto über das Geschlecht (allerdings hatte ich bei den blauen Streifen auf dem Pullover schon so meinen Verdacht, wobei das ja auch nichts heißen muss). Und ich finde tatsächlich, dass man eurem Dinobaby den DinoBOY auch im Gesicht ansieht 🙂

    Auf jeden Fall HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum Kind und schön, dass es euch allen gut zu gehen scheint!
    Liebe Grüße
    Christine

  3. Aman am 18. August 2017 um 15:05 Uhr - Antworten

    Was ist das bloß für ein unfassbares hübsches Baby 😍❤️❤️❤️❤️

  4. Domi und Katja am 18. August 2017 um 15:09 Uhr - Antworten

    Alles, alles Gute für euch Sechs. Ich lese sehr gern bei euch. 😊 Glg Domi und Katja

  5. Nicole am 18. August 2017 um 16:11 Uhr - Antworten

    Oh er ist so süß 😍😍
    Alles gute für euch 💚

  6. Silva am 18. August 2017 um 17:31 Uhr - Antworten

    Ach *seufz* sooo ein süßes Dino 😍

  7. Carina Steen am 18. August 2017 um 20:18 Uhr - Antworten

    Haaaaa 😍💝😘 sooo mega süß!
    Wir wollen ja auch noch mal😜🤘🙈, mal sehen ob und wann das klappt. Schön zu lesen das es Euch gut geht und nun genieß die Zeit mit den 4 kleinen auf der Couch (soweit drei davon denn kuscheln möchten😅).

    Würde Euch ja gern n kleinen Dino zukommen lassen, habt ihr sowas wie ein Postfach?

    Vlg

    • Katarina am 18. August 2017 um 20:25 Uhr - Antworten

      Awwww Danke für deine lieben Worte Carina <3
      Wir anderen 5 sind auch alle sehr verliebt und kuscheln (manche von uns unter Aufsicht) mit dem Dinobaby.

      Wir haben kein Postfach, da man als Blogger in DE (pauschal gesagt) eh ein Impressum mit einer Adresse haben muss unter der man erreichbar ist, falls Justizia mal was von einem will (hoffentlich nie). Du darfst es daher gerne an die Adresse schicken:
      https://blogprinzessin.de/wp/impressum-2/

      Liebste Grüße (nach Ostfriesland wenn ich mich nicht total irre)

  8. Änne am 18. August 2017 um 23:31 Uhr - Antworten

    Endlich ein Junge und das ist nicht böse gemeint, nur sind Jungs auch ganz toll! Und Uhr habt ein ganz besonders süßes Exemplar! ❤️

  9. Michelle am 18. August 2017 um 23:58 Uhr - Antworten

    Herzlichen Glückwunsch zum Dinobaby. Das ist euch gut gelungen.. Nur wenn du die Mutter der Drachen bist wer ist dann der Vater? John Schnee?? Und Nini, Motti und Wawi sind nicht die realen Namen deiner Mädels. Jetzt bin ich aber sehr enttäuscht 😉

    Ich finde ihr macht das total richtig so wie ihr es macht.

    Mir würde als Blogname für einen Jungen und wenn es zu den anderen passen soll, spontan Luki einfallen. Natürlich nur wenn es nicht zu nah am realen Namen ist.

  10. Sarah Kroschel am 19. August 2017 um 08:23 Uhr - Antworten

    Hach, so süß. Herzlichen Glückwunsch nochmal.

  11. Naddel am 19. August 2017 um 11:20 Uhr - Antworten

    Ohhhh wie süß nochmal herzlichen Glückwunsch
    Hat dein Mann doch noch einen Verbündeten bekommen 😉
    Genieße die Zeit und knutsch ihn extra mit Grüßen aus Brasilien

  12. Biene am 28. August 2017 um 12:33 Uhr - Antworten

    Auch von mir die herzlichsten Glückwuünsche. War die letzten 2 wochen im Urlaubu dn habe nicht ins Net geguckt und mich schon die ganze Zeit darauf gefreut zu lesen, was nun aus dem Dino-Baby geworden ist. Umso erfreuter binich, dass es nun auch einen kleinen Prinzen bei euch gibt.
    Bin ja mal gespannt, wenn wir es versuchen, ob wir auch das Glück haben, wollte doch so gern ein Pärchen 😉

Kommentare