amigo tief im riff testbericht blogprinzessin

Gewinnspiel: Tief im Riff von AMIGO

Lesezeit: 5 MinutenWerbung

Es regnet Bindfäden, ist grau in grau. Willkommen im herbstlichen Norden! Omi und Opi aus Berlin sind zu Besuch, aber man weiß eben trotzdem irgendwie nichts mit sich anzufangen. „MAMAAAAA, uns ist sooooooo langweilig“. Na wie gut dass ich da noch ein Ass, oder in diesem Fall ein ganzes Korallenriff, im Ärmel habe. Darf ich vorstellen? Tadaaa:

Das Spiel „Tief im Riff“ von Alex Randolph erschienen im AMIGO Spieleverlag. Das Spiel ist ein richtiges Teamspiel bei dem es keinen Platz für Konkurrenzdenken gibt. Wir packen das Spiel also kurzerhand aus und los gehts!

amigo tief im riff testbericht blogprinzessin

So spielt man Tief im Riff

Der Spielplan kommt in die Tischmitte.  Die Fischplättchen werden auf den Spielplan mit der Rückseite nach oben abgelegt. Die vier Fischfiguren werden auf das Startfeld vor die rote Seeanemone gestellt.

Wer an der Reihe ist, würfelt und bewegt einen beliebigen Fisch entsprechend der gewürfelten Zahl durch die Gänge des Korallenriffs von Feld zu Feld. Wegweiser für die Zugrichtung sind die kleinen roten Pfeilfische an den Ausgängen der Felder.

Kommt ein Fisch am Ende der Bewegung auf ein Feld, auf dem kein anderer Fisch steht, dreht der Spieler ein beliebiges 1er-Plättchen auf dem Spielplan um. Je mehr Fische am Ende einer Bewegung auf einem Feld zusammenstehen, desto mehr Meerestiere können die Spieler entdecken.

Stehen zum Beispiel alle vier Fische auf einem Feld zusammen, wird ein 4er-Plättchen umgedreht.
Sind alle Plättchen umgedreht worden, bevor der vierte und letzte Fisch das Startfeld wieder erreicht hat, haben alle Spieler gemeinsam gewonnen.

LIES AUCH  Es geht wieder los!

Sollten nicht alle Plättchen umgedreht worden sein, hilft nur eins: Noch einmal durchs Korallenriff und eine neue Entdeckungstour starten.

Los geht’s

Mit dem Ziel die Nachbarschaft ihres Korallenriffs besser zu erkunden machen sich unsere Meerestiere Motti-Seepferdchen, Nini-Clownfisch, Wawi-Gelbfisch und Omi-Kugelfisch auf den Weg. Dabei müssen sie natürlich zusammenbleiben, denn es ist viel zu gefährlich alleine in der weiten Unterwasserwelt!

amigo tief im riff testbericht blogprinzessin

„Kommt! Hier lang!“, ruft Motti und macht sich sofort zur Chefin des Erkundungstrupps. „Auf zum Krakenfeld! Alle mir nach“ und so schwimmen nach und nach alle kleinen Meeresbewohner hinter Chefin Motti her.

amigo tief im riff testbericht blogprinzessin

„Schaut mal ein…ein…“, ruft Nini. Ja was ist es denn eigentlich? Opi muss schnell in der Anleitung nachlesen. Aha! Ein Seedrache. Na dann kann es ja weitergehen, äh… weiterschwimmen.

amigo tief im riff testbericht blogprinzessin

Nach und nach schwimmen wir so über das Feld und lernen alle anderen Riffbewohner kennen.  (Ich habe die ganze Zeit die Titelmusik eines berühmten Films mit einem Fisch im Kopf.) Und dann…

… „GEWONNEN“, schreit Wawi. „Wir haben alle gewonnen! Wir sind ein super Team“, freuen sich alle Mädels.

Fazit

Tief im Riff ist ein sehr unterhaltsames Familienspiel, das laut Packungsangabe ab fünf Jahren geeignet ist. Tatsächlich ist bei uns auch Motti diejenige die das Spielprinzip am besten verstanden hat. Die Zwillinge sind mit vier Jahren noch etwas verwirrt vom Spielablauf und wirken manchmal etwas überfordert. (Aber da kann ich ja erklären und eingreifen.)

Ich würde es daher tatsächlich erst frühestens ab fünf Jahren empfehlen und kann mir vorstellen, dass das Spiel mit einer Horde Achtjähriger super lustig ist. Wieso habe ich keine Achtjährigen? Ich muss mir achtjährige Kinder zulegen. 😉

LIES AUCH  Vor der Geburt, verzweifelt im Babymarkt? (Reklame)

Das Spiel macht echt Spass und die Spieldauer mit 20 Minuten ist genau richtig damit das gelungene Teamwork im Vordergund steht.  Von mir gibt es 10/10 Punkte, denn das Spiel kann ja nichts dafür dass wir es mit quirligen, ungeduldigen Vierjährigen spielen. 😉

amigo tief im riff testbericht blogprinzessin

Gewinnspiel

So und für alle die bis jetzt durchgehalten haben, habe ich noch ein Gewinnspiel mitgebracht.

Zusammen mit AMIGO möchte ich 2x „Tief im Riff“ verlosen.

Gerne dürft ihr Blogprinzessin und AMIGO auf Facebook liken und das Gewinnspiel mit euren Freunden zb per Whats App teilen.

Was Ihr tun müsst, um an der Verlosung teilzunehmen:
Um das  Spiel zu gewinnen, hinterlasst einen Kommentar hier im Blog auf diese Frage:

Mit wem möchtet ihr „Tief im Riff“ spielen?

Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Personen mit Wohnsitz in Deutschland. Mitmachen kann jeder – mit oder ohne Blog. (Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Minderjährige, Geschäftsunfähige, Mitarbeiter der beteiligten Firmen und deren Angehörige.)
Die Gewinner werden unter allen Einsendern von Kommentaren durch das Los ermittelt und anschließend per E-Mail benachrichtigt. Sie erklären sich mit der Veröffentlichung ihres Namens einverstanden.

Bestätigt ein Teilnehmer die Annahme des Gewinns nicht innerhalb einer im Gewinnspielaufruf genannten Frist, verfällt der Gewinnanspruch. Ist im Aufruf keine Frist genannt, so gilt eine Frist von 14 Tagen. Gleiches gilt, wenn dem Teilnehmer aus Gründen, die in seiner Person liegen, der Gewinn nicht zugestellt werden kann.

Die Abwicklung des Gewinns, insbesondere die Versendung, erfolgt grundsätzlich durch den jeweiligen Kooperationspartner, der den Gewinn zur Verfügung stellt. Die Übergabe der Gewinne wird individuell mit den Teilnehmern abgestimmt.

LIES AUCH  Ostergewinnspiel!!! (Reklame)

Der Gewinner teilt Katarina/Blogprinzessin seine Adresse mit und willigt ausdrücklich darin ein, dass Katarina/Blogprinzessin seine Adresse zum Zwecke der Gewinnversendung an den Kooperationspartner und/oder dessen Versendungsgehilfen weitergibt. Sollten die angegebenen Kontaktmöglichkeiten fehlerhaft sein (z.B. ungültige Emailadressen) ist Katarina/Blogprinzessin nicht verpflichtet, korrekte Adressen auszuforschen. Die Nachteile die sich aus der Angabe fehlerhafter Kontaktdaten ergeben, gehen zu Lasten der Teilnehmer.

Sofern nicht etwas Anderes ausdrücklich angegeben ist, werden sämtliche Gewinnspiele von Katarina/Blogprinzessin in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern durchgeführt. Die von Katarina/Blogprinzessin ausgelobten Preise werden allein im Namen und für den jeweiligen Kooperationspartner, der die Preise zur Verfügung stellt, versprochen. Insbesondere wird Katarina/Blogprinzessin nicht zu einer eigenen Leistung verpflichtet, es sei denn, der ausgelobte Preis wird durch Katarina/Blogprinzessin direkt gestellt.

  • Es gelten die Datenschutzhinweise in ihrer jeweils aktuellen Form.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
  • Sollten einzelne dieser Bestimmungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Nutzungsbedingungen hiervon unberührt.
  • Die Teilnahmebedingungen können jederzeit vom Veranstalter ohne gesonderte Benachrichtigung geändert werden.

Sollte innerhalb von 3 Tagen keine Benachrichtigungsmail angekommen sein, sei doch bitte so lieb und kontaktiere mich kurz.

Eine Barauszahlung des Gewinnwertes ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Teilnahmeschluss ist am 09.11.2017 um 24 Uhr.

Wenn Ihr einen Beitrag besonders mögt, aber keine Zeit zum Kommentieren habt, schenkt ihm doch einfach ein Herz!

83 Comments

  1. Katarina Vowinkel

    Ich liiiebe Teamspiele!!!
    Ich würde das Spiel Weihnachten mit meinen kleinen Geschwistern(5/8) spielen,denn weihnachten ist bei uns Spielezeit!
    Liebe Grüße

  2. Stefanie

    Hallo,

    ich würde dieses Spiel mit meinem Sohn spielen.
    Er hat bald Geburtstag und ist absoluter Fan von den Oktonauten.
    Kennt mitlerweile mehr Meerestiere wie ich 🙂
    Also das perfekte Spiel für ihn.

  3. Thea S.

    Vielen Dank für den schönen Bericht und das tolle Gewinnspiel.

    Ich würde das Spiel gerne mit befreundeten Kinderm von uns spielen, denn meine Kinder sind noch ein bisschen zu klein.

    Ich folge Dir bei FB als Thea Seegers.

    Liebe Grüße
    Thea S.

  4. Swenja A

    Hallo,
    Oh wie toll. Bei uns wird an Weihnachten immer gespielt. Gaaanz viel. Dafür suchen wir uns jedes Jahr ein neues Spiel und ich denke das wäre perfekt dafür.
    Ladenkette für diese tolle Chance.
    Liebe Grüße
    Swenja

  5. Franziska

    Ich würde das Spiel mit meiner großen Tochter spielen und wenn die Kleine es zu lässt auch mit dem Papa. Wäre super wenn jetzt die Jahreszeit kommt in der den Kindern immer soooooooooo langweilig ist.

  6. christina horn

    Hallo!

    Das Spiel wäre wirklich toll für meine Mädels !! Sie lieben es Brettspiele zu spielen und würden sich sicher sehr darüber freuen!!
    Vielen Dank für die schöne Verlosung!!

    Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Christina

  7. Nicole K

    Das sieht ja echt spannend aus! Wir probieren gerne neue Spiele aus und das würde ich mit meiner Großen und dem Papa gerne ausprobieren.

    Liebe Grüße Nicole

  8. Julia G.-B.

    Ohhhh…. meine Tochter liebt Meerestiere – vor allem aber Seepferdchen ❤🐟- das wäre ein Spiel um sie glücklich zu machen. Ich würde es sehr gerne gewinnen, damit ich es mit ihr spielen kann. Liebe Grüße, Julia

  9. Domi und Katja

    Ohhh das ist echt ein tolles Spiel. Danke für die Verlosung und Vorstellung. Ich würde sehr gern mit meinem Mann und unserem Sohn spielen. Lg

  10. Cathleen

    Liebe Katarina,

    wir würden das Spiel mit unserem Sohn ausprobieren – wir freuen uns immer, etwas gemeinsam zu spielen.
    Die Tage werden nun auch dunkler und man kann es sich zusammen gemütlich machen.

    Liebe Grüße, Cahleen

  11. Jasmin Ruf

    Klingt nach einem schönen Spiel, an dem meine beiden Jungs (9&5) Spaß hätten, wobei die Jüngste wahrscheinlich auch mitmischen wollen würde.

  12. Jenny

    Wir haben 3 Mädels im Alter zwischen 4 und 11 Jahre.
    Da besteht immer großes Interesse an neuen Spielen.
    Wir versuchen auch zu fördern, das die Familie Zeit miteinander verbringt und dazu eignen sich Brettspiele bestens 🙂

    Liebe Grüße,
    Jenny

  13. Elke

    erstmal finde ich es toll was du hier verlost, denn Spiele bringen den Kindern soviel. Ich würde es total gerne mit meinen Sohn Lucas und seinen Kumpels spielen

  14. Kai

    Hallo Katarina,
    ich würde es mit meinen 3 Kindern spielen…
    aber eine Bitte für Deine nächste Spielepräsentation: fände es super, wenn Du die Fakten zu den Spielen (Anzahl Spieler, Altersempfehlungen) oben dran stellen könntest, das mein erster Gedanke und ich habe erst ganz unten, als Du geschrieben hast, wie Deine Kidner das Spiel verstanden haben das herausgelesen… (da ist das mit dem Alter dann klar, und das ist immer das wichtigste, das zu wissen -> schön gemacht); zu oft lese ich so was mit großem Interesse und bin dann „frustriert“, wenn das mit z.B. nur 4 Spielern schon nicht mehr mit 2 Nachbarskindern funktioniert…
    LG
    Kai

  15. Sarah

    Hallo Katarina,
    ich muss sagen bin gerade sehr neugierig auf das Spiel geworden.
    Spielen würde ich es mit meinen Nichten und Neffen zusammen. Gerade wenn das Wetter nicht so mitspielt und man nicht raus kann.

    Liebe Grüße Sarah

  16. Tanja Hammerschmidt

    meine kleine aber feine familie und ich lieben gesellschaftsspiele und sind da auch immerwieder feuer und flamme auf neue abenteuer 😀 samstag ist bei uns spieleabend und auch meine kleinen neffen kommen vorbei… das wäre super toll, wenn das spiel bei unseren nächsten abende dabei sein kann.
    lg limettenfreundin@gmx.de

  17. Britta

    Hallo und danke für die Infos und das nette Gewinnspiel.

    Ich würde es natürlich mit meiner Familie ( Mann und Kinder ), bzw. je nach Zeit mit Teilen der Familie spielen.

  18. Carolin

    Da du 8 jährige Kinder erwähnst: ich hab eines! ^^ Mit ihr würde ich es vorzugsweise spielen und mein kleiner Wassermann muss noch etwas älter werden (noch unter 2J), bevor er mitmischen könnte 😉
    Liebe Grüße

  19. Stefanie Böhm

    Hallo zusammen, cool das Spiel klingt richtig gut. Ich würde es gerne mit meiner Nichte spielen..sie ist 6 Jahre alt. Zwar noch keine 8 🙂 aber sie und ich würden uns dennoch sehr freuen.

    Liebe Grüße
    steffi

  20. Anke R.

    Liebe Katarina,

    ich würde das neue Spiel gerne mit meinen Freunden aus dem Spielekreis spielen und testen. Wir treffen uns regelmäßig, um neue Spiele auszuprobieren.
    Aber auch mit meinem Mann und den Kindern würde ich Tief im Riff gerne ausprobieren.

    Freundliche Grüße
    Anke

  21. Doris

    Der Winter steht vor der Tür und Gesellschaftsspiele stehen hier hoch im Kurs. Ich würde mit meinen zwei kleinen Männern und mit meinem großen Mann spielen 😍

  22. Rosi

    Das Spiel würde ich gerne mit meinen Kids spielen, die stehen im Zoo immer stundenlang vor den Aquarien – ich bin sicher, die hätten unglaublich viel Spaß mit dem Spiel

  23. Christie R.

    Mmmmh … ein Teamspiel haben wir, glaube ich, noch nicht! Es klingt echt gut und deine Zusammenfassung hat mich überzeugt dieses Spiel, zumindest auf die Ideenliste für Weihnachten, zu setzten. Dann kann ich es gemeinsam mit meinen Töchtern spielen!

Schreibe einen Kommentar