Anzeige

Gewinnspiel: Regenbogenschlange von AMIGO

Werbung

„Mamaaa? Mir ist langweilig“, jammert Nini. „Mir auch“, stimmt Motti mit ein. Und was Motti sagt, das ist sowieso Gesetz, findet Wawi und setzt ihr bestes boah-mir-ist-so-langweilig-ich-muss-sterben-Gesicht auf. „Dürfen wir vielleicht was gucken?“, fragt Motti ganz unschuldig. „Was gucken“ ist hier ein Synonym für „Fernsehen“, und auch wenn wir sicherlich nichts gegen das Fernsehen an sich haben, versuchen wir es einzugrenzen. Daher frage ich erstmal nach: „Wollen wir nicht erstmal ‚Regenbogenschlange‘ spielen? Das haben wir schon ewig auf der To-Do Liste für schlechtes Wetter“. „Auja! Das machen wir!“. Na dann los gehts! (Und mal sehen ob sie sich danach noch ans Fernsehen erinnern… 😉 )

Das Spiel „Regenbogenschlange“ von Brigitte Pokornik ist im AMIGO Spieleverlag erschienen. „Regenbogenschlange“ ist quietschbunt, klein und kompakt, und passt übrigens mit seinen Maßen super in den Nikolausstiefel.

Regenschlange von Amigo

FAKTEN

Ab welchem Alter empfohlen?   Das Spiel ist für Kinder ab 4 Jahren empfohlen

Wie viele Spieler? Es sind 2- 5 Spieler vorgesehen.

Wie lange ist man etwa beschäftigt? Mindestens 15 Minuten.

komplette Regenbogenschlange

So spielt man Regenbogenschlange

Als erstes werden die Karten gut gemischt und kommen in aufgefächert aber verdeckt auf den Tisch.

Es gibt drei verschiedene Arten von Karten: Schlangenköpfe, Schlangenmittelteile und Schlangenschwänze.

Eine vollständige (total ungruselige) Schlange besteht aus einem Kopf, einem Schwanz und mindestens einem Mittelteil.

Es dürfen grundsätzlich nur farblich passende Teile aneinandergelegt werden.  Rot an Rot, Blau an Blau, oder Gelb an Gelb, das ist gar nicht so schwer. Dabei darf die Karte auch gedreht werden.

Reihum zieht jedes Kind eine Karte aus dem Fächer und legt sie an eine andere Karte auf dem Tisch an.
Kann eine aufgedeckte Karte nirgends farblich passend angelegt werden, dann wird sie einzeln hingelegt, so dass eine neue Schlange entsteht.

Wenn ein Spieler eine Schlange mit einer aufgedeckten Karte vervollständigen kann, darf er alle Karten dieser Schlange als Gewinn vor sich ablegen.

Wer zum Schluss, also wenn alle Karten gezogen sind, die meisten Karten besitzt, ist Sieger.  Haben zwei oder mehr Spieler gleich viele Karten gesammelt, dann hat der Spieler gewonnen, der die längste Schlange besitzt.

Dieses einfache Farblegespiel fördert das Kennenlernen der Grundfarben. Durch die wunderschönen knalligen Illustrationen werden die Kinder animiert, sich auf spielerische Weise mit den Farben auseinanderzusetzen. Sie lernen die Farben zu unterscheiden und miteinander zu vergleichen.

Los geht’s

Die Mädels haben innerhalb von wenigen Sekunden verstanden wie das Spiel geht und starten durch. „Ich habe Orange gezogen“, ruft Motti „das passt an Ninis Schlange“ und sie legt die Karte an. Dann ist Nini am Zug und bastelt sich eine niedliche Babyschlange. Nach wenigen Minuten sind die Mädels total in der Schlangebauwelt und plötzlich liegt eine riesige Schlange, bestehend aus 14 (!!) Teilen, auf unserem Küchentisch. Wer diese Schlange wohl gewinnt?

eine orangene, rote Regenbogenschlange

Fazit

Regenbogenschlange ist ein lustiges kleines Spiel, das wirklich schon für kleinere Kinder geeignet ist. Die einzige Voraussetzung ist, dass sie schon Farben auseinander halten können. Nach einer gemeinsamen Spielrunde hatten die  Mädels  die Spielregeln verstanden und konnten die zweite Runde schon alleine spielen. In der Zeit schaffte ich es das Abendbrot vorzubereiten und hatte mal eine Viertelstunde für mich. Also das, was „für mich“ in Elternmaßstäben bedeutet. Nur ich, die Abendbrotvorbereitungen und das Baby.  😉

zwei blonde Mädchen spielen Regenbogenschlange von Amigo

Gewinnspiel

So und für alle die bis jetzt durchgehalten haben, habe ich wie immer ein Gewinnspiel mitgebracht.

Zusammen mit AMIGO möchte ich 2x „Regenbogenschlange“ verlosen.

Gerne dürft ihr Blogprinzessin und AMIGO auf Facebook liken und das Gewinnspiel mit euren Freunden teilen.

Was Ihr tun müsst, um an der Verlosung teilzunehmen:
Um das  Spiel zu gewinnen, hinterlasst einen Kommentar hier im Blog auf diese Frage:

Kommt „Regenbogenschlange“ bei euch in den Nikolausstiefel?

 

Mädchen erfreut sich an der fertigen Regenbogenschlange

Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Personen mit Wohnsitz in Deutschland. Mitmachen kann jeder – mit oder ohne Blog. (Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Minderjährige, Geschäftsunfähige, Mitarbeiter der beteiligten Firmen und deren Angehörige.)
Die Gewinner werden unter allen Einsendern von Kommentaren durch das Los ermittelt und anschließend per E-Mail benachrichtigt. Sie erklären sich mit der Veröffentlichung ihres Namens einverstanden.

Bestätigt ein Teilnehmer die Annahme des Gewinns nicht innerhalb einer im Gewinnspielaufruf genannten Frist, verfällt der Gewinnanspruch. Ist im Aufruf keine Frist genannt, so gilt eine Frist von 14 Tagen. Gleiches gilt, wenn dem Teilnehmer aus Gründen, die in seiner Person liegen, der Gewinn nicht zugestellt werden kann.

Die Abwicklung des Gewinns, insbesondere die Versendung, erfolgt grundsätzlich durch den jeweiligen Kooperationspartner, der den Gewinn zur Verfügung stellt. Die Übergabe der Gewinne wird individuell mit den Teilnehmern abgestimmt.

Der Gewinner teilt Katarina/Blogprinzessin seine Adresse mit und willigt ausdrücklich darin ein, dass Katarina/Blogprinzessin seine Adresse zum Zwecke der Gewinnversendung an den Kooperationspartner und/oder dessen Versendungsgehilfen weitergibt. Sollten die angegebenen Kontaktmöglichkeiten fehlerhaft sein (z.B. ungültige Emailadressen) ist Katarina/Blogprinzessin nicht verpflichtet, korrekte Adressen auszuforschen. Die Nachteile die sich aus der Angabe fehlerhafter Kontaktdaten ergeben, gehen zu Lasten der Teilnehmer.

Sofern nicht etwas Anderes ausdrücklich angegeben ist, werden sämtliche Gewinnspiele von Katarina/Blogprinzessin in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern durchgeführt. Die von Katarina/Blogprinzessin ausgelobten Preise werden allein im Namen und für den jeweiligen Kooperationspartner, der die Preise zur Verfügung stellt, versprochen. Insbesondere wird Katarina/Blogprinzessin nicht zu einer eigenen Leistung verpflichtet, es sei denn, der ausgelobte Preis wird durch Katarina/Blogprinzessin direkt gestellt.

  • Es gelten die Datenschutzhinweise in ihrer jeweils aktuellen Form.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
  • Sollten einzelne dieser Bestimmungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Nutzungsbedingungen hiervon unberührt.
  • Die Teilnahmebedingungen können jederzeit vom Veranstalter ohne gesonderte Benachrichtigung geändert werden.

Sollte innerhalb von 3 Tagen keine Benachrichtigungsmail angekommen sein, sei doch bitte so lieb und kontaktiere mich kurz.

Eine Barauszahlung des Gewinnwertes ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Teilnahmeschluss ist am 26.11.2017 um 24 Uhr.

 Mädchen spielen Regenbogenschlange das Kartenspiel
Anzeige
By | 2017-11-13T11:40:36+00:00 13. November 2017|Categories: Werbung|Tags: |50 Comments

About the Author:

Katarina (32) ist die Mama von Motti (*2012) und Wawi (*2013) sowie Nini (*2013), dem Dino (*2017) und wohnt in der Nähe von Hamburg mit vielen Kühen als Nachbarn. Virtuell zu finden auf Instagram, Facebook und auf Pinterest.

50 Kommentare

  1. Laura am 13. November 2017 um 12:29 Uhr- Antworten

    Regenbogenschlange würde auf jeden Fall sofort in den Nikolausstiefel unseres Sohnes kommen…der lernt nämlich gerade die Farben und liebt es mit Mama zu spielen. 😉

  2. Miriam Kemmesat am 13. November 2017 um 12:54 Uhr- Antworten

    Ja ich hab schon ne Menge von dem Spiel gehört und es steht auf meiner List… aber wenn wir das gewinnen würden wäre es natürlich der Hit! Lg aus dem Schwarzwald

  3. Franziska am 13. November 2017 um 13:53 Uhr- Antworten

    Wenn wir gewinnen dann kommt das Spiel natürlich in den Nikolaus Stiefel. 😃 Und jetzt drücken wir uns und allen anderen die Daumen.

  4. Kathrin A. am 13. November 2017 um 14:08 Uhr- Antworten

    Hallo, ein tolles Kartenspiel und sicher auch für langweilige Zugfahrten geeignet! Das kommt ganz bestimmt in die Nikolausstiefel meiner vierjährigen Tochter in der Hoffnung, dass der dann siebenjährige Sohn es mit ihr spielt ;-)!

  5. Andrea am 13. November 2017 um 14:13 Uhr- Antworten

    Wenn das Spiel rechtzeitig da ist, ist es quasi vorgemerkt für den Stiefel. Ansonsten dann für Weihnachten;-)

  6. Sandra Piras am 13. November 2017 um 14:30 Uhr- Antworten

    Das klingt nach einem super vollen Spiel über das sich meine Kinder sicher freuen würden 😊😊😊
    Also ich hab mich verliebt und wenn ich es nicht Gewinne, dann wird es schnellstmöglich gekauft und dann kommt es in den Nikolaus Stiefel 😍

  7. Nicole G am 13. November 2017 um 17:23 Uhr- Antworten

    Mausi hat heute morgen zusammen mit mir Deine Istastory gesehen und gleich gesagt das sie die Schlange unbedingt auch haben will. Also falls wir gewinnen, dann kommt sie auf jeden Fall in den Nikolausstiefel. Danke für die tolle Verlosung. Liebe Grüße.

  8. Nadine Wehner am 13. November 2017 um 20:03 Uhr- Antworten

    Aufjedenfall ab in den Nikolausstiefel. Meine Tochter würde sich sehr freuen. Liebe Grüße Nadine Wehner

  9. Birgitt Gebhardt am 13. November 2017 um 20:04 Uhr- Antworten

    Das Spiel gefällt bestimmt meiner Enkelin und würde mit Sicherheit in ihrem Stiefel landen mit ein paar Nüssen und Mandarinen. Würde mich sehr freuen.

  10. Thorben Wehner am 13. November 2017 um 20:05 Uhr- Antworten

    Tolles Spiel. Und da meine Tochter zurzeit total auf solche kleinen Spiele abfährt wäre sie begeistert davon. Natürlich im Nikolausstiefel.

  11. Diejessi am 13. November 2017 um 20:10 Uhr- Antworten

    Ich kannte das Spiel bisher nicht und werde es gleich bei den Notizen notieren 😃 ein super Beitrag ! Und ein tolles Spiel ,ich denke das wird dem großen hier richtig gefallen,danke dafür ! Und es ist definitiv etwas für den Nikolaus Stiefel !

  12. Silvia Ammereller am 13. November 2017 um 20:10 Uhr- Antworten

    Das Spiel wäre perfekt für dem Stiefel unseres Sohnes. Er liebt Spiele wo die ganze Familie zusammen spielt.

  13. Petra am 13. November 2017 um 20:14 Uhr- Antworten

    Klingt super und würde sofort in den Stiefel kommen 🙂

  14. Eva Bütow am 13. November 2017 um 20:17 Uhr- Antworten

    Das Spiel hört sich klasse An, das könnte der Nikolaus meinen beiden Mäusen gemeinsam in den Stiefel stecken. Deshalb versuchen wir gerne unser Glück.
    LG Eva

  15. Kristin am 13. November 2017 um 20:18 Uhr- Antworten

    Unser kleiner hat noch zu kleine Stiegel für das Spiel- wir würden es einer guten Freundin mit geößeren Schuhen schenken

  16. christina horn am 13. November 2017 um 20:28 Uhr- Antworten

    Hallo!

    Das ist ja klasse und würde meinen Mädels bestimmt sehr gut gefallen! Eine schöne Überraschung zum Weihnachtsfest!

    Vielen Dank für die tolle Verlosung!
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend,

    Liebe Grüße
    Christina

  17. Jenny kastorf am 13. November 2017 um 20:56 Uhr- Antworten

    Die regenbogenschlange passt zu unserer regenbogenfamilie und ich finde das hört sich sehr gut an also rein in den stiefel 😉

  18. Christina am 13. November 2017 um 21:02 Uhr- Antworten

    Oooh, so ein schönes Spiel! Ich denk, das kommt bei uns auch in den Nikolaus Stiefel. 🙂

  19. Anne am 13. November 2017 um 21:39 Uhr- Antworten

    Bei uns stehen in den nächsten Wochen Geburtstag, Nikolaus und Weihnachten an. Kleine sinnvolle Geschenke sind da sehr willkommen… 😉

  20. Lili Sar am 14. November 2017 um 01:13 Uhr- Antworten

    Ah, wie cool!! Hab schon von dem Spiel gehört und Zack ist es hier 😀 Wir machen keine Stiefeln, sonst wird es zuviel an Geschenken, da Geburtstag, Advent, Weihnachten und 3. Könige so nah bei einander liegen. Zum Nikolaus gibts dann ein Kuchen.

  21. Elisabeth am 14. November 2017 um 08:33 Uhr- Antworten

    Oh ja das Spiel würde sehr gut in den Stiefel passen. 😍😍

  22. Patricia am 14. November 2017 um 08:36 Uhr- Antworten

    Ein Muss für den Nikolaus Stiefel – natürlich wäre es super, wenn ich das Spiel gewinnen würde 😄😄😄

  23. Katarina am 14. November 2017 um 13:27 Uhr- Antworten

    Hey, das Spiel gefällt mir! Wieder eines der Spiele, die man gut als Familie spielen kann.
    Für den Stiefel wäre mir das zu groß. Das käme eher Weihnachten auf den Familiengeschenktisch, den es jedes Jahr gibt mit einem neuen Spiel, dass dann ausprobiert wird.
    Liebe Grüße, die Namensvetterin

  24. Anni am 14. November 2017 um 16:18 Uhr- Antworten

    Das Spiel klingt super und ja, das wäre ganz klar was für den Nikolausstiefel 🙂
    LG Anni

  25. Ulli am 14. November 2017 um 16:19 Uhr- Antworten

    Hallo Blogprinzessin! Wenn nicht in den Stiefel, dann auf jeden Fall unter den Christbaum 🙂
    Ulli

  26. Lotti am 15. November 2017 um 09:45 Uhr- Antworten

    Wenn wir das Spiel gewinnen, könnte das Christkind es bringen. In den Nikolausstiefel kommen bei uns wirklich nur Mandarinen, Nüsse, ein Schokonikolaus und eine Zahnbürste. Ich finde die Geschenkeflut zu Ostern, Nikolaus, Zeugnistag usw. ein bisschen viel. Wir beschränken uns auf Weihnachten und Geburtstag – und im Urlaub dürfen sich die Kinder im örtlichen Spielwarengeschäft eine Sache als Feriengeschenk aussuchen. Ein Spiel was schon für Kleine gut geht, können wir immer gut gebrauchen. Die Kinder sind 1, 3 und 5 möchten immer alle gerne mitspielen…

  27. Frank Warnking am 15. November 2017 um 13:53 Uhr- Antworten

    auf jeden fall 🙂

  28. Andrea am 15. November 2017 um 18:48 Uhr- Antworten

    Ein Muss für den Nikolausstiefel. Hört sich klasse an.

  29. Wencke Reininghaus am 15. November 2017 um 19:40 Uhr- Antworten

    Den Platz im Nikolausstiefel hat sich schon ein anderes Spielzeug reserviert, aber das Spiel würde meinem kleinen Sohn bestimmt gut gefallen und wird notiert 🤗

  30. Thomas am 15. November 2017 um 19:47 Uhr- Antworten

    Perfekt für den Stiefel

  31. Katja am 15. November 2017 um 20:06 Uhr- Antworten

    Das Spiel liegt schon seit einigen Tagen in meinem virtuellen Warenkorb.
    Von daher würden wir uns sehr über den Gewinn freuen. Sollten wir kein Glück haben, verhandel ich noch mal mit dem Nikolaus, so dass das Spiel vielleicht doch noch den Weg in Lottes Stiefel findet 🙂

  32. Carolin am 16. November 2017 um 10:20 Uhr- Antworten

    Wenn die Stiefel ordentlich geputzt vor der Türe stehen, könnte es schon sein, das das Spiel Regenbogenschlange seinen Weg hinein – oder eher darauf – findet 🙂

  33. Kathi am 16. November 2017 um 10:55 Uhr- Antworten

    Das Spiel sieht auf jeden Fall sehr gut aus und hat genau den richtigen Wert für ein Nikolausgeschenk. Daher idael für den Stiefel 😉

  34. Christie R. am 16. November 2017 um 21:19 Uhr- Antworten

    Klingt jetzt vielleicht komisch, aber auf der Suche nach einer Kleinigkeit hatte ich heute gerade dieses Spiel in den Händen. Ich kannte es nicht, fand es aber ganz nett und niedlich! Vielleicht kommt es also in den Stiefel zu Nikolaus!

  35. Silvia am 17. November 2017 um 09:13 Uhr- Antworten

    Endlich habe ich eine Idee was der Nikolaus in den Stiefel legen kann 🙂 Danke !

  36. Carow_12 am 17. November 2017 um 20:11 Uhr- Antworten

    Nicht in den Nikolausstiefel, aber unter den Weihnachtsbaum. Dann können wir gleich den Abend schön ausklingen lassen.

  37. Ines am 17. November 2017 um 20:31 Uhr- Antworten

    Hallo, ich suche noch etwas für den Nikolausstiefel meines Patenkindes… hab es nun gefunden. Danke für die tolle Idee. Liebe Grüße von Zwillingsmami Ines.

  38. Ina am 18. November 2017 um 13:19 Uhr- Antworten

    Ja, das wäre eine schöne Idee für Nikolaus!
    LG ina

  39. Marie am 18. November 2017 um 15:48 Uhr- Antworten

    Ein wirklich schönes Spiel aber bei uns gibt es Nikolaus keine Geschenke aber eine gute Alternative für Weihnachten.

  40. Mirko Cys am 18. November 2017 um 16:19 Uhr- Antworten

    Cooles Spiel. Meine Mädels würden sich sicher am Nikolaustag darüber freuen.

  41. Sebastian am 19. November 2017 um 10:54 Uhr- Antworten

    Bestimmt

  42. Sara am 19. November 2017 um 20:23 Uhr- Antworten

    Wenn ich es für meine 7 jährige gewinnen würde kommt es auf jeden fall in den stiefel

  43. Helena am 19. November 2017 um 22:57 Uhr- Antworten

    Na klar 🙂

  44. Mario Kaess am 19. November 2017 um 23:14 Uhr- Antworten

    … unter normalen Umständen eher nicht.

  45. Vera am 20. November 2017 um 09:12 Uhr- Antworten

    Was für ein schönes Spiel dies wäre auf jeden fall in der engen Auswahl für den Nikolausstiefel vieleicht hab ich ja Glück und es kommt sogar ein gewonnenes exemplar in den Stiefel meiner Tochter

  46. kathrin Lucht am 20. November 2017 um 09:50 Uhr- Antworten

    Hi, würden uns freuen das spiel zu gewinnen, ansonsten kommt es in den stiefel von unseren kleinsten (4 jahre), denn es ist ein spiel das bestimmt auch seine geschwister (9 , 11 jahre) gerne mal mitspielen und ich (seine mami) oder die omas 😊

  47. Alice am 22. November 2017 um 12:22 Uhr- Antworten

    Für meine zwei Mädchen 6 und 3 Jahre wäre das ein tolles Spiel zum gemeinsamen spielen. Dann drücke ich uns mal die Daumen (freue mich aber natürlich auch für Andere als Gewinner).

  48. Kathleen am 23. November 2017 um 07:55 Uhr- Antworten

    Natürlich. Sehr gerne sogar. Notfalls würde ich es auch kaufen… aber gewinnen wäre toller

    Liebe Grüße

  49. Susanne Weinsanto am 23. November 2017 um 13:47 Uhr- Antworten

    Ist zumindest eine Überlegung wert, das Spiel eventuell in den Nikolausstiefel zu legen…

  50. Bianka am 23. November 2017 um 21:12 Uhr- Antworten

    Bis jetzt kannte ich es nicht, aber nun hab ich richtig Gefallen daran gefunden. Wenn ich gewinne, wird es mein Kleiner auf jeden Fall in den Stiefel gequetscht bekommen 😉 Falls ich kein Glück habe, ist es eine tolle Idee spätestens für Weihnachten!!

Kommentare

Anzeige