Neues Feature für euch

Lesezeit: 3 Minuten

So Hasis.

An alle die eher auf Facebook rumhängen als in ihr überfülltes Mailpostfach zu schauen in der Hoffnung dort neben den Angeboten von Kaufland, Müller und Douglas meine Mail zu entdecken.

Ich habe da was für euch.

 

Neues Feature - Ich schreibe - #Mamablog #Blogprinzessin

Ein Screenshot von der Blogoberfläche

Was passiert wenn ich da rauf klicke?

 

Neues Feature - Ich schreibe - #Mamablog #Blogprinzessin

Es öffnet sich (wenn alles korrekt läuft) ein Fenster, und ab da ist es selbsterklärend.

Einfach auf den blauen Button klicken und ihr bekommt eine Benachrichtigung im Facebook Messenger wenn sich hier etwas tut. Ihr seid immer auf dem laufenden und verpasst nichts mehr.

Besonders gut, wenn die meisten Plattformen ihre Reichweite einstellen und hoffen das ich Anzeigen schalten soll, nur um die Leser/Leserinnen zu erreichen, die sowieso  den like Button gedrückt haben um eben.. ha genau, mitzubekommen was ich hier so mache.

Was bezweckst du damit?

Ganz klar: Euch auf dem Laufenden zu halten. Wird es nicht genutzt, fliegt es wieder raus. Aber ich habe schon immer gerne neue Dinge auf dem Blog ausprobiert und wenn sich neue Techniken auftauen, wieso sollte man dann nicht probieren wie und ob sie funktionieren?

„Neues ausprobieren ist nicht schlimm, nur Stillstand ist der Tod.“

Ganz klar, ich will nicht die neue Nokia oder Kodak sein. Diese Firmen haben die Zeichen der Zeit nämlich einfach nicht gesehen und/ oder falsch interpretiert. Nokia war mal ein riesiger Handyanbieter, allerdings wollte man den Smartphone Trend nicht mitmachen. Kodak dagegen war die Marke (erinnert ihr euch an den „Kodak Moment“?) für Kameras und Kamerafilme. Dort wusste man einfach nicht wie man es richtig machen sollte. Man hatte das Geld und auch die Technologien. Aber wie richtig umsetzen?

  1. Apple’s Rise and Nokia’s Fall
  2. Kodak’s Downfall Wasn’t About Technology

Was kommt 2018?

Hier wird sich ganz sicher einiges ändern. Angefangen bei offensichtlichem (Logo), bis hin zu einem kompletten umdenken in meinem Kopf ist alles dabei. Für meine Leserinnen und Leser sei gesagt, ich hoffe ihr bleibt mir treu. Aber ich bitte euch zu gehen, wenn euch alles nicht mehr gefällt und ihr euch hier nicht mehr angesprochen fühlt.

2018 wird einiges anders werden, was aber bleiben wird sind die typischen „Blogprinzessin“ Blogbeiträge. Ich möchte gerne wieder regelmäßiger hier neuen Lesestoff hinterlassen. Aktuell scheitert es grade daran, da bin ich ganz ehrlich, dass der Dino Tagsüber kaum schläft sondern nur auf meinem Arm existiert. Sobald man ihn aktuell ablegt, schreit er. Ich hoffe das ist nur eine Phase die sich bald wieder entspannt.

AUSBLICK

Desweiteren, werde ich hier die Themen noch mehr auf mich und was mich beschäftigt lenken und vermutlich (da lege ich mich noch nicht fest) werden die Themen sich ein wenig verändern, da Motti 2018 in die Schule kommt. Wie wir das dann weiter handhaben, weiß ich noch nicht. Ich möchte weder meinem Kind dann Schwierigkeiten bereiten, noch blaue Briefe von der Schule bekommen, was ich da wieder so ins Internet geschrieben habe. Vermutlich wird sich da also der Fokus etwas von den Kindern abwenden. Mehr hin zu mir (und den Kindern die noch zu Hause sind).

Designtechnisch wird sich am Blog auch noch einiges verändern, da sind Dominic, Cathy und ich grade dran. Genau… das ändert sich 2018 auch. Das Blogprinzessin Team wird vorerst (weiter) hinter den Kulissen von meiner zauberhaften Cathy verstärkt. Sie kennt sich 1A mit allen möglichen Tools aus, die einem als joa Online Unternehmer das Leben einfacher machen. Ihr findet sie (also jetzt auch hier, in meinem Team) aber auch auf ihrer eigenen Seite.
ICH WILL…

 

In diesem Sinne freue ich mich auf ein spannendes, brandneues noch nie dagewesenes 2018 mit euch. Rutscht und feiert schön!

 

PS. Liebe mitlesende Firmen, es wird anders hier, aber nicht so schlimm das ihr Angst bekommen müsstet.

Wenn ihr Angst bekommt, schreibt mir gerne eine Mail, dann reden wir darüber. Aber wenn ihr DAS gelesen habt und damit übereinstimmt, dann braucht ihr nichts zu fürchten. <3

Wenn Ihr einen Beitrag besonders mögt, aber keine Zeit zum Kommentieren habt, schenkt ihm doch einfach ein Herz!
By |2017-12-28T22:19:31+00:0028. Dezember 2017|Categories: Ich schreibe|Tags: |1 Kommentar

About the Author:

Katarina (32) ist die Mama von Motti (*2012) und Wawi (*2013) sowie Nini (*2013), dem Dino (*2017) und wohnt in der Nähe von Hamburg mit vielen Kühen als Nachbarn. Virtuell zu finden auf Instagram, Facebook und auf Pinterest.

1 Kommentare

  1. Sarah am 29. Dezember 2017 um 13:56 Uhr - Antworten

    Boah! Super Idee! ich trage mich gleich mal bei dir ein. Und das Logo ist ja mal der Hammer.

Kommentare