Baby Junge steht an einer Kiste vor einer gelben Wand

8 Monate Baby sein

Lesezeit: 3 Minuten
Um mit dem Babydino  und seiner Entwicklung weiter Schritt halten zu können, muss ich einen Zahn zulegen. Hat er ja auch gemacht. Also genau genommen hat er sich sogar 2 Zähne zugelegt. Wir kommen jetzt auf ein Paar wunderschöner Zähne unten im Kiefer und ein Paar wunderschöner weißer Beißerchen im Oberkiefer.

Mein absolut wunderbar durchschnittliches Baby mit  so gut wie 8 Monaten kann…

 

8 Monate Baby sein

Lieblingsbeschäftigung:  Stehen und sich an allem was sich bietet hochziehen. Am liebsten Nachts um halb drei in meinem Bett.
Mama- oder Papakind: Mama ist die Beste. Papa ist auch okay. Fremde Menschen sind eher gruselig.

Darauf bin ich stolz: Ich krabbel inzwischen wie ein Profi und vor allem ziemlich schnell durch die Gegend. Am liebsten immer den Schwestern hinterher, wenn die nur nicht so schnell rennen würden. Also wenn es nach mir geht würde ich jetzt schon laufen können. Nur warum Mama immer murmelt wo ihr Baby hin ist, das verstehe ich nicht. Ich war doch etwa 8 Wochen ein normales Baby und lag die ganze Zeit nur rum?
Das mag ich gar nicht: Schlafen! Schlafen kann ich auch noch, wenn ich alle spannenden Dinge gelernt habe. Solange ich aber noch kein Universalgelehrter bin, werde ich keine Tag-Stunden darauf verschwenden zu schlafen. Nur im Auto werde ich immer so müde.

LIES AUCH
Dino-Update 15 Monate

Ich passe in folgende Größe: 62/68
Ich wiege in etwa: Ziemlich genau 7,5 kg sagt Mama.

 

8 Monate vierfach Eltern sein

Neue Erkenntnisse: Ich glaube er braucht bald Lauflernschuhe. Gibts die eigentlich in so klein? Was ist die kleinste Größe?

Schreckmoment des Monats

Schreckmoment: Er denkt er könne schon stehen. Blöd nur wenn er dann einfach umfällt. Wie viele „RUMMS“ noch bis er das mit der Balance raus hat?

Dafür fehlt die Zeit: Irgendwie wurschteln wir uns so durch. Erstaunlich was man alles in einen Tag quetschen kann, wenn man muss.

 

Baby Junge steht an einer Kiste vor einer gelben Wand

Der glücklichste Moment: Wenn alle Kinder  gesund sind. Wir hatten im letzten Monat 6 Erkältungen (einmal jeder) 2x Ohrenentzündung und Husten. Ich bin bereit für Frühling. Aber heute wars schon gut.  Und am Wochenende sollen es 20 Grad werden.

Streit über: Kleinkram. Wieso es wieder so unordentlich ist, ob ich alleine putze und son Kram.

Nächte: Ich lege mich hin, stille den Dino, wir schlafen ein. 99% der Zeit wache ich dann morgens gegen 7:00 Uhr wieder auf und muss den Dino wecken.

 

Darauf freuen wir uns: Marc hat bald eine Woche Urlaub. Die ist zwar schon komplett verplant, aber den letzten Urlaub hatte er im August. Und da lag ich ja zeitgleich im Krankenhaus. Hatte ich also nicht wirklich was von. Okay nur das niedlichste Baby der Welt als Geschenk, aber mit Familienurlaub war da nix.
Das macht Mama glücklich: Wenn das Baby und die Mädels endlich schlafen.

LIES AUCH
9 Monate Baby sein

Das macht Papa glücklich: Wenn er zwischen den Nachtdiensten schlafen kann und er im WLAN ist.

Ich bin ganz gespannt wie es hier ab August laufen wird, wenn wir dann ein Schulkind, zwei Vorschulkinder und ein Kleinkind haben. Hoffentlich entspannter als es aktuell ist. Wobei ich definitiv nicht jammere. Es ist toll,  die bisher beste Phase meines Lebens. Aber auch anstrengend. Ich habe noch so viel vor in den (geschätzt) nächsten 60-70 Jahren meines Lebens. Also Gas geben. Sonst kann ich bald mit den Kids nicht mehr Schritt halten!

Dankeschön fürs Lesen!

Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar unter diesem Blogpost hinterlässt.

Wenn Ihr einen Beitrag besonders mögt, aber keine Zeit zum Kommentieren habt, schenkt ihm doch einfach ein Herz!

7 Comments

  1. Petra

    Ich kann für so kleine Füße Lederpuschen sehr empfehlen. Trägt mein drittes Kind nun auch, seitdem sie das mit dem Stehen entdeckt hat und der Mittlere (3Jahre) trägt ein größeres Paar als Hausschuhe im Kindergarten. Sind bequem und ganz weich, also optimal zum Laufen lernen.

    1. Katarina

      Hallo Petra,

      vielen Dank für deinen Kommentar! Ich glaube solche Lederpuschen habe ich bei uns im Schuhgeschäft gesehen. Ich meine bei der Großen hatten wir auch welche *kopfkratz* mit Eulen drauf meine ich.

  2. Amy

    Hallo Katharina!

    Bei uns in der Nähe gibt es eine kleine, aber sehr feine Manufaktur, die Lederpuschen herstellt. Tolles Material und eine ausgezeichnete Firmenphilosophie. Vielleicht kennst du schon die Firma „Pantolinos“ aus Marklendorf.

    Liebe Grüße

    1. Katarina

      Hallo Amy,
      die Manufaktur klingt gut, da schaue ich mal. Vielleicht haben die einen online Shop? Marklendorf ist von uns zwar nicht unerreichbar aber doch gut 1,5 Stunden von uns weg.

Schreibe einen Kommentar