Kinderrezepte: Saftiger Butterkuchen aus dem Thermomix

Lesezeit: 4 Minuten
Werbung

Einmal im Monat darf ich euch zusammen mit Thermomix ein von uns erprobtes, gekochtes oder gebackenes und vor allem von den Kindern mit „Lecker!“ bewertetes Rezept vorstellen. Diesen Monat haben wir den saftigsten Butterkuchen  im Rezept-Portal Cookidoo gefunden, der hat und völlig überzeugt.

Ich wollte mich schon immer mal an einem Blechkuchen versuchen, und die Kinder muss ich beim Thema Kuchen sowieso nicht überreden. Das Rezept ist ziemlich super, dass einzige was ich das nächste Mal anders machen würde ist das ich den Kuchen etwas früher aus dem Ofen nehmen würde. Offenbar ist unser Ofen etwas schneller heiß, oder generell heißer als der in der Thermomix Küche. Wenn ihr also den Verdacht habt, dass euer Ofen auch schneller sein könnte, dann nehmt den Kuchen 5 Minuten früher aus dem Ofen.

 

Zutaten

  • 100 g Milch
  • 3 Eier 
  • 110 g Zucker
  • 20 g Vanillezucker, selbst gemacht
  • 1 Würfel Hefe (40 g)
  • 550 g Mehl (und etwas mehr zum Bearbeiten)
  • 300 g Butter (weich, in Stücken)
  • 1/2 TL Salz
  • 50 g Sahne
  • 70 g Mandeln, gehobelt

Oh hi! Wer hilft mir denn heute in der Küche?

Mädchen mit einem Becher Milch vor dem Thermomix

Zubereitung

Milch, Eier, 60 g Zucker, Vanillezucker und Hefe in den Mixtopf geben und 2 Min./37°C/ Stufe 2 erwärmen.

Mädchen schüttet Milch in den Thermomix

Mädchen schüttet Eier in den Thermomix

Zucker fällt in den Thermomix

Mädchen mit Hefe in der Hand über dem Thermomix

Kurze Unterbrechung für etwas Süßes

Babyjunge, Babydino von Blogprinzessin

Weiter geht es mit dem Butterkuchen Rezept

Mehl, 200g Butter und Salz zugeben, 2 Min./ Teigstufe kneten, Teig in eine Schüssel umfüllen und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. In dieser Zeit ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Mädchen mit einer Schüssel Mehl vor einer hellen Wand und einem Thermomix vor ihr.

Mädchen schüttet Mehl in den Thermomix

Mädchen gibt Butter in den Thermomix

Mädchen wartet vor dem Thermomix

Teig mit bemehlten Händen auf das vorbereitete Backblech drücken und noch einmal 20 Minuten gehen lassen. In  dieser Zeit den Backofen auf 180°C vorheizen.

Teig wird mit bemehlten Händen aus einer Schüssel genommen

Bild: Motti Fiebelkorn

Teig wird mit bemehlten Händen aufs Blech gedrückt

Bild: Motti Fiebelkorn

Mit den Fingern Vertiefungen in den Teig drücken.

Teig mit Vertiefungen auf einem Backblech

100 g  Butter und Sahne in den Mixtopf geben, 4 Min./37°C/Stufe 2 erwärmen, auf dem Teig verteilen, mit Mandelblättchen und 50 g Zucker bestreuen, 20 Minuten (180°C) goldgelb backen, abkühlen lassen, in 20 Stücke schneiden und servieren.

Butter im Thermomix

Sahne fliesst in den Thermomix

Teig mit Mandelblättern bestreut

Teig mit Mandelblättern und Zucker bestreut

Butterkuchen frisch aus dem Ofen

 

Saftiger Butterkuchen frisch aus dem Ofen

Guten Appetit!

Auf dem Rezept-Portal Cookidoo findet ihr noch Nährwertangaben zu dem Gericht, das finde ich für normalgewichtige Kinder aber unnötig und lasse diese Angabe daher hier bewusst weg. Die Mengenangaben reichen für 3 Kleinkinder mit viel Kuchenhunger. Man werkelt etwa 20 Min, gesamte Zubereitungszeit sind 1 Stunde und 45 Minuten.

PS. Amerikaner sind auch sehr lecker und eine tolle Alternative zu Kuchen.

 

Saftiger Butterkuchen frisch aus dem Ofen

Dankeschön fürs Lesen!

Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar unter diesem Blogpost hinterlässt.

By | 2018-04-24T23:23:04+00:00 10. April 2018|Categories: Rezepte|Tags: , , |0 Comments

About the Author:

Katarina (32) ist die Mama von Motti (*2012) und Wawi (*2013) sowie Nini (*2013), dem Dino (*2017) und wohnt in der Nähe von Hamburg mit vielen Kühen als Nachbarn. Virtuell zu finden auf Instagram, Facebook und auf Pinterest.

Kommentare