Give a Family a Garden: Teil 3

Lesezeit: 2 Minuten
Nachdem ich die letzten Tage so viel um die Ohren hatte, dass ich zum Projekt „Garten“ nicht kam, kann ich euch heute zeigen wie nun der fertige Buntstiftzaun nach Bine Brändle aussieht.

D

enn das ist er nun fertig!!! Hurra! Ich wette die Dame an der Kasse unseres Baumarktes, dachte schon ich wäre irre, weil ich zum Teil täglich im Supermarkt war. Uuups.

Das anmalen der Stifte hat mir aber so viel Spass gemacht, dass ich jetzt auch weiß was ich mir zum Geburtstag wünsche. Eine richtige Werkbank für den Keller, auf das ich dann auch im Winter lustigen DIY Projekten fröhnen kann. Basteln ist ja nicht so meins, aber alles was einen praktischen Nutzen hat ist super. Ihr seht schon: Deswegen wird es hier nie Posts zu „basteln mit Eierkartons“ geben. Niemals nie.

Wir gestalten unseren Garten und brauchen dafür eure heute war der Gartenzaun dran. Buntstiftezaun

Das war der Zustand nach dem ersten Streichen. Ich wusste aber schon da, da müssen links noch ein Paar Buntstifte hin.

Wir gestalten unseren Garten und brauchen dafür eure heute war der Gartenzaun dran. Buntstiftezaun

Das hier war meine Vision, die ich so schon mit einigen von euch auf Instagram in den Storys geteilt habe.

Wir gestalten unseren Garten und brauchen dafür eure heute war der Gartenzaun dran. Buntstiftezaun

Langsam wirds konkret. Nur war ich mir noch nicht ganz sicher in welcher Farbabfolge die Stifte an den Zaun sollten. Also noch nicht fest gemacht und noch ein bisschen hin und her geschoben.

LIES AUCH
Give a Family a Garden: Teil 1

Wir gestalten unseren Garten und brauchen dafür eure heute war der Gartenzaun dran. Buntstiftezaun
Langsam wirds was….

Wir gestalten unseren Garten und brauchen dafür eure heute war der Gartenzaun dran. Buntstiftezaun

Tadaaaaaaaa! Der super fertige Zaun! Ich finde ja der ist prima geworden! Was meint ihr?

———

Dankeschön fürs Lesen!

Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar unter diesem Blogpost hinterlässt.

Wenn Ihr einen Beitrag besonders mögt, aber keine Zeit zum Kommentieren habt, schenkt ihm doch einfach ein Herz!

5 Comments

  1. Amelie Zuber

    Liebe Katarina,

    wow, ich muss sagen, da hast du ja etwas wirklich tolles gebaut!
    Wie auch schon Carina meinte, das hat durchaus etwas von Villa Kunterbunt. 🙂

    Ich finde es immer wieder interessant, wieviel Arbeit und Liebe zum Detail in sowas steckt. Die Form, die Farbe, und dann auch noch die Abfolge der Farben..das ist alles garnicht so wenig Arbeit. Aber ich finde man sieht dann auch wirklich, dass sich das rentiert hat.
    Gefällt mir wirklich super. Ich muss mal schauen, ob ich mich nicht selbst davon vielleicht ein wenig inspirieren lassen kann..

    Viele Grüße,

    Amy

Schreibe einen Kommentar