Give a Family a Garden: Teil 3

Lesezeit: 2 Minuten
Nachdem ich die letzten Tage so viel um die Ohren hatte, dass ich zum Projekt „Garten“ nicht kam, kann ich euch heute zeigen wie nun der fertige Buntstiftzaun nach Bine Brändle aussieht.

D

enn das ist er nun fertig!!! Hurra! Ich wette die Dame an der Kasse unseres Baumarktes, dachte schon ich wäre irre, weil ich zum Teil täglich im Supermarkt war. Uuups.

Das anmalen der Stifte hat mir aber so viel Spass gemacht, dass ich jetzt auch weiß was ich mir zum Geburtstag wünsche. Eine richtige Werkbank für den Keller, auf das ich dann auch im Winter lustigen DIY Projekten fröhnen kann. Basteln ist ja nicht so meins, aber alles was einen praktischen Nutzen hat ist super. Ihr seht schon: Deswegen wird es hier nie Posts zu „basteln mit Eierkartons“ geben. Niemals nie.

Wir gestalten unseren Garten und brauchen dafür eure heute war der Gartenzaun dran. Buntstiftezaun

Das war der Zustand nach dem ersten Streichen. Ich wusste aber schon da, da müssen links noch ein Paar Buntstifte hin.

Wir gestalten unseren Garten und brauchen dafür eure heute war der Gartenzaun dran. Buntstiftezaun

Das hier war meine Vision, die ich so schon mit einigen von euch auf Instagram in den Storys geteilt habe.

Wir gestalten unseren Garten und brauchen dafür eure heute war der Gartenzaun dran. Buntstiftezaun

Langsam wirds konkret. Nur war ich mir noch nicht ganz sicher in welcher Farbabfolge die Stifte an den Zaun sollten. Also noch nicht fest gemacht und noch ein bisschen hin und her geschoben.

Wir gestalten unseren Garten und brauchen dafür eure heute war der Gartenzaun dran. Buntstiftezaun
Langsam wirds was….

Wir gestalten unseren Garten und brauchen dafür eure heute war der Gartenzaun dran. Buntstiftezaun

Tadaaaaaaaa! Der super fertige Zaun! Ich finde ja der ist prima geworden! Was meint ihr?

———

Dankeschön fürs Lesen!

Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar unter diesem Blogpost hinterlässt.

Wenn Ihr einen Beitrag besonders mögt, aber keine Zeit zum Kommentieren habt, schenkt ihm doch einfach ein Herz!
By |2018-07-19T19:26:44+00:0019. Juli 2018|Categories: Do it yourself|Tags: , |3 Comments

About the Author:

Katarina (32) ist die Mama von Motti (*2012) und Wawi (*2013) sowie Nini (*2013), dem Dino (*2017) und wohnt in der Nähe von Hamburg mit vielen Kühen als Nachbarn. Virtuell zu finden auf Instagram, Facebook und auf Pinterest.

3 Comments

  1. Carina am 19. Juli 2018 um 21:43 Uhr - Antworten

    Sieht super aus. Hat was von Villa Kunterbunt. 😀

    Wie lange hast du für einen Stift gebraucht?

    • Katarina am 19. Juli 2018 um 21:48 Uhr - Antworten

      Hallo Carina,

      Danke <3 Ich würde schätzen etwa 20 Minuten, dann pber Nacht trocknen lassen und dann ggf. nochmal ne zweite Schicht.

  2. Nele am 22. Juli 2018 um 16:19 Uhr - Antworten

    Das sieht echt sooo klasse aus! Kannst gerne herkommen und weitermachen 😀

Kommentare