Unser Baby ist 14 Monate alt und hat einen mächtigen Schub gemacht, daher das neue Entwicklungsupdate.

14 Monate Baby sein

Lesezeit: 2 Minuten

In den letzten Monaten habe ich keine Babyupdates mehr geschrieben, denn… wie lange macht man das denn so? Bis er Abitur macht? Also habe ich mit 12 Monaten aufgehört.

Nun ist er aber so erstaunlich (wie ich das als Mama halt finde), dass ich das doch festhalten möchte. Damit ich später mal sagen kann: „Mit X Monaten konntest du Y“. Also müsst ihr da weiterhin durch, ist ja auch schön.

 

Mein absolut wunderbar durchschnittliches Baby mit 14 Monaten kann…

14 Monate Baby sein

Lieblingsbeschäftigung:  Die Welt entdecken. Überall hochklettern, alles aufmachen und untersuchen, sich ein Tiptoi Buch und den Tippstift holen und „tippen“. (Ja, so habe ich auch geschaut als er das gemacht hat). Tanzen, sich drehen, auf den Spielebogen klettern, rutschen. Bauklötze stapeln (bis zu 5 Stück schafft er bis der Turm fällt), Gerne stapel ich auch Dosen im Supermarkt.

Mama- oder Papakind: Gekuschelt wird mit beiden, aber Mama ist halt Mama.

Darauf bin ich stolz: Ich verstehe das meiste was Mama, Papa und die Geschwister zu mir sagen und kann schon kleine Dinge erledigen. „Bring das ins Spielzimmer“ funktioniert zum Beispiel super. Auf meinen Namen höre ich auch gut.

LIES AUCH
11 Monate Baby sein

Das mag ich gar nicht: Wenn ich nicht in Mamas Büro darf. Mittagsschlaf machen.

Ich passe in folgende Größe: 72/80
Ich wiege in etwa: 9kg.

Unser Baby ist 14 Monate alt und hat einen mächtigen Schub gemacht, daher das neue Entwicklungsupdate.

MIT 14 MONATEN HAT DAS BABY EINEN MÄCHTIGEN SCHUB GEMACHT UND AN SCHLAF IST NICHT ZU DENKEN.

14 Monate vierfach Eltern sein

Neue Erkenntnisse:  Ach du Sch** ist das anstrengend wenn man immer einem Baby hinterherrennen muss. Man kommt zu nichts! Bei Motti und den Zwillingen hatten wir das ja nicht so, die hatten ja immer sich zum Spielen. Aber wenn die anderen mal aus dem Haus sind, dann muss ich wirklich ständig rennen oder in Kauf nehmen, dass die Butze und das Baby danach …verwuschelt ist.

Schreckmoment des Monats

Schreckmoment: Nichts weiter. Zum Glück!

Dafür fehlt die Zeit: Zum Glück gibt es die Schule. Das einzige was im Moment hinten über fällt ist die Wäsche. Aber das ist nicht so schlimm.

Der glücklichste Moment: Wie der Dino immer alle anstrahlt. Er ist so ein niedlicher kleiner Kerl.

Streit über: Nichts weiter.

Nächte: Total entspannt. Der Dino schläft seit …gefühlt schon immer.. Nachts durch.

Darauf freuen wir uns: Die Einschulung der Zwillinge im nächsten Jahr. Das wird bestimmt super und sie freuen sich auch schon so sehr.

LIES AUCH
Gewinnt einen Adventskalender für euren Liebsten

Das macht Mama glücklich: Endlich wieder Zeit für den Blog!

Das macht Papa glücklich: Endlich mal 24/7 die ganze Zeit die Familie um sich zu haben, da er grade Urlaub hat.

———

Dankeschön fürs Lesen!

Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar unter diesem Blogpost hinterlässt.

Wenn Ihr einen Beitrag besonders mögt, aber keine Zeit zum Kommentieren habt, schenkt ihm doch einfach ein Herz!

2 Comments

  1. mechti71

    Ich mag die Babyupdates deines superstrahlemanns. Das ist ja echt der hammer, wie er in die welt grinst 🤣😊 Eigentlich mag ich alles, was mit deinen Kids zu tun hat. Jeder ist auf seine Weise toll.
    Liebe Grüsse aus Köln

Schreibe einen Kommentar