Corona-Organisiation

Lesezeit: 2 Minuten

Ich erinnere mich dunkel an eine Zeit, in der ich nicht die Wochenenden damit verbracht habe durch zu sortieren welches Kind für die Schule die nächsten Tage welche Zettel braucht.

Jetzt könnte ich schon fast eine Assistenz gebrauchen. Welches Kind braucht wann welche Arbeitszettel, in welchem Fach, und welches Arbeitsheft dazu? Heissen die Arbeitspläne noch Arbeitspläne oder suche ich morgen wieder nach Zetteln die „Arbeitspass“ heissen oder noch wieder anders? Es klingt total albern, wenn ich das so runterschreibe aber es bringt mich wirklich jedes Mal fast zur Verzweiflung.

Dann: Wann muss welches Kind vor welcher Videokonferenz sitzen? Beisst sich das mit den anderen Kindern?

Ich schreibe also akribisch auf unser Whiteboard in der Küche, wer wann wo sitzen muss. Ist das große Kind diese Woche immer noch in Gruppe ROT? Oder wurden die Gruppen gemischt?

Trifft sich ROT noch immer um 9:30 Uhr oder wurde die Uhrzeit geändert? Brauchen sie Materialien für die Konferenz? Werden sie Zettel hochhalten müssen die bearbeitet sein sollen? SIND DIE BEARBEITET?

Dann muss für den Unterricht hier (ist halt Grundschule, ne?) viel geklebt, geschnitten und gefaltet werden. Inzwischen bin ich kurz davor die Zettel vorher alle einmal zu scannen, für den Fall das das Kind (so wie ich) die Arbeitsanweisungen kaum liest und erstmal losschnippelt.

LIES AUCH
Königin der ungefragten Ratschläge

Kennt sie ja von mir. Anleitungen lesen? Aaach wie das alles funktioniert lernt man doch bestimmt beim machen.

Kleiner Unterschied: Als Erwachsener sitzt man irgendwann fluchend vor Google weil man rausfinden will was man falsch gemacht hat. Als Kind gibt man irgendwas ab, was der/die Lehrer dann anschauen. XD

Ich gebe zu, ich habe gar kein passendes Ende jetzt für den Text, da ich einfach mal so runter geschrieben habe. Vielleicht gibt es auch noch kein Ende, die Pandemie ist ja auch noch nicht vorbei. Leider.

Ich lasse euch einfach ein paar Links hier, die ich in den letzten Tagen entdeckt habe und für hörens/sehenswert empfinde:

Bleibt gesund!

-Katarina

Kurzer Hinweis in eigener Sache

Du hast keine Zeit ständig auf Facebook zu schauen ob du vielleicht etwas verpasst hast, weil du das erste Mal heute einen heißen Kaffee in der Hand hältst?

TRITT MEINEM CLUB BEI!
(So geht es mir nämlich auch.)


Mehr Infos findest du hier & Datenschutzerklärung.

Wenn Ihr einen Beitrag besonders mögt, aber keine Zeit zum Kommentieren habt, schenkt ihm doch einfach ein Herz!

One Comment

  1. Anja

    Wenn ich nicht wüsste wie Du Dich da fühlst wäre es schon komisch. Eltern mit nur einem Kind können sich das kaum vorstellen. Und es wird nich besser… meine beiden Twins sind jetzt auf dem Gymnasium. Ich wurde aufgefordert von den Lehrern darauf zu achten das Aufgaben wie Steckbriefe oder gebastelte Sachen oder ausgearbeitet Flyer und Broschüren doch bitte unterschiedlich sind und nicht gleich aussehen 🙈🙈🙈🙈🙈. Lg

Schreibe einen Kommentar

Du möchtest einen Kommentar hinterlassen, weißt aber nicht, was du schreiben sollst? Dann nutze den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Du brauchst nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken