Coronavirus als Aquarell

Corona-Virus Tag 1- Kindertagebuch

Lesezeit: < 1 Minute

14.3.2020 – Tag 1

Hallo ich heiße Motti.

Ich sitze wegen dem Corona-Virus zu Hause. Meine Schule hat zu. Meine Mama hat gesagt das ich trotzdem meine Hausaufgaben machen muss.

 Oma und Opa mussten zu Hause bleiben und durften nicht zu uns nach Hause. Ich finde es doof, dass man nicht ins Schwimmbad gehen darf. 

Ich finde es aber ein bisschen schön dass wir keine Schule haben. Ach ich wollte noch sagen wie alt ich bin: Ich bin 7 Jahre alt. 

Mehr von mir hört ihr morgen. Tschüss.

Corona Virus als Aquarell(Inspiriert hat meine Mama dieser Tweet hier: https://twitter.com/heikeflemming/status/1238454398000472065

BULB
Wenn Ihr einen Beitrag besonders mögt, aber keine Zeit zum Kommentieren habt, schenkt ihm doch einfach ein Herz!
LIES AUCH
Leben mit Coronavirus Tag 65

10 Comments

  1. Sigrid

    Hier ist ab Dienstag Coronafrei… meine zwei freuen sich auch schon auf Kindergartenfrei, allerdings das mit dem Schwimmbad fuchst sue sehr, da sie tolle Tauchtiere zum Geburtstag bekommen haben. Oma und Opa sehen wir täglich, trotz allem, Oma könnte nicht ohne und die beiden auch nicht. Und Mama darf auch von zu Hause Aufgaben an die Schüler schicken… ganz schon surreal alles…

    1. Sascha

      Hallo Motti,

      ja, das man jetzt nicht ins Schwimmbad kann ist schade, aber das geht auch bald wieder vorbei. Dann kannst du alles was du gerne unternehmen magst wieder machen. Natürlich auch Oma und Opa besuchen.

      Bin schon gespannt, was du morgen zu erzählen hast.

      Viele Grüße,
      Sascha

  2. Eva W

    Liebe Motti,

    wahnsinn das du alles selbst getippt hast. Das war bestimmt nicht so einfach. Meine Tochter ist auch 7 und in der 2. Klasse und für sie ist es nicht so einfach auf einer Tastatur zu tippen. Wir haben hier in der Pfalz auch Schulfrei. Ich arbeite im Kindergarten und muss jetzt bis Montag warten ob wir Notgruppen anbieten.
    Ich bin mal gespannt was du noch schreibst. Deine Mama macht das immer super toll und du bestimmt auch. 😊

    Liebe Grüße
    Eva

  3. Sari

    Eine schöne Idee. Vielleicht hole ich den großen Sohn auch mal ins Boot, damit er seine Gedanken zu all dem fest hält.

    Ja, es ist doof. Man darf nirgends mehr hin und zu einem irgendwie auch keiner. Ich hoffe, wir alle finden eine angenehme Lösung für die kommenden Tage

  4. Carolin

    Hallo Motti,
    Hast du dir schon überlegt, was ihr in den nächsten Wochen so alles anstellen wollt?
    Zum Glück soll ja erstmals schönes Wetter sein, da könnt ihr ja super in den Garten raus. Wir werden hier auch erstmals Blumenkübel suchen und sie mit Samen bestücken. Jetzt haben wir ja alle viel Zeit um ihnen beim Wachsen zuzusehen.
    Ins Schwimmbad wollen meine 4 auch. Tja, das ist doof, aber dann warten wir eben noch ein Weilchen.

    Viel Spaß beim Lernen zu Hause.

    Liebe Grüße
    Caro

  5. Yvonne vB

    Moin Motti!

    Das ist alles ganz schön aufregend und spannend. Coronaferien, einfach so ?! Meine beiden Schulmädchen haben sich gefreut und ein bisschen auch nicht.
    Die Große ist 10 Jahre und geht schon in die 5. Klasse in der Nachbarstadt. Ihre neuen Freunde kann sie jetzt erst mal nicht sehen…
    Unsere Zweite ist 8 Jahre alt und flitzt mit ihren Freunden aus der Nachbarschaft herum… Zum Fußballplatz, weil man da auf den Bäumen klettern kann, viel Wiese zum Toben hat und Stöcker für verschiedene Projekte gesammelt werden können…. :-) Sie hat auch einen Wochenplan, was sie nun in der Zeit üben soll.
    Und unser Lütter (5 Jahre) ist sehr traurig und findet jetzt erst einmal alles LANGWEILIG…
    Ich freue mich von Dir zu lesen und Danke Dir für Deinen Mut, es einfach auszuprobieren.
    Liebe Grüße,
    Yvonne

  6. Michaela

    Hallo Motti,

    ja, das mit dem Schwimmbad ist echt doof. Ich bin nämlich eine Meerjungfrau (das heißt, ich habe ein richtig schönes Meerjungfrauenkostüm mit einer großen Schwanzflosse), und deswegen bin ich total gerne im Schwimmbad. Ich verstehe Dich also sehr gut!

    Aber ich hoffe, dass das Schwimmbad bald wieder offen ist. Dann ziehe ich wieder meinen Fischschwanz über meine Beine und gehe damit ins Wasser, um zu schwimmen und zu tauchen! Darauf freue ich mich schon ganz doll!

    Und auch Du wirst bestimmt bald wieder ins Schwimmbad können, da bin ich mir ganz sicher!

    Hast Du im Schwimmbad schon einmal eine Meerjungfrau (oder einen Meermann, die gibt es nämlich auch) gesehen?

    Liebe Grüße

    Michaela

Schreibe einen Kommentar

Du möchtest einen Kommentar hinterlassen, weißt aber nicht, was du schreiben sollst? Dann nutze den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Du brauchst nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken