Unsere "Corona" Playliste bei Deezer. Bildrechte: Deezer

Deezer gegen Langeweile

Lesezeit: 4 MinutenWerbung

Alle in unserer Familie sind schon ganz lange absolute Deezer Fans. Hauptsächlich genutzt wird es allerdings bei uns von den Mädels, die damit ihre Hörspiele zu hören.

Einschlafen mit Hörspiel, langweilige Deutsch-Abschreib-Aufgaben natürlich mit Hörspiel, beim Basteln hören sie Hörspiele, und am liebsten würden sie das Tablet mit der Deezer App sogar mit auf die Toilette nehmen um ja nicht eine Minute ihrer Lieblingshörspiele zu verpassen.

Woher sie das haben? Ganz klar von uns Eltern. Marc ist eigentlich nie ohne einen Podcast in den Ohren anzutreffen und ich höre die allermeisten Hörbücher und Hörspiele im Auto. Radiogesabbel geht mir da wahnsinnig schnell auf den Geist, aber Hörbücher passen immer.

Unsere "Corona" Playliste bei Deezer.

Unsere „Corona“ Playliste bei Deezer. Bildrechte: Deezer

 

Aufgrund der aktuellen Situation sind wir natürlich alle deutlich weniger im Auto unterwegs und noch mehr zu Hause als sowieso schon, und da können ein paar Hör-Tipps für eure Kids wahrscheinlich nicht schaden.

„Aber Mama!“, rügt mich meine Co-Bloggerin Motti. „Wieso willst DU denn über Kinderhörspiele schreiben? DU? Du hast doch voll keine Ahnung. WIR hören das doch immer.“

Wo sie recht hat hat sie natürlich recht. Meine persönlichen Hörspieltipps (Die ???, Wendy, Die Pizzabande, Bibi und Tina, holen heute vermutlich kein Kind mehr hinter dem sprichwörtlichen Ofen hervor.)

„Na gut“, gebe ich zu und setze mich an den Laptop. Ich öffne Deezer und suche nach der Funktion mit der man Playlisten erstellen kann. „Dann mal her mit euren Lieblingsfolgen“.

„Also als erstes müssen auf jeden Fall Die drei Ausrufezeichen auf die Liste!“ „Au ja! Der Graffitti-Code ist soo cool!“ „Ja und ausserdem noch die Folge in der sie in Berlin sind! Da muss ich immer an Omi und Opi denken!“ „Jaaa! Und natürlich die… na wie hiess die noch? Die in der Marie….“

„Okay, Ladys! Mal der Reihe nach. So schnell kann ich gar nicht klicken, und eure uralte Mama hat doch keine Ahnung von den Folgen.“

Nach 10 Minuten haben wir die „aller-aller-allernötigsten“  Ausrufezeichen Folgen zusammen. Es sind so viele dass die Playlist kollabiert und wir keine weiteren Titel mehr hinzufügen können. Also geht es ans Aussortieren. „Was sind denn vielleicht die allernötigsten der allernötigen Folgen?“, frage ich meine Mädels.

Es gibt Tumulte.

Unsere "Corona" Playliste bei Deezer. Bildrechte: Deezer

Unsere „Corona“ Playliste bei Deezer. Bildrechte: Deezer

 

Nach 20 Minuten Diskussion haben wir die Liste noch ein bisschen weiter ausgedünnt.  Aber mehr Verhandlungsspielraum habe ich nicht mehr.

„Was?!“, schaut mich die prepubertäre Siebenjährige herausfordernd an. „Das sind eben die aller tollsten Folgen der Welt.“

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.deezer.com zu laden.

Inhalt laden

Unsere persönliche Liste enthält nun durch Mottis Einfluss unglaublich viele Folgen „Die drei !!!“, und Nini und Wawi empfehlen noch ihre liebsten „Miraculous“ und „Mia and Me“ Folgen.

Abends bei Familie Blogprinzessin

Ihr müsst es euch hier abends übrigens so vorstellen: Jeden Abend darf sich ein Kind die Hörspielfolge aussuchen, welche alle drei zum Einschlafen hören. Sind Nini und Wawi an der Reihe, ist es meist eine phantastische Geschichte mit Feen, Einhörnern, Glitzer und jeder Menge Prinzessinnen.

Ist Motti an der Reihe, höre ich im Nachbarzimmer schon die Augen rollen. Dann sind es die drei Ausrufezeichen, Ninja-Geschichten, oder zum größten Leidwesen der Zwillinge „Willi will’s wissen“. Mottis logisches Argument: „Dann kann ich beim einschlafen noch etwas nützliches lernen, das ist doch toll.“

Nini und Wawi wollen Abends nichts weniger als „nützliches lernen“. Aber sie fügen sich meist in ihr Schicksal, denn sie wissen ja: morgen ist eine von ihnen dran, und dann jammert Motti dass sie absolut keine Lust auf Feen, Einhörner und ,noch schlimmer, PRINZESSINENKRAM hat.

Tagsüber können wir diese Diskussionen dank der Deezer Family Funktion übrigens wunderbar umgehen. Jede hat einfach ein eigenes Profil und bekommt damit auch nur die Hörspiele angezeigt die sie interessieren. Das kostet im Monat 14,99€ für Ruhe, Frieden und neuen Hörspielspass.

Unsere "Corona" Playliste bei Deezer.

Unsere „Corona“ Playliste bei Deezer. Bildrechte: Deezer

 

Im Moment, wo so viele Kinder (und Eltern) zu Hause sitzen, gibt es eine coole Aktion. Ihr alle könnt Deezer Family für 3 Monate KOSTENLOS testen!

Dafür einfach hier lang -> https://www.deezer.com/de/offers/family

Das praktische ist, wie schon angedeutet, dass man bis zu 5 verschiedene Nutzer-Profile erstellen kann. Für Kinder auch mit Kindersicherung, so dass sie fragwürdiges gar nicht erst angezeigt bekommen.

Für alle die vielleicht nicht unbedingt die Hörspielfolgen der Mädels für das Non-plus-Ultra hält, gibt es auf Deezer auch ganz viele andere Playlisten die vielleicht zu euch passen. Meine Vorschläge sind:

Ich freue mich zu hören was eure Kids an Hörspielen so hören? Gibt es noch „Die drei Fragezeichen“ Fans da draußen?

———

Dankeschön fürs Lesen!

Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar unter diesem Blogpost hinterlässt. Gerne auch per Kommentar-o-mat!
Wenn Ihr einen Beitrag besonders mögt, aber keine Zeit zum Kommentieren habt, schenkt ihm doch einfach ein Herz!
Blogprinzessin ist der Blog mit nordischem Schnack. Ich berichte hier, ohne mich selbst zu Ernst zu nehmen, über meinen Alltag als Mama von 4 Kindern zwischen 7 und 2 Jahren. Virtuell bin ich zu finden auf Twitter, Instagram, Facebook und auf Pinterest. Erfahre mehr über mich

3 Comments

  1. Annika

    Gerne gelesen
    Wieder mal genial geschrieben!

    Endlich weiss ich wo ich die Hörspiele für meinen Sohn herbekomme, ohne ständig pleite zu sein. Danke! Wir hatten schonmal einen anderen Anbieter, aber der hat uns nicht gefallen. Zu umständlich und auch eher Musiklastig.

  2. Daniela

    Hahaha! Ich kann mir direkt vorstellen wie das bei euch abgelaufen ist. Das hätte auch bei uns passieren können meine Mädels sind da ähnlich wie deine. Ich fühl mich als hättet ihr bei uns geluschert. XD

Schreibe einen Kommentar

Du möchtest einen Kommentar hinterlassen, weißt aber nicht, was du schreiben sollst? Dann nutze den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Du brauchst nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken