17 Monate "Baby" sein. Kann mal jemand die Zeit anhalten? Es ist doch nicht zu fassen, was dieser Stöpsel alles schon kann. Das Entwicklungstagebuch.

Dino Update 17 Monate

Lesezeit: 3 Minuten

Uuups! Da habe ich doch glatt vergessen ein 16 Monate Dino Update zu schreiben. Verdammt.

Aber gut, nachholen lässt sich sowas ja immer schwer. Denn ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung mehr was er besonderes konnte. Ja, das ist nur 4 Wochen her, aber ich habe echt Mommy Brain. Wenn ich morgens weiß welcher Wochentag ist und wie ich heiße, dann werfe ich Konfetti.

Mein absolut wunderbar durchschnittliches Baby mit 17 Monaten kann…

17 Monate Baby sein

Lieblingsbeschäftigung:  Alle Schränke aufmachen. Egal was drin ist, rausholen. Alle „Neins“ meinerseits komplett ignorieren. Klar, Mama nimmt ja auch „Neins“ aus dem Schrank, Papa sowieso und selbst das Schwesternrudel darf die Neins aus dem Schrank nehmen. Warum also er nicht?

Mama- oder Papakind: Über den Bärtigen freut man sich. Aber Mama ist die Beste!

Darauf bin ich stolz: Ich kann schon ganz alleine den Saugroboter anschalten, kommentiere das mit einem „oh!“ und freue mich wenn dieser dann durch die Zimmer wirbelt. Am liebsten lasse ich meine Duplomännchen auf seinem Rücken durch die Wohnung reiten.  Außerdem liebe ich Zähne putzen und weine bitterlich, wenn ich die Zahnbürste wieder abgeben muss. Wenn es nach mir ginge, könnte man immer Zähne putzen!

LIES AUCH
Mein Leben mit Baby

Das mag ich gar nicht:  Wenn man mir meine Zahnbürste wegnimmt. wenn die Schwesterchen ohne mich Lego bauen wollen. Die kleinen Teile passen doch so gut zwischen die Zähne, dann kann man auch wieder Zähne putzen gehen.

Außerdem mag ich es nicht, das viele meiner wirklich genialen Ideen in „NEIN DINO!“ enden.

Ich passe in folgende Größe: 80/82 glaubt Mama. Eigentlich ist sie sich nicht so sicher, denn sie zieht mir einfach Kleidung an die hier im Schrank liegt und passt.
Ich wiege in etwa:  Ich bin schwer geworden, sagt Mama. Aber auf dem Dings war sie mit mir schon länger nicht mehr.

17 Monate "Baby" sein. Kann mal jemand die Zeit anhalten? Es ist doch nicht zu fassen, was dieser Stöpsel alles schon kann. Das Entwicklungstagebuch.

 

17 Monate vierfach Eltern sein

Neue Erkenntnisse:  Das ständige Klettern hat aufgehört. Eigentlich in dem Moment in dem wir den Kleinkind“gurt“ am Tripp Trapp abgemacht haben und ihm zusätzlich den Lernturm hingestellt.  Außerdem bringen wir ihm grade bei, dass regelmäßige Mittagsschläfchen dafür sorgen, dass man ein ausgeglicheneres Minikleinkind ist.

Schreckmoment des Monats

Schreckmoment: Nichts weiter. Zum Glück!

Dafür fehlt die Zeit: Arbeiten wenn er wach ist, denn wie oben schon beschrieben ist er im akuten Kleinkind Scheißelkram Modus. Die großen Schwestern passen zwar auf ihn auf, aber erstens möchte ich sie nicht als unbezahlte Babysitter „missbrauchen“ und zweitens sind sie eben auch erst 6&5&5 Jahre alt. Da ist mein Verständnis von AUFPASSEN ein anderes als ihrs und das mit Recht.

LIES AUCH
21 Monate Kind sein

Der glücklichste Moment: Ich habe angefangen mit dem Dino Babyzeichen zu machen, und er versteht mich und macht auch welche. „Lampe/Licht“ und „heiss“ findet er z.B toll. Ansonsten war es sehr toll das Marc an Weihnachten (also dem 24.12) frei hatte. Ich glaube das war unser erstes Familienweihnachten an dem er nicht los musste zum Nachtdienst.

Streit über: Nichts weiter.

Nächte: Total entspannt. Der Dino schläft seit …gefühlt schon immer.. Nachts durch.

Darauf freuen wir uns: Das jetzt wieder Alltag einkehrt. Und das bald einer der Kindertermine wegfällt. Aktuell ist Dienstag, Mittwoch, Donnerstag immer voll. Das wird uns dann hoffentlich etwas Luft an den Dienstagen verschaffen, ich wäre sehr glücklich darüber.

Das macht Mama glücklich: Genug Schlaf! Nintendo zocken, Gitarre lernen.

Das macht Papa glücklich: Playstation 3 zocken, Podcasts hören, kochen.

 

———

Dankeschön fürs Lesen!

Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar unter diesem Blogpost hinterlässt.

Wer bisher seine News über Facebook bekommt, möchte vielleicht auch meiner neuen Blogprinzessin Gruppe beitreten.

Wenn Ihr einen Beitrag besonders mögt, aber keine Zeit zum Kommentieren habt, schenkt ihm doch einfach ein Herz!

2 Comments

  1. Eva Weißgerber

    Oh wie toll. Wahnsinn wie schnell die Kinder wachsen. 😊
    Meine ist letztes Jahr ganze 7 cm gewachsen und verliert langsam aber sicher immer mehr das Kindliche. Und mit 6,5 auch zurecht 😉

  2. Susanne

    Yeah, Babyzeichen. Als pensionierte babySignal-Kursleiterin und mit zwei gebärdenden Babyjungs bin ich hellauf begeistert und freue mich über erste Berichte :) Pensioniert, weil ich schweren Herzens die Lizens abgegeben hab. Das Kursleiterin-Sein passt nicht mehr in meinen Alltag und daher überlasse ich mein Gebiet lieber aktiven KursleiterInnen. Aber toll, dass Du Handzeichen mit dem Dino nutzt. Hast Du das bei den Mädels auch gemacht?

Schreibe einen Kommentar

Du möchtest einen Kommentar hinterlassen, weißt aber nicht, was du schreiben sollst? Dann nutze den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Du brauchst nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken