Einmaleins üben für Grundschüler

Es flutscht

Lesezeit: < 1 Minute

Bei uns flutscht es im Moment.

Zähne putzen? 

Kein Problem, machen alle 4 Kinder schon immer sehr selbstständig, sehr gründlich und (bis auf den Jüngsten) auch immer sehr alleine. Klappt super.

Schlafen?

Kein Problem, die großen gehen einfach mit Hörspiel oder Buch ins Bett. Meistens so gegen 20:00 Uhr. Es ist äußerst selten das ich nach 21:00 Uhr noch ein Kindergesicht sehe. Der Lütte geht auch so gegen 19:30/20:00 Uhr ins Bett, hühnert da dann meistens noch ein bisschen rum. Erzählt von seinem Tag und schläft dann ein. Dauert meistens nur 20-30 Minuten.

Durchschlafen tun sie sowieso alle.

Hausaufgaben?

Werden ohne größeres Gemecker gemacht. Gleich nach dem Mittagessen.

Für Tests oder Arbeiten lernen?

Machen sie freiwillig. Meistens nutzen wir Ideen von Caroline St. Ange (@learnlearning.withcaroline auf Instagram). Oder wir fragen Sofatutor, oder ANTON nach Übungen.

Einmaleins üben für Grundschüler

Wir üben das 1×1 durch hüpfen

 

Im Haushalt (in Maßen) mit anpacken?

Läuft seit wir unser System mit den Tafeln eingeführt haben. Achtung: Nicht für alle geeignet, da wir schon mit „Wenn – Dann“ arbeiten.

 

 

Wie wir das geschafft haben das es so rund läuft? Ich habe wirklich keine Ahnung. Vermutlich haben wir gar nichts besonders gemacht, sondern einfach sehr tolle Kinder.

LIES AUCH
Alles über unseren Kletterbogen

Kennt das jemand von euch? Das es einfach „flutscht“? Ich lesen nämlich sehr oft nur davon das nicht flutscht.

 

Der Blogprinzessin Online-Shop
für Mamas, Schwestern, Nachbarinnen, beste Freundinnen und die weltbesten Tanten. Banner Blogprinzessin Shop.
Wenn Ihr einen Beitrag besonders mögt, aber keine Zeit zum Kommentieren habt, schenkt ihm doch einfach ein Herz!

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Du möchtest einen Kommentar hinterlassen, weißt aber nicht, was du schreiben sollst? Dann nutze den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Du brauchst nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken