silvester

Silvester 2013

Lesezeit: 2 Minuten

Achtung jetzt kommen ganz viele Fotos vom Feuerwerk welches wir anschauten. Was für ein Glück das wir nicht nur im Kino feiern konnten, sondern auch das wir Mitte des Jahres die Ohrschützer gekauft hatten UND einen echten Pyrotechniker im Freundeskreis. Das erste Silvester mit Motti! Wir haben wie immer mit unserer Kino Clique Raclette gegessen, zwischenzeitig Motti gefüttert und immer mal wieder auf das selig schlafende Kind geschaut.
Boah! War. Das. Schön!

Pünktlich zum Feuerwerk ist sie dann wieder wach geworden und konnte so alles mitbekommen.

Silvester

(Dieses Foto hatte ich gestern noch auf Twitter gezeigt.)

Silvester

Natürlich hatten wir für Motti Ohrenschützer besorgt. (Die Tochter von Chris Martin hat auch welche.) Wir wussten schliesslich nicht wie sie auf das Feuerwerk und die Knaller reagieren würde. Außerdem wusste niemand wie laut es werden würde. Aber es war alles ganz problemlos und Motti hat es sichtlich genossen mit uns das Feuerwerk anzuschauen.

Silvester

Silvester

Ein glückliches Baby.

Wie habt ihr euer Silvester verbracht?

Wenn Ihr einen Beitrag besonders mögt, aber keine Zeit zum Kommentieren habt, schenkt ihm doch einfach ein Herz!
LIES AUCH
Freitags mit Bobo

3 Comments

  1. Judy

    Ist ja cool, das mit den Ohrenschützern :yeah:
    Bei uns hat der BabyChief das erste Mal im eigenen Zimmer geschlafen – und glatt alles verpennt. Wie ich als Kind auch 8)

  2. Luna

    die Ohrenschützer hatte ich auf Twitter garnicht wahrgenommen. :D
    Find ich aber Super. Wir hatten ein bissl Tischfeuerwerk & Luftschlangen. Das Puff hat sie garnicht interessiert.
    Mit Mühe & Not brachten wir sie gegen 10 endlich zum schlafen aber als 0 Uhr dann draußen alles losging wurde sie wieder wach .. Logisch. Bissl aus dem Fenster hat sie geschaut. Oh, was sie für große Augen hatte.
    Gegen halb 2 war sie wieder im land der Träume (ein Knall & es war wieder vorbei) .. & um Sieben schonwieder wach.

    Erstaunlich, dass Motti so garnicht maulig wurde .. zu sooo unchristlicher Zeit ^^

Schreibe einen Kommentar

Du möchtest einen Kommentar hinterlassen, weißt aber nicht, was du schreiben sollst? Dann nutze den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Du brauchst nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken