Kinder im Wald

So war das Wochenende

Lesezeit: 2 Minuten

Eigentlich wollte ich hier einen Beitrag ohne viele Worte posten. Nur mit vielen Bildern vom Wochenende.

Zwillinge spielen Gitarre

Dreckiger Dino glücklich im Wald

Kinder im Wald

Bis mir aufgefallen ist, dass ich gar nicht viele Bilder gemacht habe. Okay. Das üben wir dann noch mal Frau Blogprinzessin.

Am Samstag war ich kurz mit dem Dino im Baumarkt (Baumarkt-Liebe!) und ich habe noch etwas Gestänge gekauft, damit die Kaninchen einen noch größeren Auslauf haben können. Das habe ich dann auch den Nachmittag über gebaut. Der Dino hat im Garten mit den Zwillingen gespielt & Motti war bei ihrer besten Freundin zum spielen verabredet.

Abends habe ich eine Decke im Wohnzimmer ausgebreitet und wir haben ein Abendbrot „Picknick“ gemacht und es gab ein kleines Konzert. Mitten im Wohnzimmer.

Am Sonntag (also gestern) war ich mit den Zwillingen und dem Dino im Wald. Einfach mal so. Ich hatte eine Decke und ein Buch dabei, die Kinder spielten fröhlich im Unterholz und der Dino fiel irgendwann in eine riesige Matschepfütze. Wie bei einem Muddy Angel Event krabbelte er aus der Pfütze, nur um am Ende auch nicht heim zu wollen. Zu spannend ist es im Wald mit all den Schnecken und dem anderen Getier.

Zu Hause ging es dann flott für alle in die Badewanne und danach in Schlumperkleidung auf die Couch. Schliesslich mussten wir alle mal ausnutzen, dass nicht Motti das Fernsehprogramm bestimmt.

LIES AUCH
Alltag bei uns: Folge 35

Motti trudelte dann Richtung „Abendessenzeit“ auch wieder ein, und schon war das Wochenende wieder um.

Jetzt laufen die Zwillinge grade zum ersten Mal alleine von der Schule nach Hause, und ich bin sehr gespannt, ob sie das schaffen.

Drückt mir die Daumen! (Und den Zwillingen auch.)

 

———

Dankeschön fürs Lesen!

Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar unter diesem Blogpost hinterlässt. Gerne auch per Kommentaromat!

Wenn Ihr einen Beitrag besonders mögt, aber keine Zeit zum Kommentieren habt, schenkt ihm doch einfach ein Herz!

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Du möchtest einen Kommentar hinterlassen, weißt aber nicht, was du schreiben sollst? Dann nutze den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Du brauchst nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken