SSW 36+2 öffentliches Gut

Lesezeit: 1 Minute

Liebe Mitschwangere,
Nachdem wir heute in die große Stadt gefahren sind, ist mir eins aufgefallen: Ein Babybauch ist anscheinend öffentliches Gut. Man darf ohne Ende anstarren und richtiggehend glotzen.

Ich mag das nicht. Ich fühle mich öffentlich ausgezogen. Außerdem will ich auch nicht das quasi jeder, ungefragt mein Baby anstarrt.

Wie geht es euch da? Die meisten Bäuche sind ja noch ein Stückchen sichtbarer als meiner….

Wenn Ihr einen Beitrag besonders mögt, aber keine Zeit zum Kommentieren habt, schenkt ihm doch einfach ein Herz!
LIES AUCH
Adventskalender für euch! eBook Gedanken!

Schreibe einen Kommentar

Du möchtest einen Kommentar hinterlassen, weißt aber nicht, was du schreiben sollst? Dann nutze den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Du brauchst nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken